Anzeige:
Donnerstag, 04.10.2012 17:24

Logitech Harmony Touch: Universal-Fernbedienung mit Touchscreen

aus dem Bereich Sonstiges

Der Elektronik-Hersteller Logitech hat ein neues Modell seiner Universal-Fernbedienungen vorgestellt. Die Harmony Touch verfügt über ein berührungsempfindliches Display und ist ab sofort für 179 Euro erhältlich.

Anzeige

2,4-Zoll-Display und beleuchtete Tasten


Neue Universal-Fernbedienung mit Touchscreen: die Logitech Harmony Touch. Bild: Logitech

Der zentral angeordnete Farb-Touchscreen fungiert als Steuerzentrale und ist individuell konfigurierbar. Die Bedienung ist über Wisch- und Scroll-Gesten möglich. Neben verschiedenen Menüs zum Start von Fernseher, Musikanlage, Spielkonsole oder etwa DVD-Player steht auch ein virtueller Nummernblock zur Verfügung. Darüber hinaus sind bis zu 50 Senderlogos für einen Direktaufruf von Programmen speicherbar.

Flankiert wird der 2,4-Zoll-Bildschirm von verschiedenen beleuchteten Tasten. In Kombination mit einer Logitech TV Cam HD und einem internetfähigen Smart-TV lassen sich auch Skype-Telefonate annehmen beziehungsweise herstellen sowie verschiedene Kamera-Funktionen bedienen.

Eine Fernbedienung für bis zu 15 Geräte

Neue beziehungsweise vorhandene Unterhaltungsgeräte können via PC oder Mac über das Kunden-Portal myharmony.com eingerichtet und synchronisiert werden. Bis zu 15 verschiedene Geräte sind mit einer Fernbedienung nutzbar. Kompatibel ist die Harmony Touch laut Logitech zu über 225.000 Entertainment-Geräten und mehr als 5.000 Marken.

Die Energieversorgung erfolgt über einen integrierten Akku. Eine Ladestation ist im Lieferumfang enthalten. Besitzer einer Harmony One haben im Falle eines Umstiegs über ihr Kundenkonto die Möglichkeit, sämtliche Einstellungen des alten Modells per Mausklick auf die Harmony Touch zu transferieren. Weitere Informationen bietet die Logitech-Homepage.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 meine x10 medion für 3-6 eus reicht völlig aus (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von DarkCrow am 05.10.2012 um 08:47 Uhr
 Suche

  News
Sonntag, 26.04.2015
Industrie 4.0: Trumpf erwägt App-Store für Industrie-Software
SAP-Mitgründer Dietmar Hopp wird 75: "Ich habe zu viel angefangen"
"NYT": Russische Hacker hatten Zugriff auf E-Mails von Obama
Samstag, 25.04.2015
Carsharing außerhalb der Metropolen bleibt schwierig
Google Maps: Androide uriniert auf Apple-Logo
RTL Samstag Nacht: Stars feiern Wiedersehen im Internet
Selfies und Lifelogging: Kunst für die "Generation Kopf unten"
Expertenkommission möchte Netzneutralität kippen
Schwacher Start für Jay Z's Streaming-Dienst Tidal
Freitag, 24.04.2015
"Spiegel": Bundestrojaner des BKA ist im Herbst einsatzbereit
Hacker-Attacken: Intel-Manager schlägt Sicherheitsbranche gemeinsamen Schutzwall vor
Comcast sagt Fusion mit Time Warner ab
Nur jede vierte Firma in Deutschland nutzt Highspeed-Internet mit mindestens 30 Mbit/s
"WSJ": EU könnte neuen Regulierer für mächtige Internetkonzerne schaffen
DeutschlandSIM: LTE-Allnet-Flats ab 12,99 Euro - bis zu 10 GB LTE-Datenvolumen
Weitere News
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs