Anzeige:
Montag, 01.10.2012 09:01

Kabel BW und Unitymedia: Aktionen im Oktober

aus dem Bereich Breitband

Mehr Speed zum günstigeren Preis: Der in Baden-Württemberg aktive Kabelnetzbetreiber Kabel BW erhöht im Oktober bei einigen Paketen die Bandbreite, der Einstiegspreis in den ersten zwölf Monaten sinkt. Unitmyedia lockt unter anderem mit Freimonaten und je nach gewähltem Tarif mit kostenloser WLAN-Option. Beide Anbieter gehören zum weltweit aktiven Kabelunternehmen Liberty Global und sind seit Juli unter der gemeinsamen Dachgesellschaft Unitymedia KabelBW vereint.

Anzeige

Beschleunigung von 32 auf 50 Mbit/s

Kabel BW

Kabel BW beschleunigt alle Tarife, die bisher Downloadraten von 32 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) boten, auf 50 Mbit/s. Mit dieser Geschwindigkeit surfen ab Oktober dann beispielsweise Neukunden, die die Doppel-Flat Clever Flat Classic buchen. Ab 1. Oktober berechnet der Kabelnetzbetreiber in den ersten zwölf Monaten 24,90 Euro, danach fällt der reguläre Preis von 32,90 Euro an.

Die reine Internet-Flat Clever Internet bietet für unverändert 19,90 Euro während der gesamten Vertragslaufzeit ab Oktober ebenfalls 50 Mbit/s im Download. Für alle Pakete gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Je nach gebuchtem Paket winken ein Startguthaben von bis zu 100 Euro sowie ein Online-Bonus von bis zu 30 Euro. Den Maximalbetrag von insgesamt 130 Euro erhalten Kunden etwa bei Online-Buchung von Clever Flat Entertainment. Der Tarif für monatlich 39,90 Euro beinhaltet eine Internet-Flatrate mit 50 Mbit/s, eine Telefon-Flatrate in das deutsche Festnetz sowie ein Kabel BW Pay-TV-Paket nach Wahl.

Drei Freimonate und kostenloser WLAN-Router

Unitymedia

Auch Unitymedia hält für Kabelkunden in Nordrhein-Westfalen und Hessen im Oktober einige Sparaktionen bereit. Neukunden erhalten bei Buchung der Doppel-Flat-Pakete 2play Plus 50 und 2play Premium 100, die eine Internet-Flatrate mit 50 beziehungsweise 100 Mbit/s sowie jeweils eine Festnetz-Flat beinhalten, jeweils zusätzlich drei kostenfreie Monate. Dies gilt auch bei Bestellung eines 3play-Tarifs. In den ersten zwölf Monaten berechnet Unitymedia zudem einen reduzierten Paketpreis. 2play Plus 50 ist beispielsweise ein Jahr lang für 25 Euro statt regulär 33 Euro nutzbar. Das um digitales Fernsehen inklusive HD-Receiver und HD-Option erweiterte Paket 3play Plus 50 erhalten Neukunden zwölf Monate für 30 Euro statt 35 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit aller Tarife liegt bei zwölf Monaten.

Bei Online-Bestellung der Tarife 2play Plus 50, 2play Premium 100, 3play Plus 50 und 3play Premium 100 lässt sich zudem ein WLAN-Router gratis hinzubuchen, der ansonsten 24,95 Euro kostet.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 22.10.2014
"No Piracy": BSA zahlt in Deutschland Prämie für Meldung unlizensierter Software
Dienstag, 21.10.2014
Späht die chinesische Regierung Daten von iCloud-Nutzern in China aus?
Tablet-Notebook-Kombi Medion S6214T ab 30. Oktober bei Aldi
Innenminister de Maizière: "Ein Nacktbild gehört einfach nicht in die Cloud"
IT-Gipfel: Bundesregierung kündigt Millionen für Internet-Dienstleistungen an
Crash-Tarife: iPad 4 und LTE-Internet-Flat mit 3 GB Highspeed-Volumen
D-Link DIR-818LW: WLAN Cloud Router mit 750 Mbit/s für 79,99 Euro
Bund und Länder wollen De-Mail pushen
Japaner wegen Herstellung von Waffen per 3D-Drucker zu Haftstrafe verurteilt
Jubiläum: Nachrichtenportal "Spiegel Online" 20 Jahre im Internet
Google Maps integriert Fernbusse in Routenplaner Google Transit
Datentarif o2 Go mit bis zu 40 Prozent Rabatt und mehr Highspeed-Datenvolumen
Microsoft zieht erneut Patch zurück - Deinstallation empfohlen
iOS 8.1 beseitigt Bugs und bringt iCloud Fotos
iPhone 6 beschert Apple starkes Quartal mit Milliardengewinnen
Weitere News
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs