Anzeige:
Montag, 01.10.2012 10:59

Kabel BW: Neuer Markenauftritt im Unitymedia-Look

aus dem Bereich Breitband

Wer ab dem 1. Oktober die Homepage von Kabel BW aufruft, reibt sich zunächst verwundert die Augen. Die Webseite und der gesamte Markenauftritt des in Baden-Württemberg aktiven Kabelnetzbetreibers wurde optisch dem der Schwestermarke Unitymedia angepasst. Beide gehören zum weltweit agierenden Kabelkonzern Liberty Global, seit Anfang Juli werden Unitymedia und Kabel BW unter der gemeinsamen Dachmarke Unitymedia KabelBW verwaltet.

Anzeige

Zusammenführung von Unitymedia KabelBW

Auch das Kabel BW-Logo wurde neu gestaltet und kommt nun mit der bereits bei Unitymedia eingeführten bunten "Blüte" daher. Der in Baden-Württemberg etablierte Claim "Kabel BW macht's möglich" wird weiterhin Bestandteil des Markenauftritts sein. Die von Kabel BW bislang angebotenen Tarife für Internet, Telefonie und TV über Kabel bleiben ebenfalls erhalten. Über Nacht wurden zudem die Kabel BW-Shops im neuen Design umgestaltet. Nach Unternehmensangaben ist die Zusammenführung von Unitymedia KabelBW nun abgeschlossen. Entsprechend präsentiert sich auch die Konzernseite von Unitymedia KabelBW im neuen Look.

"In den vergangenen vier Quartalen haben wir mehr Internet-Kunden gewonnen als jeder unserer Wettbewerber. Das zeigt, dass wir immer mehr Menschen mit unseren Angeboten, Produkten und unserem Service überzeugen" betont Lutz Schüler, seit Juli Chef des gemeinsamen Unternehmens Unitymedia KabelBW. Der Kabelnetzbetreiber will sich laut Schüler mit leistungsfähigen, innovativen Produkten und Qualität von der Konkurrenz abheben.

Kabel BW
Kabel BW präsentiert sich seit Anfang Oktober mit einem neuen Markenauftritt. Screenshot: onlinekosten.de

Ende Juni zählte Unitymedia KabelBW insgesamt rund sieben Millionen Kunden. Während Unitymedia Internetzugänge per Kabel mit bis zu 150 Megabit pro Sekunde anbietet, ist die maximale Surfgeschwindigkeit bei Kabel BW derzeit noch auf maximal 100 Mbit/s begrenzt.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 24.11.2014
Kritische Twitter-Meldungen: Saudi-Arabien macht verstärkt Jagd auf Netzaktivisten
Sonntag, 23.11.2014
Uber will Taxi-Minijobs und keine Ortskenntnisprüfung mehr
EU-Kommissarin Vestager: "Enge Grenzen" für Fusionen in der Telekommunikationsindustrie
Warum Preisvergleiche im Internet oft gar nicht so einfach sind
Überwachung per Fitness-Band: Gläserner Versicherungskunde nur der Anfang?
Als 1&1 Rechnungen getarnte Mails verbreiten Schadsoftware
Tablet zum Sparpreis: Amazon reduziert Kindle Fire HDX 7 auf 99 Euro
Deutsche Achtklässler am Computer nur Mittelmaß
Bäm! Nom Nom! - Verhunzt das Internet unser Deutsch?
Samstag, 22.11.2014
BKA warnt vor wachsender Cyber-Kriminalität
Deutschland ist Schlusslicht in Sachen Gründergeist
Die Banken ringen mit der mobilen Konkurrenz
Keine Beweise: Verfahren wegen NSA-Lauschangiff auf Merkels Handy vor Einstellung
Polizei warnt: Falsche Unitymedia-Mitarbeiter auf Diebestour in NRW
EU-Parlament will angeblich Google-Aufspaltung vorschlagen
Weitere News
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
Komplettpaket
Fast alle Internet Anbieter bieten Tarife mit DSL Flat an.
Ein Telefonanschluss der Telekom ist für schnellen DSL Speed nicht mehr notwendig.
Wenn es noch schneller sein soll: VDSL macht's möglich. Jetzt Verfügbarkeit von Vodafone VDSL, 1und1 VDSL oder Alice VDSL checken!
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs