Anzeige:
Freitag, 28.09.2012 07:55

Huawei Ascend P1 im Test - Viel Smartphone für recht wenig Geld

aus dem Bereich Mobilfunk
Anzeige

Eine kleine Besonderheit ist auch der integrierte Akku. Er kommt mit einer Kapazität von 1.800 mAh daher und kann mit durchaus brauchbaren Laufzeiten punkten. Es ist ohne Probleme möglich, das Ascend P1 einen kompletten Tag lang zu nutzen, was wohl auch mit der stromsparenden Deaktivierung der Datenverbindungen zusammenhängt.

Großer Bildschirm, zwei HD-Kameras

Die Bedienung erfolgt in weiten Teilen über das 4,3 Zoll (10,9 Zentimeter) große Super AMOLED-Display, das mit einer Glas-Oberfläche geschützt wird. Auch bei der Auflösung hat Huawei nicht gespart, wenngleich die 960 x 540 Pixel nicht das Maß aller Dinge sind. Trotzdem macht die Nutzung viel Spaß, weil die Farben kraftvoll ausfallen, die Reaktionszeiten keine Wünsche offen lassen und der integrierte Helligkeitssensor zuverlässig arbeitet. Die recht üppige Displaygröße hat aber auch den Nachteil, dass es Menschen mit kleineren Händen alles andere als leicht haben, im Hochformat mit dem Daumen die oberen Ecken anzusteuern.

Huawei Ascend P1
Die SIM wird an der Kopfseite in das Smartphone geschoben. Bild: onlinekosten.de

Sehen lassen kann sich auch die integrierte Kameratechnik. Insbesondere bei guten Lichtverhältnissen nimmt die 8-Megapixel-Hauptkamera sehr ordentliche Bilder auf. Niemand sollte aber Aufnahmen in brillanter Qualität erwarten. Hier und da sind Mängel bei der Bildschärfe unübersehbar und auch mit der Farbtreue nimmt es die Linse nicht immer so richtig genau. Für Otto-Normal-Nutzer reicht die Kamera aber absolut aus. Gleiches gilt für die Video-Funktion, die Aufnahmen in Full HD mit bis zu 1.080p erlaubt und rundum überzeugen kann.

Viele Einstellungsmöglichkeiten

An Extras liefert die Hauptkamera eine Autofokus-Funktion, die auch während des Filmens zuverlässig die Bildschärfe und die zu belichtenden Objekte reguliert. Umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten und Spaß-Funktionen runden den Umfang an Extras ab und sorgen für reichlich Abwechslung im Alltag. Auf der Vorderseite hat Huawei eine 1,3-Megapixel-Kamera integriert, die Videotelefonate in HD-Qualität mit bis zu 720p gestattet.

Huawei Ascend P1
Schade: die Kameralinse ragt deutlich aus dem Gehäuse des Ascend P1 heraus. Bild: onlinekosten.de

An weiteren Extras liefert das Ascend P1 unter anderem einen GPS-Empfänger, DLNA-Unterstützung, eine Bluetooth-Schnittstelle (Version 3.0) und ein FM-Radio. Eine NFC-Schnittstelle fehlt allerdings.

Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Besser das Galaxy S2 (12 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von jodlerfred am 01.10.2012 um 16:51 Uhr
 Falsche Informationen.. (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von BobKingsley am 28.09.2012 um 20:36 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 30.10.2014
Apple-Chef Tim Cook: "Ich bin stolz, schwul zu sein"
Sky Online startet: Sky-Pakete ab 9,99 Euro online empfangen - monatlich kündbar
Xiaomi: Nur Samsung und Apple verkauften weltweit mehr Smartphones
Watchever jetzt mit Online-Altersprüfung
Samsung muss im Smartphone-Preiskampf Federn lassen: Gewinn bricht ein
US-Wissenschaftler wollen Autofahrern Handy-Nutzung am Steuer abgewöhnen
Mittwoch, 29.10.2014
Internet-Steuer Ungarn: Protest schwillt an - Regierung bleibt hart
Facebook stellt sich trotz Gewinnanstieg auf härtere Zeiten ein - Aktienkurs fällt
Aeromobil 3.0 vorgestellt: Autos lernen fliegen
Störungen im o2-Mobilfunknetz in Nordrhein-Westfalen
LG steigert Gewinn: Rekordabsatz bei Smartphones
Jimdo stellt App für Android vor: Eigene Homepage per Smartphone aktualisieren
Neuer Rekord: 255 Terabit pro Sekunde über Glasfaser
Neues Volks-Tablet: Bild.de bietet Windows-Tablet von TrekStor für 199 Euro an
Hackerattacke auf Computer des Weißen Hauses: Steckt die russische Regierung dahinter?
Weitere News
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs