Anzeige:

Dienstag, 02.10.2012 11:35

Datentarife im Oktober: Aktionen für mobiles Internet via UMTS und LTE

aus dem Bereich Mobilfunk
logo_eplus_monat

Eine Änderung ergibt sich bei den Marken blau.de, blauworld und simyo im E-Plus-Netz. Wie die Anbieter über Facebook beziehungsweise den simyo-Blog mitteilen, können die Auslandsoptionen EU Sprach-Paket 50 und EU Internet-Paket 50 seit dem 1. Oktober nach Verbrauch der Inklusiveinheiten aufs Neue gebucht werden. Bislang waren die jeweils für 7 Tage gültigen Optionen mit 50 Minuten beziehungsweise MB für das Surfen im Ausland innerhalb ihrer Frist nur einmalig bestellbar.

Anzeige

Mobile Datentarife im Oktober – Inhalt

Mehr UMTS Monats-Pauschalen, Handy-Internet-Tarife und Tages-Flatrates finden sich in unserer Übersicht über mobile Datentarife.

Kurzüberblick über günstige Tages-Flats

Die günstigsten Tages-Flatrates für 12 bis 24 Stunden kosten derzeit in der Regel 1,99 Euro und sind in allen vier deutschen Mobilfunknetzen vertreten. Die Telekom bietet über ihre Discount-Marke congstar die Surf Tagesflat mit 200 MB und 7,2 Mbit/s für 99 Cent an. Ebenfalls im Telekom-Netz aktiv sind ja!mobil und Penny Mobil mit jeweils 500 MB. Über Vodafone abgewickelt werden beispielsweise die Surfstick-Angebote von ProSieben, RTL und Sat1 mit 500 MB bis 1 GB für 12 Stunden. Im o2-Netz gibt es bei Lidl Mobile einen Tarif für 1,99 Euro: Die 24 h Flatrate mit 500 MB pro Tag und monatlichem Maximum von 5 GB – andernfalls sinkt das Tempo auf 64 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s) herab. Das höchste Volumen für rund 2 Euro offeriert Aldi Talk im E-Plus-Netz: die 24 Stunden Internet Flatrate beinhaltet 1 GB Highspeed-Volumen.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 absolut unbrauchbar (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von JackHowdy am 02.10.2012 um 12:23 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 31.07.2014
Electronic Arts kündigt Spiele-Abo an
Mittwoch, 30.07.2014
Stiftung Warentest: Zehn WLAN-Router im Test - drei WLAN-Repeater im Vergleich
Telekom: Bundesweit Störungen bei IP-Telefonie
PlusServer AG wächst durch Akquisitionen
"Catan Anytime" von Microsoft: Im Browser wird jetzt gesiedelt
Android-Trojaner Koler erpresst auch PC-Besitzer
Telefónica vor E-Plus-Übernahme weiter mit roten Zahlen
E-Plus-Umsatz wächst, obwohl Kunden weniger zahlen
Über 50 Euro kostet der monatliche Einkauf per Smartphone oder Tablet
Netflix kauft AT&T-Zugang - Netzneutralität in Gefahr?
"Das nächste große Ding": Musikdienste suchen das passende Lied für jede Lebenslage
Betrug mit Fahrkarten: 19-Jähriger als Bandenchef festgenommen
Twitter: Mehr Werbeeinnahmen und Nutzer - Aktienkurs steigt um 35 Prozent
Dienstag, 29.07.2014
LG Berlin kippt Amazons Schulbuch-Deal: Keine Provision an Schulfördervereine
Onlinekosten.de-Umfrage: Mehrheit nutzt kein mobiles Internet im Ausland
Weitere News
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs