Anzeige:

Samstag, 29.09.2012 16:01

Neue Notebooks von Asus, MSI und Getac: Business, Gaming oder Außeneinsatz

aus dem Bereich Computer

Die Notebooks, die in dieser Woche vorgestellt wurden, haben bis auf Ihre entspiegelten Bildschirme wenig gemeinsam. Die neuen Laptops von Asus aus der Asuspro- Serie sind für Business-Kunden gedacht, das MSI GX60-A10797287B für Gamer und die aufgefrischten Convertible-PCs der Getac V-Serie für den anspruchsvollen Außeneinsatz.

Anzeige

Asuspro-Laptops im 14- oder 15,6-Zoll-Format

Vier der fünf neuen Notebooks von Asus bieten ein 15,6-Zoll-Display und bringen 2,6 Kilogramm auf die Waage. Das einzige 14-Zoll-Modell ist mit einem Gewicht von 2,5 Kilogramm nur unwesentlich leichter. Da Asus keine SSDs verbaut, setzt der Hersteller auf Stoßdämpfer für die Festplatten. Alle liefern eine HD-Auflösung, ein mattes Gehäuse, eine spritzwassergeschützte Tastatur, Gigabit LAN, WLAN, VGA, HDMI und einen Kartenleser, während Hard- und Software variieren. Die stärksten und teuersten Exemplare sind der 14-Zöller B43E-VO158X für 669 Euro und das größere P53E-SO127X für 579 Euro, die beide einen Intel Core i3-2350M mit 2,3 Gigahertz (GHz) und Intel HD 3000, 4 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher und eine 500-GB-Festplatte versammeln. Intels neue Ivy Bridge-Plattform mit stärkerem Grafikchip ist demnach noch kein Bestandteil. Im 15,6-Zoll-Laptop finden die Kunden drei USB-2.0-Ports und eine VGA-Webcam vor, der kleinere Serienkollege spendiert stattdessen jeweils einmal USB 3.0, USB 2.0 und USB/eSATA, einen ExpressCard-Schacht (34 mm), Smart Card Reader, DisplayPort-Ausgang und eine 2 Megapixel starke Kamera. Zudem sind TPM und ein Fingerabdruckleser vorhanden. Eine Herstellergarantie wird für zwei Jahre gewährt.

Neue Notebooks von Asus, MSI und Getac: Business, Gaming oder Außeneinsatz
Von links nach rechts: Eines der neuen Asuspro-Modelle, das MSI GX60-A10797287B und ein Convertible aus der V-Serie von Getac. Bilder: Asus, MSI, Getac

Windows 7 oder Free Dos

Standardmäßig mit einem Jahr Garantie ausgeliefert werden die übrigen drei Geräte mit Intel Celeron B820-CPU mit 1,7 GHz, die jeweils auf USB 3.0 und eine Webcam mit höherer Auflösung verzichten. 4 GB RAM und 320 GB Speicherplatz stehen im P53E-SO222X für 429 Euro bereit, als P53E-SO223V mit 2 GB Arbeitsspeicher kostet das Asuspro-Notebook 369 Euro. Bezüglich der Bestückung identisch ist das P53E-SO223D: Als einziges Seriengerät erscheint es mit Free Dos und ist daher bereits für 319 Euro zu haben. Auf allen anderen Rechnern ist Windows 7 Professional installiert. Auf Wunsch können die Kunden die Garantieleistungen gegen einen Aufpreis auf bis zu drei Jahre ausdehnen, die Ersatzteilverfügbarkeit stellt Asus für fünf Jahre sicher.

Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 24.04.2014
Patentstreit mit Apple: Samsung kann auf Google-Schützenhilfe hoffen
Mittwoch, 23.04.2014
Street View wird zur Zeitmaschine: Orte per Zeitleiste erkunden
"Wir, der Feind": Osnabrücker Kunstfestival zur digitalen Überwachung
Live-TV bei Couchfunk : Deutsche Konkurrenz für Zattoo und Magine startet Testphase
Dein Freund und Prügler: Umstrittene Twitter-Kampagne der New Yorker Polizei
OnePlus One: Smartphone mit Android-Ableger CyanogenMod für 270 Euro
Eine halbe Milliarde Menschen nutzt regelmäßig WhatsApp
Easybell bietet DSL-Anschlüsse ohne Schufa-Bonitätsprüfung
Gefälschte Android-App "Virus Shield": Google zahlt Entschädigung
Apple: Sicherheitsupdates für iOS und Mac OS X veröffentlicht
Trotz Hacker-Attacken: Deutsche bleiben Passwort-Schluderer
Yezz Andy A6M: Dual-SIM-Phablet für 299 Euro
Der digitale Hass: Pöbeleien und Rassismus in sozialen Netzwerken
Dienstag, 22.04.2014
Google-Manager wird neuer Chef von Twitter Deutschland
Server4You: vServer wahlweise mit SSDs ohne Aufpreis buchbar
Weitere News
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs