Anzeige:

Montag, 08.10.2012 14:33

Telekom: DSL, VDSL 50 und Glasfaser für weitere Orte

aus dem Bereich Breitband

Die Deutsche Telekom hat in den vergangenen Wochen seit Anfang September wieder zahlreiche Netzausbauprojekte abgeschlossen, ein großer Teil davon auch in ländlichen Regionen. In zahlreichen Gemeinden wurde DSL mit bis zu 16 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) aufgeschaltet oder Breitband-Zugänge per VDSL oder per Glasfaser aktiviert beziehungsweise die Verfügbarkeit angekündigt. Wir geben einen Überblick über die Breitband-Ausbaumaßnahmen des größten deutschen DSL-Anbieters. Unsere Redaktion hat entsprechende Mitteilungen der Telekom aus insgesamt elf Bundesländern tabellarisch zusammengestellt. Dabei werden sowohl kleinere Ausbaumaßnahmen als auch Großprojekte berücksichtigt.

Anzeige

Breitband für bayerische Gemeinden

Besonders aktiv hat der Bonner Konzern den Ausbau und die Modernisierung seines Netzes im Flächenstaat Bayern vorangetrieben. Vielfach kommen ländliche Gemeinden erstmals in den Genuss eines schnellen DSL-Internetzugangs. Rund 7.000 zusätzliche Haushalte können nun auf einen Internetzugang mit DSL 16.000 zugreifen.

Über 2.000 Haushalte profitieren zudem von VDSL-Speed mit Bandbreiten von bis zu 50 Mbit/s im Download und bis zu 10 Mbit/s im Upload. Nicht immer werden jedoch komplette Orte abgedeckt, die Zahl der schaltbaren VDSL-Anschlüsse ist zudem begrenzt. Die Verfügbarkeit von VDSL der Telekom an der eigenen Adresse können Interessenten auf der Webseite des Bonner Konzerns überprüfen.

Highspeed-Internet für Fürstenfeldbruck

Mit bis zu 200 Mbit/s surfen könnten demnächst außerdem rund 6.500 Haushalte in Fürstenfeldbruck. Die Kommune und die Telekom haben einen entsprechenden Kooperationsvertrag geschlossen. Allerdings errichtet der Telekommunikationskonzern in der oberbayerischen Kreisstadt erst dann ein Highspeednetz mit Glasfaserleitungen bis direkt in die Wohnungen (FTTH), wenn mindestens zehn Prozent der Haushalte in dem Ausbaugebiet Vorverträge abgeschlossen haben. Eine solche Vorgabe macht die Telekom vor den millionenschweren Investitionen in den potentiellen Glasfaserstädten bundesweit zur Bedingung.

Telekom: Netzausbau DSL & VDSL 50 (fertiggestellte und angekündigte Projekte, Stand: 8. Oktober 2012)
Bundesland Ort DSL/VDSL Ortsteil Versorgung
(Haushalte)
Verfügbarkeit
Bayern Fürstenstein DSL 16 - 750 ab sofort
Margetshöchheim DSL 16 - 850 ab sofort
Kirchdorf an der Amper DSL 16 - 100 ab sofort
Büchenbach DSL 16 - 450 ab sofort
Wolfsegg DSL 16 - 400 ab sofort
Wonneberg DSL 16 - 200 ab sofort
Unterdietfurt DSL 16 Huldsessen, Unterdietfurt
und Vordersaarling
750 ab sofort
Wipfeld DSL 16 - 350 ab sofort
Tuntenhausen DSL 16 - 250 ab sofort
Scheyern DSL 16 Euernbach, Fernhag
Mittenscheyern, Triefing
Vieth und Ziegelnöbach
650 ab sofort
Werneck DSL 16 elf Ortsteile 2.000 ab sofort
Lichtenfels DSL 16 Mistelfeld 250 ab sofort
Wonneberg DSL 16 St. Leonhard und
Weibhausen
200 ab sofort
Senden VDSL 50 Hittistetten und
Witzighausen
550 ab sofort
Seubersdorf VDSL 50 Batzhausen und
Daßwang
450 ab sofort
Pinzberg VDSL 50 - 250 ab sofort
Eching VDSL 50 Berghofen und
Haunwang
250 ab sofort
Hiltpoltstein VDSL 50 - 300 ab sofort
Hepberg VDSL 50 Einsiedl
Neubaugebiet Reitwiese
90 ab sofort
Krumbach VDSL 50 Attenhausen k.A. ab sofort
Marktoberdorf VDSL 50 Sulzschneid k.A. ab sofort
Meitingen VDSL 50 Langenreichen k.A. ab sofort
Lauter VDSL 50 - k.A. ab sofort
Aichach VDSL 50 - k.A. ab sofort
Windsbach VDSL 50 Lanzendorf und
Veitsaurach
k.A. ab sofort
Rimpar VDSL 50 Gramschatz k.A. ab sofort
Fürstenfeldbruck Glasfaser Innenstadt 6.500 Ankündigung
Kooperation

Weiter auf Seite 2: DSL, VDSL und FTTH in weiteren Orten in zehn Bundesländern
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 20.04.2014
Öffentliche Banken: Bitcoin bedarf internationaler Regeln
Cashback-Aktion: Bis zu 15 Euro Rabatt für Samsung Galaxy S5 mit Speicherkarte
SAP bemüht sich verstärkt um den Mittelstand
Microsoft: Nur noch ein Preis für Universal Windows Apps
Bürgerrechtler fordern mehr Export-Kontrollen für Überwachungssoftware
Getinternet: Neue tooway-Tarife mit bis zu 22 Mbit/s zum Sparpreis
"Museum-Digital": Kultur online für Ausgeh-Muffel
Intel: Weniger Gewinn trotz Umsatzsteigerung
Samstag, 19.04.2014
PonoPlayer: 6,2 Millionen Dollar für Neil Youngs Anti-MP3-Player
Garmin: Echtzeit-Anzeige für Benzinpreise über nüvi-App "Smartphone Link"
Neuer Mozilla-CEO: Marketingchef Beard übernimmt nach Eich-Rücktritt
TP-Link: WLAN-AC-Router Archer C2 funkt per Dual-Band mit bis zu 733 Mbit/s
Studie: Deutscher Mittelstand unterschätzt Cyber-Risiken
SAP: Starker Euro dämpft guten Jahresbeginn
Freitag, 18.04.2014
NRW-Justizminister fordert Verbot von App-Kostenfallen für Kinder
Weitere News
Komplettpaket
Fast alle Internet Anbieter bieten Tarife mit DSL Flat an.
Ein Telefonanschluss der Telekom ist für schnellen DSL Speed nicht mehr notwendig.
Wenn es noch schneller sein soll: VDSL macht's möglich. Jetzt Verfügbarkeit von Vodafone VDSL, 1und1 VDSL oder Alice VDSL checken!
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs