Anzeige:

Freitag, 28.09.2012 07:55

Huawei Ascend P1 im Test - Viel Smartphone für recht wenig Geld

aus dem Bereich Mobilfunk
Anzeige

Eine kleine Besonderheit ist auch der integrierte Akku. Er kommt mit einer Kapazität von 1.800 mAh daher und kann mit durchaus brauchbaren Laufzeiten punkten. Es ist ohne Probleme möglich, das Ascend P1 einen kompletten Tag lang zu nutzen, was wohl auch mit der stromsparenden Deaktivierung der Datenverbindungen zusammenhängt.

Großer Bildschirm, zwei HD-Kameras

Die Bedienung erfolgt in weiten Teilen über das 4,3 Zoll (10,9 Zentimeter) große Super AMOLED-Display, das mit einer Glas-Oberfläche geschützt wird. Auch bei der Auflösung hat Huawei nicht gespart, wenngleich die 960 x 540 Pixel nicht das Maß aller Dinge sind. Trotzdem macht die Nutzung viel Spaß, weil die Farben kraftvoll ausfallen, die Reaktionszeiten keine Wünsche offen lassen und der integrierte Helligkeitssensor zuverlässig arbeitet. Die recht üppige Displaygröße hat aber auch den Nachteil, dass es Menschen mit kleineren Händen alles andere als leicht haben, im Hochformat mit dem Daumen die oberen Ecken anzusteuern.

Huawei Ascend P1
Die SIM wird an der Kopfseite in das Smartphone geschoben. Bild: onlinekosten.de

Sehen lassen kann sich auch die integrierte Kameratechnik. Insbesondere bei guten Lichtverhältnissen nimmt die 8-Megapixel-Hauptkamera sehr ordentliche Bilder auf. Niemand sollte aber Aufnahmen in brillanter Qualität erwarten. Hier und da sind Mängel bei der Bildschärfe unübersehbar und auch mit der Farbtreue nimmt es die Linse nicht immer so richtig genau. Für Otto-Normal-Nutzer reicht die Kamera aber absolut aus. Gleiches gilt für die Video-Funktion, die Aufnahmen in Full HD mit bis zu 1.080p erlaubt und rundum überzeugen kann.

Viele Einstellungsmöglichkeiten

An Extras liefert die Hauptkamera eine Autofokus-Funktion, die auch während des Filmens zuverlässig die Bildschärfe und die zu belichtenden Objekte reguliert. Umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten und Spaß-Funktionen runden den Umfang an Extras ab und sorgen für reichlich Abwechslung im Alltag. Auf der Vorderseite hat Huawei eine 1,3-Megapixel-Kamera integriert, die Videotelefonate in HD-Qualität mit bis zu 720p gestattet.

Huawei Ascend P1
Schade: die Kameralinse ragt deutlich aus dem Gehäuse des Ascend P1 heraus. Bild: onlinekosten.de

An weiteren Extras liefert das Ascend P1 unter anderem einen GPS-Empfänger, DLNA-Unterstützung, eine Bluetooth-Schnittstelle (Version 3.0) und ein FM-Radio. Eine NFC-Schnittstelle fehlt allerdings.

Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Besser das Galaxy S2 (12 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von jodlerfred am 01.10.2012 um 16:51 Uhr
 Falsche Informationen.. (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von BobKingsley am 28.09.2012 um 20:36 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 02.09.2014
Uber bundesweit gestoppt - Einstweilige Verfügung gegen Mitfahrdienst
HD+ RePlay bringt vier neue Mediatheken auf den Smart-TV
EU gleicht europaweit Frequenzen für drahtlose Mikrofone an
 Medion IFA-Neuheiten: Windows-8.1-Tablet, Hybrid-Notebook und Kinder-Tablet
Montag, 01.09.2014
Netflix wertet vor Deutschland-Start Top-Listen von illegalen Tauschbörsen aus
EU-Experte: TV- und Radiosender sollen mehr Frequenzen für Breitband-Internet freigeben
GMX und Web.de: LTE-Tarif All-Net Smart Plus für knapp 15 Euro
Microsoft will US-Behörden weiter keine Daten aus Europa geben
Hacker stellt Nacktfotos von US-Promis ins Netz
 TP-Link Archer VR200v: Neuer Gigabit-Router unterstützt VDSL2 Vectoring
Easybell-Aktion: VDSL 50 ohne Aufpreis
Tele Columbus erhöht Surf-Speed auf 150 Mbit/s
Erster Desktop-Prozessor von Intel mit acht Kernen und 16 Threads
Neue Betrugsmasche: Telefonbetrüger rufen unter Nummer der Staatsanwaltschaft an
iPhone-Bezahldienst: Apple soll Deal mit Kreditkartenfirmen haben
Weitere News
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs