Anzeige:
Freitag, 28.09.2012 17:43

Sony Mobile: Android 4.0 für Xperia U, Xperia sola und Xperia go

aus dem Bereich Mobilfunk

Im Zuge der beginnenden Auslieferung von Android 4.0 für das Xperia P stellte Sony Mobile auch eine Aktualisierung für die Modelle Xperia U, Xperia sola und Xperia go in Aussicht. Wie das "Sony Xperia Product Blog" berichtet, hat der Update-Prozess nun begonnen. Seit Freitag wird das Smartphone-Trio mit frischer Software versorgt.

Anzeige

Sony Mobile bringt drei neue Medien-Apps

Die weltweite Bereitstellung erfolgt stufenweise und kann sich je nach Region sowie eventuellen Vorgaben durch Netzbetreiber über mehrere Wochen erstrecken. Zu den mit Android 4.0 eingeführten Verbesserungen zählen ein um zusätzliche Funktionen erweiterter Sperrbildschirm, in der Größe verstellbare Widgets, der "Recent Apps"-Button für den Schnellzugriff auf aktive Apps sowie zusätzliche Kontrollmöglichkeiten über die Höhe des mobilen Datenverbrauchs.

Zudem erhalten auch Xperia U, Xperia sola und Xperia go den bereits auf dem Xperia P eingeführten "Erweiterten Standby-Modus", der die maximale Bereitschaftszeit durch verschiedene Energiesparmaßnahmen um bis das Vierfache steigern soll. Mitgeliefert werden von Sony Mobile zudem die drei neuen Medien-Apps "WALKMAN", "Album" und "Movies".

Handschuh-Modus für das Xperia sola

Ein weiteres Feature bleibt exklusiv den Nutzern des Xperia sola vorbehalten, da nur dieses über die sogenannte Floating Touch-Technologie verfügt. In das Display integrierte Näherungssensoren ermöglichen es dabei, Elemente auch ohne Berührung auszuwählen. In Verbindung mit der neuen Erweiterung Glove Mode lässt sich der Touchscreen dabei künftig auch mit normalen Handschuhen bedienen. Eine ähnliche Funktion hat Nokia ebenfalls in sein neues Lumia 920 integriert. Während das ab November erhältlich Windows-Flaggschiff allerdings 649 Euro kosten wird, ist das Xperia sola etwa bei Amazon für rund 240 Euro zu haben.


Installiert werden kann das Update auf Android 4.0 ausschließlich über PC oder Mac über die Programme PC Companion beziehungsweise Bridge für Mac. Weitere Informationen sind unter http://www.sonymobile.com/update abrufbar.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 27.01.2015
Bundesnetzagentur stellt Weichen für Frequenzauktion
Montag, 26.01.2015
Vectoring: Der lange Weg zur Einführung von VDSL 100 in Deutschland
Medion Lifetab S8311 mit UMTS-Modul für 199 Euro
Brandenburg stoppt Einsatz von Google Analytics auf kommunalen Webseiten
China verschärft Zensur: Hintertür-Internet per VPN-Tunnel gesperrt
O2 schaltet LTE für alle "o2 Blue"-Bestandskunden kostenlos frei
VZ NRW: Versand-Flatrates von 15 Online-Shops im Check
Aldi Nord: Powerline-Adapter für 49,99 Euro
Wikileaks: Google gab Wikileaks-E-Mails an US-Ermittler weiter
Chrome-Update schließt 62 Sicherheitslücken
"FAZ": Dobrindt plant Teststrecke für selbstfahrende Autos auf A9
Sonntag, 25.01.2015
Justizministerium kritisiert Facebooks neue Datenschutzregeln
"Kartoffelsalat": YouTube-Star Freshtorge will YouTube-Gucker ins Kino locken
Gefährliche Sicherheitslücke in Flash-Player: Adobe verteilt Update
Unfallursache Smartphone: Die Generation "Kopf unten" lebt gefährlich
Weitere News
DSL Anschluss
DSL 2000 für Einsteiger, DSL 6000 für Normalsurfer oder DSL 16000 für Internetprofis.
Welcher Internetanschluss von welchem Internet Provider ist geeignet?
Der DSL Anbieter Vergleich zeigt: Die Auswahl ist groß
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs