Anzeige:
Donnerstag, 27.09.2012 14:22

"Bad Piggies": Rovios "Angry Birds"-Alternative ab sofort erhältlich

aus den Bereichen Computer, Mobilfunk

Als Sympathieträger taugen die giftgrünen Schweine eigentlich nicht. Nichtsdestotrotz agiert der Spieler im neuen Rovio-Titel "Bad Piggies" nicht mehr als Helfer der "Angry Birds". Vielmehr ist er nun erstmals aufgerufen, die grunzenden Eierdiebe bei ihren Raubzügen zu unterstützen.

Anzeige

Konstruktion statt Destruktion

Auch an anderer Stelle haben die Finnen das Spielprinzip auf den Kopf gestellt. Denn statt Aufbauten jeglicher Art zu zerstören, heißt es nun, Maschinen zu entwerfen, mit denen die Schweine rollend, fliegend oder kriechend an ihr Ziel gelangen können. Insgesamt 33 verschiedene Bauteile stehen dafür zur Auswahl und müssen je nach Aufgabe kombiniert werden. Misslingen sämtliche Konstruktionsversuche, lassen sich "Mechaniker-Schweine" in Form von kostenpflichtigen Add-on-Paketen anheuern.

Schauplatz des Geschehens ist "Piggy Island", wobei mehr als 60 Level stundenlangen Spielspaß versprechen. Zusätzliche 30 Level lassen sich durch das Sammeln von jeweils drei Sternen freischalten. Darüber hinaus gibt es vier sogenannte Sandbox-Level, in denen die eigene Kreativität auf das Äußerste gefordert wird.


Rovio lädt zur Vogeljagd: "Bad Piggies" ist ab sofort erhältlich. Screenshot: onlinekosten.de

Erhältlich ist "Bad Piggies" ab sofort für iOS, Android, Mac und PC. Eine App für Windows 8 beziehungsweise Windows Phone 8 soll in Kürze folgen. Die iPhone-Variante kostet 79 Cent; für die iPad-Ausgabe verlangt Rovio 2,39 Euro. Android-Nutzer erhalten das Spiel wie üblich kostenfrei. Das Mac-Pendant schlägt mit 3,99 Euro zu Buche, die PC-Ausgabe ist im Online-Shop auf rovio.com für 4,95 Euro zu haben. Weitere Informationen sind unter www.badpiggies.com abrufbar.

Nachtrag: In einer ersten Version dieses Artikels hieß es, dass die PC-Version von "Bad Piggies" erst ab Oktober im Handel erhältlich sein wird. Mittlerweile kann diese aber zumindest im Online-Shop auf der Hersteller-Homepage erworben werden.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 21.10.2014
Google Maps integriert Fernbusse in Routenplaner Google Transit
Datentarif o2 Go mit bis zu 40 Prozent Rabatt und mehr Highspeed-Datenvolumen
Microsoft zieht erneut Patch zurück - Deinstallation empfohlen
iOS 8.1 beseitigt Bugs und bringt iCloud Fotos
iPhone 6 beschert Apple starkes Quartal mit Milliardengewinnen
IT-Gipfel: De Maizière warnt vor totaler Offenheit im Netz
Montag, 20.10.2014
Spotify Family: Musik-Dienst für Familien zum halben Preis
Zalando: Foto-Kleidersuche bald auch per Android
Microsoft will noch 2014 eigenes Fitness-Armband in die Läden bringen
Deutsche Ausgabe von "Wired" geht an den Start
Computerspielbranche drängt auf schnelleren Breitbandausbau
Ebay testet in Deutschland Lieferung am gleichen Tag
G Data: Alle 8,6 Sekunden wird ein neuer Computerschädling entdeckt
SPD-Vize kritisiert: "Im Breitbandausbau sind wir immer noch Zwerge"
DGB sagt digitalen Billigjobs den Kampf an
Weitere News
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs