Anzeige:

Montag, 01.10.2012 21:06

Yahoo-Chefin Marissa Mayer: Der Nachwuchs ist da

aus dem Bereich Sonstiges

Die viel beschäftigte Yahoo-Chefin Marissa Mayer muss nun einen weiteren Job schultern: den als Mutter. Ihr erstes Kind - ein Junge - sei in der Nacht zu Montag geboren worden, verriet Vater Zachary Bogue am Morgen über den Kurznachrichtendienst Twitter. "Mama und Baby geht es großartig - wir könnten nicht begeisterter sein."

Anzeige

Mayer sorgt für Aufsehen

Mayer ist eine der schillerndsten Gestalten des Silicon Valley. Die 37-Jährige arbeitete vor Yahoo lange bei Google und verantwortete dort unter anderem die Suchmaschine. Ihr Mann ist Anwalt und Investor. Die Hochzeit des Paares im Jahr 2009 war ein gesellschaftliches Großereignis, das von Hochglanzmagazinen wie der "Vogue" ausführlich behandelt wurde.

Mayer hatte ihren Chefposten erst im Juli angetreten. Vor ihr liegt die Mammutaufgabe, das schwächelnde Yahoo-Werbegeschäft wieder auf Touren zu bringen - und das gegen starke Konkurrenten wie Google oder Facebook. Sie hat ein neues Führungsteam um sich versammelt und will an die alten Erfolge von Yahoo anknüpfen, einem der Pioniere des Internet.

Die Schwangerschaft sei bei den Verhandlungen für den Top-Job kein Hindernis gewesen, hatte Mayer in einem Interview im Juli gesagt. "Ich werde nur ein paar Wochen Mutterschaftsurlaub nehmen und die ganze Zeit hindurch arbeiten", erzählte sie dem US-Magazin "Forbes". "Ich liebe es, in Schwung zu bleiben." Diese Ankündigung hatte ihr allerdings auch Kritik eingebracht.

Die Informatikerin hatte vor 13 Jahren gleich nach dem Studium bei Google angefangen und wurde zum weiblichen Gesicht des Suchmaschinen-Betreibers. Sie half mit, aus einem Startup den heutigen Internetriesen zu formen. Zuletzt verantwortete sie Googles Kartendienste. Bei ihrem neuen Arbeitgeber Yahoo ist sie der dritte Firmenlenker binnen eines Jahres.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Frauenquote ... (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von BobKingsley am 01.10.2012 um 22:38 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 02.10.2014
Putin kündigt stärkere Internet-Überwachung an - "Aber keine totale Kontrolle"
Mittwoch, 01.10.2014
DSL-Tarife im Oktober: DSL und VDSL zum Sparpreis - Aktionen im Überblick
Streit mit Verlagen: Google News zeigt künftig nur noch Überschriften ohne Textvorschau
1&1 All-Net-Flat günstiger: Rotstift im Oktober für zwölf Monate
Computerspiel "Tetris" soll als Actionfilm auf die Kinoleinwand kommen
Glanzloses Börsendebüt von Zalando: Statt fetter Kursgewinne Models und Konfetti
Aldi Süd verkauft Multimode-Notebook für 399 Euro
Neues Mittelklasse-Smartphone LG F60: Solide, aber unspektakulär
Tele2: Zwölf Monate 10 Prozent Rabatt auf Allnet-Flat
Bundesnetzagentur äußert sich zu Routerzwang
Nokia 130 kommt für 29 Euro in den Handel
Telefonica Deutschland schließt Übernahme von E-Plus ab
Microsoft gibt erste Ausblicke auf Windows 10: Die Neuerungen im Überblick
Dienstag, 30.09.2014
Windows 10: Microsoft kündigt nächste Windows-Version an
Premiere: Fortsetzung von "Tiger & Dragon" startet gleichzeitig im Kino und bei Netflix
Weitere News
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs