Anzeige:

Freitag, 28.09.2012 14:12

Sitecom: Powerline Homeplugs mit WLAN-Modul

aus den Bereichen Breitband, Computer

Eine Internetverbindung über das heimische Stromnetz lässt sich mit Powerline-Adaptern realisieren. Immer mehr Anbieter bringen entsprechende Lösungen auf den Markt, die Powerline-Technologie selbst führte jahrelang eher ein Schattendasein. Nun stellt der niederländische Heimnetzwerk-Spezialist Sitecom neue Powerline-Adapter mit WLAN-Funktionalität vor. Die beiden Sitecom Wi-Fi Homeplugs LN-521 und LN-531 verwandeln jede Steckdose im Haus in einen kabellosen Internetanschluss und können beispielsweise in Räumen mit schlechtem WLAN-Empfang zum Einsatz kommen. Der per Homeplugs bereitgestellte Internetzugang eignet sich für die Nutzung von VoIP, Videochats sowie Audio- und Videostreams.

Anzeige

Verbindung per Powerline, WLAN und Ethernet

Die kompakten, in ein weißes Gehäuse gekleideten Sitecom Homeplugs kommen mit integriertem WLAN-Modul daher und funken nach 802.11n-Standard mit bis zu 300 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Damit bieten die Powerline-Adapter auch mobilen Endgeräten wie iPad, Tablets, Smartphones und Notebooks einen WLAN-Internetzugang. Per Powerline ermöglichen die Sitecom Homeplugs Datenraten von bis zu 200 Mbit/s. Außerdem verfügen die Modelle über drei integrierte Fast Ethernet-Netzwerkanschlüsse, so dass sich bis zu drei kabelgebundene Geräte wie ein PC oder eine Spielekonsole anschließen lassen.

Die Einrichtung der Geräte erfolgt per Plug-and-Play, eine Konfigurierung oder Installation ist nicht erforderlich. Auf Knopfdruck lässt sich eine verschlüsselte Verbindung zwischen den Homeplugs erstellen. Das WLAN-Netzwerk bietet ab Werk eine WPA2-Verschlüsselung mit individuellem Passwort. Vier LEDs geben Auskunft über den Status der Homeplug-Verbindung. Der Datenverkehr wird dank "Quality of Service"-Funktionen je nach Anforderung der Anwendungen priorisiert. Die Sitecom Produkte lassen sich auch in Powerline-Netzwerke anderer Hersteller einbinden, sofern diese den Homeplug AV-Standard unterstützen. Im Standby-Modus sparen die Wi-Fi-Homeplugs außerdem bis zu 60 Prozent Energie.

Sitecom LN 531
Sitecom LN-531 Wi-Fi Homeplug Combo Pack mit integriertem WLAN-Modul, zusätzlicher Steckdose und drei Netzwerkanschlüssen. Bild: Sitecom

LN-521 als Einzelgerät, LN-531 als Combo Pack

Sitecom bietet seinen Wi-Fi Homeplug LN-521 ab sofort als Einzelgerät zu einem unverbindlichen Preis von 99,99 Euro an. Ein vorhandenes Powerline-Netzwerk lässt sich damit erweitern. Das LN-531 ist dagegen als Combo Pack mit Basisstation und Homeplug mit zusätzlicher integrierter Steckdose für 149,99 Euro erhältlich und enthält alles zum Aufbau eines Powerline-Netzwerkes. Auf beide Versionen gibt Sitecom eine Garantie von 10 Jahren.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 18.09.2014
BGH: Kinder dürfen im Computerspiel nicht zum Kauf animiert werden
"Alt gegen Neu" - Branche debattiert hitzig um Fahrdienst Uber
Neues Amazon-Tablet Fire HDX 8.9 ab 379 Euro
Großes Interesse an Zalando-Aktien (Update)
Apple: Datenschutz-Offensive soll Vertrauen der Nutzer zurückgewinnen
Neues Amazon-Tablet Fire HD in zwei kompakten Größen
ADAC verlängert Vorteilsaktion für Prepaid-Nutzer
iOS 8 steht jetzt zum Download bereit
Apple stellt die neuen iPads im Oktober vor
iPhone 6 oder 6 Plus - Welche Größe brauchen Sie?
Netflix braucht den gläsernen Zuschauer
Israel rüstet sich für Kriege in der Cyberwelt
Mittwoch, 17.09.2014
Nachfrage-Boom: iPhone 6-Produzent Foxconn am Limit
NFC auf iPhone 6: PayPal verspottet Apple Pay
Apple: Zwei Stufen-Bestätigung auch für iCloud Nutzer
Weitere News
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs