Anzeige:
Freitag, 28.09.2012 17:43

Sony Mobile: Android 4.0 für Xperia U, Xperia sola und Xperia go

aus dem Bereich Mobilfunk

Im Zuge der beginnenden Auslieferung von Android 4.0 für das Xperia P stellte Sony Mobile auch eine Aktualisierung für die Modelle Xperia U, Xperia sola und Xperia go in Aussicht. Wie das "Sony Xperia Product Blog" berichtet, hat der Update-Prozess nun begonnen. Seit Freitag wird das Smartphone-Trio mit frischer Software versorgt.

Anzeige

Sony Mobile bringt drei neue Medien-Apps

Die weltweite Bereitstellung erfolgt stufenweise und kann sich je nach Region sowie eventuellen Vorgaben durch Netzbetreiber über mehrere Wochen erstrecken. Zu den mit Android 4.0 eingeführten Verbesserungen zählen ein um zusätzliche Funktionen erweiterter Sperrbildschirm, in der Größe verstellbare Widgets, der "Recent Apps"-Button für den Schnellzugriff auf aktive Apps sowie zusätzliche Kontrollmöglichkeiten über die Höhe des mobilen Datenverbrauchs.

Zudem erhalten auch Xperia U, Xperia sola und Xperia go den bereits auf dem Xperia P eingeführten "Erweiterten Standby-Modus", der die maximale Bereitschaftszeit durch verschiedene Energiesparmaßnahmen um bis das Vierfache steigern soll. Mitgeliefert werden von Sony Mobile zudem die drei neuen Medien-Apps "WALKMAN", "Album" und "Movies".

Handschuh-Modus für das Xperia sola

Ein weiteres Feature bleibt exklusiv den Nutzern des Xperia sola vorbehalten, da nur dieses über die sogenannte Floating Touch-Technologie verfügt. In das Display integrierte Näherungssensoren ermöglichen es dabei, Elemente auch ohne Berührung auszuwählen. In Verbindung mit der neuen Erweiterung Glove Mode lässt sich der Touchscreen dabei künftig auch mit normalen Handschuhen bedienen. Eine ähnliche Funktion hat Nokia ebenfalls in sein neues Lumia 920 integriert. Während das ab November erhältlich Windows-Flaggschiff allerdings 649 Euro kosten wird, ist das Xperia sola etwa bei Amazon für rund 240 Euro zu haben.


Installiert werden kann das Update auf Android 4.0 ausschließlich über PC oder Mac über die Programme PC Companion beziehungsweise Bridge für Mac. Weitere Informationen sind unter http://www.sonymobile.com/update abrufbar.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 30.07.2015
NetCologne schaltet Vectoring frei: VDSL mit 100 Mbit/s für 200.000 Haushalte
Samsung bringt Smartphone-Bezahldienst nach Europa
Deutsche nutzen E-Government-Angebote nur in Maßen
Datenschützer Caspar: Jeder hat das Recht auf Pseudonym bei Facebook
Smartphone-Marktführer Samsung mit weniger Gewinn
Sky Online jetzt auch auf LG Smart TVs verfügbar
HelloMobil: Allnet-Flat mit 6 GB LTE-Datenvolumen für 24,99 Euro
Windows 10 wird PC-Markt beleben: Chef von Microsoft Deutschland im Interview
Facebook verdient weniger - hohe Investitionen in neue Rechenzentren
Mittwoch, 29.07.2015
Keine Fusion: Springer und ProSiebenSat.1 planen gemeinsame Digital-Projekte
Motorola stellt neue Smartphones Moto X Style, Moto X Play und Moto G vor
BSI warnt: Sicherheitslücken bedrohen 950 Millionen Android-Handys
LG Electronics mit starkem Gewinneinbruch - weniger Smartphones verkauft
Sky steigert Abonnentenzahlen auf 4,3 Millionen - Pay-TV wirft noch keinen Gewinn ab
WhatsApp Gold: Vorsicht vor Phishing-Attacke und Abofallen
Weitere News
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs