Anzeige:

Freitag, 28.09.2012 12:07

Facebook startet Geschenke-Service

aus dem Bereich Sonstiges

Über das soziale Netzwerk Facebook werden täglich millionenfach Glückwünsche zum Geburtstag oder anderen besonderen Ereignissen versandt. Das börsengelistete US-Unternehmen kündigte darauf basierend nun den neuen Service Facebook Geschenke an. Ab sofort können Mitglieder nicht länger nur virtuelle Glückwunschkarten versenden, sondern Facebook-Freunde mit realen Geschenken erfreuen.

Anzeige

Hunderte Geschenke zur Auswahl

Der neue Service startet unter www.facebook.com/gifts zunächst in den USA, wird laut Facebook schrittweise aber auch in anderen Ländern eingeführt. Geschenke lassen sich über die automatische Geburtstags-Erinnerungsfunktion oder über die Chronik des Freundes versenden.

Zur Wahl stehen zum Start in den USA hunderte Geschenke wie beispielsweise kleine Kuchen der Magnolia-Bäckerei, Stofftiere von Gund oder eine digitale Geschenkkarte von Starbucks. Die Bezahlung des Geschenks kann sofort oder später erfolgen. Neben dem Geschenk lässt sich auch eine Glückwunschkarte auswählen. Beides wird dann an den Freund verschickt. Eine Information über das Geschenk erhält dieser durch eine Notiz des Schenkers in der Chronik oder durch eine private Nachricht.

Facebook Geschenke Auswahl
In den USA hat Facebook seinen neuen Geschenke-Service gestartet. Bild. Facebook

Dem Beschenkten wird bei Facebook eine Vorschau seines Geschenkes angezeigt. Er muss dem Netzwerk nur noch seine aktuelle Adresse mitteilen, damit das Paket innerhalb weniger Tage per Post zugestellt werden kann. Damit das Geschenk auch wirklich gefällt, lässt sich Farbe, Größe oder Geschmack selbst auswählen oder alternativ gegen ein anderes, gleichwertiges Produkt austauschen.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 sehr DUMM!! (in anspielung auf den adneren fred) (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von BobKingsley am 28.09.2012 um 20:39 Uhr
 nicht DUMM! (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Blauer am 28.09.2012 um 18:12 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 02.10.2014
Putin kündigt stärkere Internet-Überwachung an - "Aber keine totale Kontrolle"
Mittwoch, 01.10.2014
DSL-Tarife im Oktober: DSL und VDSL zum Sparpreis - Aktionen im Überblick
Streit mit Verlagen: Google News zeigt künftig nur noch Überschriften ohne Textvorschau
1&1 All-Net-Flat günstiger: Rotstift im Oktober für zwölf Monate
Computerspiel "Tetris" soll als Actionfilm auf die Kinoleinwand kommen
Glanzloses Börsendebüt von Zalando: Statt fetter Kursgewinne Models und Konfetti
Aldi Süd verkauft Multimode-Notebook für 399 Euro
Neues Mittelklasse-Smartphone LG F60: Solide, aber unspektakulär
Tele2: Zwölf Monate 10 Prozent Rabatt auf Allnet-Flat
Bundesnetzagentur äußert sich zu Routerzwang
Nokia 130 kommt für 29 Euro in den Handel
Telefonica Deutschland schließt Übernahme von E-Plus ab
Microsoft gibt erste Ausblicke auf Windows 10: Die Neuerungen im Überblick
Dienstag, 30.09.2014
Windows 10: Microsoft kündigt nächste Windows-Version an
Premiere: Fortsetzung von "Tiger & Dragon" startet gleichzeitig im Kino und bei Netflix
Weitere News
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs