Anzeige:
Montag, 01.10.2012 18:31

Acer glaubt an Windows 8

aus dem Bereich Computer

Der Computerhersteller Acer hofft auf einen Absatzsprung mit dem Start des nächsten Microsoft-Betriebssystems Windows 8. "Acer wird sehr schnell zahlreiche Windows-8-Geräte auf den Markt bringen. Davon erwarten wir uns für diesen Herbst noch mal einen mächtigen Schub für die Verkaufszahlen", sagte Acer-Europachef Oliver Ahrens der "Berliner Zeitung".

Anzeige

Tablets & Co werben PC-Kunden ab

Acer führt auf dem deutschen PC-Markt mit einem Anteil von zuletzt 14,5 Prozent, gefolgt von Lenovo (13,9 Prozent) und HP (13 Prozent), die im Vorjahr noch an der Spitze lagen. Der Konzern aus Taiwan konnte sich dabei von der allgemeinen Entwicklung des Geschäfts deutlich abkoppeln: Während der Markt laut den Marktforschern von Gartner um 6,5 Prozent schrumpfte, legte Acer einen Absatzsprung von fast 27 Prozent hin. Insgesamt leidet das Geschäft mit Notebooks und Desktop-Computern stark unter der Begeisterung der Kunden für Smartphones und Tablet-Computer.

Microsoft will mit Windows 8, das Ende Oktober erscheint, ein einheitliches Betriebssystem für PCs und mobile Geräte anbieten. Dadurch wurde aber auch die Benutzeroberfläche für Notebooks und Desktops stark an das mobile Design angelehnt, was von vielen Branchenbeobachtern kritisiert wird.

Ahrens zeigte sich zuversichtlich: "Die Steuerung über Bildschirm-Berührung und das neue Design von Windows 8 fordert den Benutzern zwar einiges ab - ist diese Hürde erst einmal überwunden, funktioniert es sehr gut."

Dorothee Monreal / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 30.01.2015
Google enttäuscht trotz Milliardengewinns - Aktie fällt
Donnerstag, 29.01.2015
Vectoring: Tarife mit VDSL 100 im Überblick
Facebook: Neue Datenschutzregeln treten am Freitag in Kraft
Experten sicher: NSA setzt Trojaner "Regin" ein
Telekom fordert Offenlegung von Snowden-Dokumenten und mehr
Workmail: Amazon wird zum E-Mail-Provider
Preisschlacht schmälert Gewinn: Huawei setzt verstärkt auf High-End-Smartphones
HTC Desire 816G: Neues 5,5-Zoll-Smartphone für 279 Euro
YouTube ersetzt Flash durch HTML5
Visa: Anonyme Token sollen die Kreditkarte sicherer machen
Sony ersetzt eigenen Musikdienst "Music Unlimited" durch Spotify
Facebook wächst auf 1,39 Milliarden Nutzer und verdient fast 3 Milliarden Dollar
Mittwoch, 28.01.2015
Speedtests: Wie schnell ist mein Internet?
Neue Facebook-Bedingungen beschäftigen Bundestag
Datenschützer sehen Datenübermittlung in die USA kritisch
Weitere News
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs