Anzeige:

Montag, 01.10.2012 17:31

DSL-Tarife im Oktober: VDSL zum Sparpreis & Online-Vorteile

aus dem Bereich Breitband

Mehr Bandbreite steht nicht nur bei Kabelnetzbetreibern im Fokus, auch die DSL-Anbieter setzen verstärkt auf schnelle Internetzugänge per VDSL. Das zeigt sich auch im Oktober. Neben der Deutschen Telekom locken 1&1, Vodafone, congstar, easybell und o2 mit VDSL-Paketen und Surfgeschwindigkeiten von bis zu 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Neukunden winken daneben im Rahmen von diversen DSL-Aktionen reduzierte Grundgebühren, Startguthaben oder Online-Vorteile. Wir haben die aktuellen DSL-Tarife der bundesweiten Provider zusammengestellt.

Anzeige

Call & Surf Comfort VDSL ab 39,95 Euro

t-home-logo.gif

Die Deutsche Telekom gewährt Online-Buchern im Oktober weiterhin zwölf Monate lang 10 Prozent Rabatt auf die monatliche Grundgebühr. Dies gilt sowohl bei ihren Call & Surf-Tarifen als auch bei den um digitales Fernsehen erweiterten Entertain-Komplettpaketen. Außerdem sind die Entertain-Pakete Comfort und Premium in den ersten 24 Monaten jeweils 5 Euro günstiger nutzbar.

Die Doppel-Flat Call & Surf Comfort mit DSL 16.000 Internet-Flat sowie einer Festnetz-Flat ist in diesem Monat für 34,95 Euro im Monat erhältlich. Nach Abzug des Online-Rabatts zahlen Neukunden in den ersten zwölf Monaten damit rechnerisch nur 31,46 Euro pro Monat. Call & Surf Comfort VDSL bietet die Telekom derzeit im Rahmen einer bis Ende Dezember befristeten Aktion 5 Euro monatlich günstiger und damit bereits ab 39,95 Euro inklusive VDSL 50 an. In den Städten, in denen die Telekom bereits Highspeed-Internet per Glasfaser anbietet, lassen sich die Call & Surf Comfort Speed-Pakete mit Download-Bandbreiten zwischen 50 und 200 Mbit/s ab 39,95 Euro buchen. Die maximale Geschwindigkeit steht für 20 Euro monatlichen Aufpreis zur Verfügung.

Wer neben Internet und Telefonie auch das TV-Angebot der Telekom nutzen möchte, kann zu den Entertain-Tarifen greifen. Entertain Comfort steht 24 Monate lang bereits ab 39,95 Euro bereit, mit dem Online-Rabatt von 10 Prozent lässt sich im ersten Jahr noch weiter sparen. Für 14,95 Euro ist das Bundesliga-Fußballpaket "Liga total!" hinzubuchbar. Ein Speedupgrade auf VDSL 25 oder VDSL 50 ist bei den Entertain-Paketen aktuell für jeweils 5 Euro monatlichen Aufpreis verfügbar.

Weiterer Bonus in diesem Monat: Wechsler können zwei von drei Extra-Services wählen. Das Sicherheitspaket im Wert von 35 Euro, das E-Mail-Paket im Wert von 60 Euro oder der IT Sofort-Service Basic mit einer Ersparnis von 60 Euro sind zwölf Monate lang gratis inklusive. Ab dem 13. Monat fallen für den IT-Service monatlich 4,95 Euro an. Als Hardware bietet die Telekom WLAN-Router wie den Speedport W 723V für maximal 3,94 Euro monatliche Miete bzw. den Speedport W 921V für maximal 4,94 Euro im Monat an. Alternativ lässt sich die WLAN-Hardware auch jeweils für einmalig 129,99 Euro zuzüglich 6,95 Euro Versandkosten käuflich erwerben.

DSL-Aktionen der Telekom im Oktober:

Call & Surf-Pakete Entertain-Pakete
  • Zwölf Monate lang 10 Prozent Onlinevorteil
  • Wechsler erhalten zwei Extra-Services nach Wahl zwölf Monate gratis:
    Sicherheitspaket, E-Mail-Paket oder
    IT-Sofort Service Basis zwölf Monate gratis
  • Zwölf Monate lang 10 Prozent Onlinevorteil
  • 24 Monate lang 5 Euro günstiger
  • VDSL 50 für 5 Euro Aufpreis/Monat
ab 34,95 Euroab 39,95 Euro

1&1 VDSL-Doppel-Flat ab 29,99 Euro

1&1

1&1 gewährt Neukunden im Oktober bei Bestellung einer Doppel-Flat oder einer Internet-Flat 24 Monate lang reduzierte Grundgebühren. Die 1&1 Doppel-Flat 50.000 mit VDSL-Speed von bis zu 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) gibt es in diesem Monat 24 Monate lang zum VDSL-Sparpreis von 29,99 Euro statt regulär 39,99 Euro. Eine DSL-Geschwindigkeit von maximal 16 Mbit/s steht bei der 1&1 Doppel-Flat 16.000 für 29,99 Euro statt 34,99 Euro bereit. Den Einsteigertarif 1&1 Doppel-Flat 6.000 bietet 1&1 für 24,99 Euro statt 29,99 Euro an.

Weiterhin im Programm ist die 1&1 Surf & Phone Flat Special, die in den ersten zwei Jahren mit einem Preis von 19,99 Euro statt 29,99 Euro zu Buche schlägt. Inklusive ist eine Festnetz-Flat sowie eine Internet-Flatrate mit DSL 16.000, die allerdings ab einem monatlichen genutzten Datenvolumen von mehr als 100 Gigabyte bis zum Monatsende auf eine Download-Bandbreite von 1 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) gedrosselt wird. Für Wenig- und Normalsurfer dürfte dieses Paket jedoch ausreichend dimensioniert sein. Alle Pakete lassen sich entweder mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten oder ohne Laufzeit mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten bestellen. Bei Buchung der Doppel-Flats stellt 1&1 als Hardware den WLAN-Router 1&1 HomeServer zur Verfügung. Nur zum Tarif 1&1 Surf & Phone Flat Special gibt es lediglich ein einfaches WLAN-Modem kostenlos dazu. Die Versandkosten liegen jeweils bei 9,60 Euro.

DSL-Aktionen von 1&1 im Oktober:

1&1 Surf&Phone Flat Special 1&1 Doppel-Flat-Pakete
  • 24 Monate lang 10 Euro sparen
  • Einen Monat unverbindlich testen
  • DSL-Modem gratis
  • 24 Monate lang mindestens 5 Euro sparen
  • Einen Monat unverbindlich testen
  • VDSL 50 ab 29,99 Euro
  • 1&1 HomeServer gratis bei 24 Mon. Laufzeit
  • Bis zu 4 SIM-Karten für 1&1 Handy-Flat ohne Grundgebühr
  • 500 maxdome Gratis-Videos
  • Napster Music-Flatrate vergünstigt
ab 19,99 Euroab 24,99 Euro

Weiter auf Seite 2: DSL-Aktionen von Vodafone und o2 im Oktober
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Preise (2 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Abbadon am 05.10.2012 um 22:56 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 02.09.2014
Diebstahl von Promi-Nacktfotos wirft Schlaglicht auf löchrige Sicherheit im Netz
DSL-Tarife im September: VDSL ohne Aufpreis - bis zu 100 Euro Bonus
Nach Diebstahl von Promi-Nacktfotos: FBI auf der Jagd nach den Tätern
26-Jährige beleidigt Stadt im Internet: Bis zu sechs Jahre Haft drohen
O2 Protect: Neue Sicherheitspakete für PC, Mac und Smartphone
Rundfunkbeitrag: Übergangsregelungen nur bis Jahresende - Zwangsanmeldung möglich
Smartphone-Klau: Die meisten Handys werden zwischen 12 und 17 Uhr gestohlen
Uber bundesweit gestoppt - Einstweilige Verfügung gegen Mitfahrdienst
HD+ RePlay bringt vier neue Mediatheken auf den Smart-TV
EU gleicht europaweit Frequenzen für drahtlose Mikrofone an
 Medion IFA-Neuheiten: Windows-8.1-Tablet, Hybrid-Notebook und Kinder-Tablet
Montag, 01.09.2014
Netflix wertet vor Deutschland-Start Top-Listen von illegalen Tauschbörsen aus
EU-Experte: TV- und Radiosender sollen mehr Frequenzen für Breitband-Internet freigeben
GMX und Web.de: LTE-Tarif All-Net Smart Plus für knapp 15 Euro
Microsoft will US-Behörden weiter keine Daten aus Europa geben
Weitere News
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs