Anzeige:

Montag, 01.10.2012 19:01

Google überholt Microsoft beim Börsenwert

aus den Bereichen Computer, Sonstiges

Die Technologiewelt hat eine neue Nummer zwei nach Apple: Der Suchmaschinen-Primus Google hat den Software-Konzern Microsoft vom Börsenwert her überholt. Im frühen New Yorker Handel am Montag legte Google nach Daten der Technologiebörse Nasdaq ein knappes Prozent zu auf einen Gesamtwert von 249 Milliarden Dollar, während Microsoft ein halbes Prozent verlor auf 248 Milliarden Dollar (202 Milliarden Euro).

Anzeige

Microsoft setzt auf Windows 8

Google scheffelt Milliarden mit Online-Werbung, vor allem rund um seine Internet-Suchmaschine. Darüber hinaus mischt der Konzern mit seinem Betriebssystem Android höchst erfolgreich bei den boomenden Smartphones mit. Der Windows- und Office-Hersteller Microsoft dagegen muss mit schwächelnden PC-Verkäufen klarkommen. Am 26. Oktober kommt das neue Windows 8 auf den Markt. Davon verspricht sich Microsoft einen neuen Schub.

Für beide Unternehmen gilt allerdings, dass sie an die Nummer eins der Technologiebranche nicht annähernd heranreichen: Apple hat sich dank des Erfolgs seiner iPhones, iPad-Tabletcomputer und Mac-Rechner scheinbar uneinholbar nach vorne geschoben. Der Gesamtwert liegt bei 633 Milliarden Dollar. Auch der jüngste Frust vieler Kunden über den lückenhaften Kartendienst, der mit dem neuen iPhone 5 kam, hat den Kurs nur leicht belastet.

Marcel Petritz / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 02.10.2014
CHIP-Netztest: Telekom hat das beste Mobilfunknetz
Neue Smartphone-Tarife von GMX und web.de - bis zu 1,5 GB Highspeed-Daten
Maxdome Monatspaket zum Sparpreis für 1&1 DSL-Kunden
Amazon ruft Netzteile zurück - Brandgefahr
Rocket Internet enttäuscht mit schwachem Börsenstart - Zalando-Aktie fällt
Mobilcom-debitel: Neue Smart-Smartphone-Tarife mit mehr Highspeed-Datenvolumen
MyTaxi bietet Bezahlen mit Fingerabdruck an
Putin kündigt stärkere Internet-Überwachung an - "Aber keine totale Kontrolle"
Mittwoch, 01.10.2014
DSL-Tarife im Oktober: DSL und VDSL zum Sparpreis - Aktionen im Überblick
Streit mit Verlagen: Google News zeigt künftig nur noch Überschriften ohne Textvorschau
1&1 All-Net-Flat günstiger: Rotstift im Oktober für zwölf Monate
Computerspiel "Tetris" soll als Actionfilm auf die Kinoleinwand kommen
Glanzloses Börsendebüt von Zalando: Statt fetter Kursgewinne Models und Konfetti
Aldi Süd verkauft Multimode-Notebook für 399 Euro
Neues Mittelklasse-Smartphone LG F60: Solide, aber unspektakulär
Weitere News
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
DSL Verfügbarkeit
DSL 2000 für Einsteiger oder DSL 16000 für anspruchsvolle Internetsurfer?
Oder darf es mit VDSL noch etwas schneller sein? Alice VDSL und Vodafone VDSL ist an vielen Orten verfügbar. Auch die 1und1 VDSL Verfügbarkeit wird weiter ausgebaut.
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs