Anzeige:

Sonntag, 30.09.2012 08:01

TrekStor "Pyrus WiFi": Neuer WLAN-E-Reader ab Mitte Oktober

aus dem Bereich Sonstiges

Während der ukrainische Hersteller PocketBook seine überarbeitete Einsteigervariante Basic New der ursprünglich vorhandenen WiFi-Funktionalität beraubt hat, schlägt TrekStor den entgegengesetzten Weg ein und bringt den erstmals auf der IFA in Berlin gezeigten E-Ink-Reader Pyrus WiFi ab Mitte Oktober in den deutschen Handel.

Anzeige

6-Zoll-Display und 4 GB Speicher

Das 216 Gramm schwere Schwestermodell des Pyrus verfügt ebenfalls über ein 6-Zoll-Display mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln. Ein Touchscreen ist nicht verbaut, die Bedienung erfolgt über physische Tasten. Der interne Speicherplatz beträgt 4 Gigabyte (GB) und kann per micro-SD(HC)-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden. Zu den lesbaren Formaten zählen EPUB (DRM), PDF (DRM), TXT, FB2, RTF, PDB sowie HTML. E-Books lassen sich dabei direkt per WLAN (802.11b/g/n) über den integrierten Online-Shop beziehen oder alternativ mittels USB-Kabel von PC oder Mac auf das Gerät kopieren.


Der neue Einsteiger-Reader "Pyrus WiFi" ist ab Mitte Oktober im Handel erhältlich. Bild: TrekStor

Auf Wunsch kann dabei auch die mitgelieferte TrekStor eReader Suite für Windows, Mac OS X und Linux genutzt werden. Das Programm zeigt E-Book-Neuerscheinungen, informiert über neue Firmware-Versionen und die verfügbare Speicherkapazität des Readers. Darüber hinaus unterstützt das Gerät die Bilder- und Grafiktypen BMP, GIF, JPEG, PNG und TIFF. MP3-, OGG-, WAV- und WMA-Dateien lassen sich über eine 3,5-Millimeter-Buchse mit Kopfhörern rezipieren. Lautsprecher stehen nicht zur Verfügung.

Genaue Angaben zur Laufzeit des Pyrus WiFi macht TrekStor bislang nicht. Laut Hersteller soll der Akku aber mehrere Wochen durchhalten sowie anschließend innerhalb von 3 Stunden per USB-Schnittstelle wieder vollständig aufgeladen werden können. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 89 Euro. Weitere Informationen sind über die TrekStor-Website zugänglich.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 22.07.2014
Yahoo kauft Spezialisten für Smartphone-Werbung
Crash-Tarife: Smartphone-Flat "AllNet Starter" im Vodafone-Netz für 1,95 Euro
Google nur mit Schneckentempo im Telekom-Netz (Update: Stellungnahme der Telekom)
Facebook "Speichern": Texte, Lieder, Videos und Orte speichern und später aufrufen
Apple lässt 70-80 Millionen iPhone 6 produzieren - bis zu 5,5 Zoll großes Display
Medion Akoya E1232T: 10,1-Zoll-Notebook für 299 Euro bei Aldi Nord
Online-Videothek Netflix: Deutschlandstart im September
Groupon bringt verbesserte Website auch nach Deutschland - effizientere Suche
Montag, 21.07.2014
Aldi Nord: Dual SIM-Smartphone LG Optimus L5 zum Schnäppchenpreis
Dota 2 Gaming-Turnier: Computerspielern winkt höhere Prämie als Fußball-Weltmeistern
Mobiltelefone überholen in China PCs als wichtigsten Weg ins Internet
Grauzone Internet: Sorglose Kinder surfen ahnungslosen Eltern davon
Medien: Übernahme von Sky Deutschland und Sky Italia durch BSkyB steht kurz bevor
Bei Gewitter auch DSL-Router ausstöpseln
Motorola Moto G2: Ein Bild und erste Details
Weitere News
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs