Anzeige:
Freitag, 28.09.2012 16:27

Sky Go zeigt die Fußball Bundesliga auf dem iPhone

aus dem Bereich Mobilfunk
Anzeige

Gute Nachrichten für alle Sky-Abonnenten, die ein iPhone und darauf den Dienst Sky Go nutzen. Wie der Pay-TV-Sender am Freitag bekannt gab, können iPhone-Nutzer, die das Paket Sky Bundesliga gebucht haben, ab sofort auch Spiele der Fußball Bundesliga und der 2. Bundesliga auf ihrem Smartphone sehen.

Vorerst nur über WLAN

Sky Go
Sky Go ab sofort inklusive Bundesliga.
Foto: onlinekosten.de

Allerdings finden die Livestreams zum jetzigen Zeitpunkt nur eingeschränkt Zugang auf die Apple-Telefone. Denn weil Sky für die laufende Saison noch nicht die Live-Rechte für die Verbreitung über Mobilfunknetze besitzt, werden die Bundesligaspiele nur dann übertragen, wenn das iPhone mit einem WLAN-Hotspot verbunden ist. Genauso sieht es schon seit einigen Monaten beim iPad aus. Erst ab der Saison 2013/2014 darf Sky auch über UMTS- und LTE-Verbindungen die Bundesligastreams anbieten. Der bis zur Saison 2016/2017 gültige Rechtedeal mit der DFL macht es möglich.

Eine kleine Einschränkung gibt es allerdings noch für Nutzer des iPhone 5. Weil die Sky Go-App noch nicht auf den größeren Bildschirm des neuen Smartphones angepasst wurde, sind auch im Vollbildmodus während der Streams am Rand schwarze Balken zu sehen, wie ein Test unserer Redaktion ergab. Auch die Apps anderer Dienste haben aktuell noch mit diesem Problem zu kämpfen.

Weiterhin noch keine Android-App

Neben den Übertragungen von Fußballspielen umfasst das neue Angebot auch den Abruf der Sky-Eigenformate "Sky 90", "Samstag Live" und "Sky 90". Keine Neuigkeiten gibt es unterdessen für Kunden eines Android-Smartphones. Schon vor einigen Wochen hatte ein Sky-Sprecher gegenüber unserer Redaktion betont, dass es komplizierter sei, eine Android-App zur Verfügung zu stellen, weil die zahlreichen unterschiedlichen Android-Oberflächen der verschiedenen Hersteller berücksichtigt werden müssten.

Sky-Manager Burkhard Weber sagt zum erweiterten Angebot von Sky Go: "Mit der Ausstrahlung der Bundesliga per WLAN auf dem iPhone bieten wir unseren Kunden einen ersten Vorgeschmack auf die Saison 2013/14, ab der wir die Bundesliga auf allen Verbreitungswegen live und exklusiv präsentieren."

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 27.03.2015
Chromecast: 60 Euro Bonus für Musik und Filme
Blackberry schafft schwarze Quartalszahlen - Umsatz sinkt weiter
Rabatt bei winSIM und PremiumSIM: Allnet-Flats bis zu 28 Prozent günstiger
Windows-Update verzögert Spielbeginn: Paderborner Basketballer vor Abstieg
Telekom: MagentaZuhause Sparaktion für ausgewählte Städte
Intel und Micron: Neue 3D-Speicherkarte fasst mehr als zehn Terabyte Daten
Simply: 250 Frei-Minuten, 250 Frei-SMS und 1-GB-Internet-Flat für 9,95 Euro
Apple-Chef Tim Cook will sein gesamtes Vermögen spenden
Koalition für bessere Computer-Bildung - Appell an die Länder
Deutsche Banken kündigen Paypal-Konkurrenten an
Vom Netz auf die Straße - Online-Händler öffnen reale Läden
Donnerstag, 26.03.2015
Osterurlaub geplant? Verbraucherzentrale warnt vor Roaming-Kosten
YouTube plant Streaming von eSports und Live-Gaming
Neue "Marktwächter" für Finanzen und Internet-Angebote starten
"Periscope": Twitter startet eigene Live-Streaming-App
Weitere News
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs