Anzeige:
Freitag, 28.09.2012 16:27

Sky Go zeigt die Fußball Bundesliga auf dem iPhone

aus dem Bereich Mobilfunk
Anzeige

Gute Nachrichten für alle Sky-Abonnenten, die ein iPhone und darauf den Dienst Sky Go nutzen. Wie der Pay-TV-Sender am Freitag bekannt gab, können iPhone-Nutzer, die das Paket Sky Bundesliga gebucht haben, ab sofort auch Spiele der Fußball Bundesliga und der 2. Bundesliga auf ihrem Smartphone sehen.

Vorerst nur über WLAN

Sky Go
Sky Go ab sofort inklusive Bundesliga.
Foto: onlinekosten.de

Allerdings finden die Livestreams zum jetzigen Zeitpunkt nur eingeschränkt Zugang auf die Apple-Telefone. Denn weil Sky für die laufende Saison noch nicht die Live-Rechte für die Verbreitung über Mobilfunknetze besitzt, werden die Bundesligaspiele nur dann übertragen, wenn das iPhone mit einem WLAN-Hotspot verbunden ist. Genauso sieht es schon seit einigen Monaten beim iPad aus. Erst ab der Saison 2013/2014 darf Sky auch über UMTS- und LTE-Verbindungen die Bundesligastreams anbieten. Der bis zur Saison 2016/2017 gültige Rechtedeal mit der DFL macht es möglich.

Eine kleine Einschränkung gibt es allerdings noch für Nutzer des iPhone 5. Weil die Sky Go-App noch nicht auf den größeren Bildschirm des neuen Smartphones angepasst wurde, sind auch im Vollbildmodus während der Streams am Rand schwarze Balken zu sehen, wie ein Test unserer Redaktion ergab. Auch die Apps anderer Dienste haben aktuell noch mit diesem Problem zu kämpfen.

Weiterhin noch keine Android-App

Neben den Übertragungen von Fußballspielen umfasst das neue Angebot auch den Abruf der Sky-Eigenformate "Sky 90", "Samstag Live" und "Sky 90". Keine Neuigkeiten gibt es unterdessen für Kunden eines Android-Smartphones. Schon vor einigen Wochen hatte ein Sky-Sprecher gegenüber unserer Redaktion betont, dass es komplizierter sei, eine Android-App zur Verfügung zu stellen, weil die zahlreichen unterschiedlichen Android-Oberflächen der verschiedenen Hersteller berücksichtigt werden müssten.

Sky-Manager Burkhard Weber sagt zum erweiterten Angebot von Sky Go: "Mit der Ausstrahlung der Bundesliga per WLAN auf dem iPhone bieten wir unseren Kunden einen ersten Vorgeschmack auf die Saison 2013/14, ab der wir die Bundesliga auf allen Verbreitungswegen live und exklusiv präsentieren."

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 30.06.2015
Apple Music gestartet - neue iOS-Version 8.4 verfügbar
"ShareTheMeal": Smartphone-App der UN soll hungernden Kindern helfen
Umstellung auf IP: Telekom-Kunden müssen Vertrag nicht vorzeitig verlängern
"Telekom Mail"-App jetzt auch für iPad und Android verfügbar
DISQ-Studie: Service der Smartphone-Hersteller leicht verbessert - Samsung vor Apple
DB Navigator: Neues Design und neue Features
Microsoft-Neuordnung: AOL übernimmt Online-Werbung, Uber die Kartenentwicklung
EU beschließt Roaming-Ende für Sommer 2017 - Einigung auch bei Netzneutralität
Montag, 29.06.2015
Polizei findet gestohlenes Handy nach Ortung in Unterhose
Unitymedia erhöht Internet-Speed für Businesskunden auf bis zu 250 Mbit/s
Olympia: Discovery schnappt sich TV-Rechte - keine Übertragung von ARD und ZDF?
Kabel Deutschland: Preiserhöhung für rund 390.000 Bestandskunden mit Alt-Tarifen
BITKOM: Tipps zum Vermeiden von Roaming-Kostenfallen im Urlaub
Otelo: Allnet-Flat M und 500-MB-Datenflat mit Samsung Galaxy A3 für 17,99 Euro
Aktion "Saubere Handys": Missio fordert Verzicht auf "Blutmineral" Coltan
Weitere News
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs