Anzeige:
Montag, 01.10.2012 21:06

Yahoo-Chefin Marissa Mayer: Der Nachwuchs ist da

aus dem Bereich Sonstiges

Die viel beschäftigte Yahoo-Chefin Marissa Mayer muss nun einen weiteren Job schultern: den als Mutter. Ihr erstes Kind - ein Junge - sei in der Nacht zu Montag geboren worden, verriet Vater Zachary Bogue am Morgen über den Kurznachrichtendienst Twitter. "Mama und Baby geht es großartig - wir könnten nicht begeisterter sein."

Anzeige

Mayer sorgt für Aufsehen

Mayer ist eine der schillerndsten Gestalten des Silicon Valley. Die 37-Jährige arbeitete vor Yahoo lange bei Google und verantwortete dort unter anderem die Suchmaschine. Ihr Mann ist Anwalt und Investor. Die Hochzeit des Paares im Jahr 2009 war ein gesellschaftliches Großereignis, das von Hochglanzmagazinen wie der "Vogue" ausführlich behandelt wurde.

Mayer hatte ihren Chefposten erst im Juli angetreten. Vor ihr liegt die Mammutaufgabe, das schwächelnde Yahoo-Werbegeschäft wieder auf Touren zu bringen - und das gegen starke Konkurrenten wie Google oder Facebook. Sie hat ein neues Führungsteam um sich versammelt und will an die alten Erfolge von Yahoo anknüpfen, einem der Pioniere des Internet.

Die Schwangerschaft sei bei den Verhandlungen für den Top-Job kein Hindernis gewesen, hatte Mayer in einem Interview im Juli gesagt. "Ich werde nur ein paar Wochen Mutterschaftsurlaub nehmen und die ganze Zeit hindurch arbeiten", erzählte sie dem US-Magazin "Forbes". "Ich liebe es, in Schwung zu bleiben." Diese Ankündigung hatte ihr allerdings auch Kritik eingebracht.

Die Informatikerin hatte vor 13 Jahren gleich nach dem Studium bei Google angefangen und wurde zum weiblichen Gesicht des Suchmaschinen-Betreibers. Sie half mit, aus einem Startup den heutigen Internetriesen zu formen. Zuletzt verantwortete sie Googles Kartendienste. Bei ihrem neuen Arbeitgeber Yahoo ist sie der dritte Firmenlenker binnen eines Jahres.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Frauenquote ... (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von BobKingsley am 01.10.2012 um 22:38 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 27.05.2015
Fotodienst Snapchat plant Börsengang
"BrandZ Top 100": Apple überholt Google als wertvollste Marke
Selbstfahrende Züge: Nur jeder zweite Deutsche würde einsteigen
Erste Bietrunden bei Auktion: Mobilfunkbetreiber feilschen um Frequenzen
LG G4 ab 1. Juni in Deutschland erhältlich (Update)
Primacom-Chef stellt Bandbreiten von 400 bis 500 Mbit/s in Aussicht
Teddybär liest Emotionen - Google erhält Patent
Umstrittene Vorratsdatenspeicherung kommt - Kabinett beschließt Neuregelung
301 Base- und o2-Shops gehen im Sommer an Drillisch
1&1 startet Auslands-Flat für 4,99 Euro im Monat - in 38 Ländern telefonieren und surfen
Datenschützer Schaar: Vorratsdatenspeicherung nicht vertretbar
Huawei Prime: Der schöne LTE-Hotspot
Frequenzauktion vor dem Start: Wenn in Mainz der Hammer fällt
Dienstag, 26.05.2015
Charter will Time Warner Cable für 55 Milliarden US-Dollar übernehmen
EU-Kommission setzt Prüfung gegen Amazon wegen Steuervorteilen fort
Weitere News
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs