Anzeige:

Freitag, 28.09.2012 14:12

Sitecom: Powerline Homeplugs mit WLAN-Modul

aus den Bereichen Breitband, Computer

Eine Internetverbindung über das heimische Stromnetz lässt sich mit Powerline-Adaptern realisieren. Immer mehr Anbieter bringen entsprechende Lösungen auf den Markt, die Powerline-Technologie selbst führte jahrelang eher ein Schattendasein. Nun stellt der niederländische Heimnetzwerk-Spezialist Sitecom neue Powerline-Adapter mit WLAN-Funktionalität vor. Die beiden Sitecom Wi-Fi Homeplugs LN-521 und LN-531 verwandeln jede Steckdose im Haus in einen kabellosen Internetanschluss und können beispielsweise in Räumen mit schlechtem WLAN-Empfang zum Einsatz kommen. Der per Homeplugs bereitgestellte Internetzugang eignet sich für die Nutzung von VoIP, Videochats sowie Audio- und Videostreams.

Anzeige

Verbindung per Powerline, WLAN und Ethernet

Die kompakten, in ein weißes Gehäuse gekleideten Sitecom Homeplugs kommen mit integriertem WLAN-Modul daher und funken nach 802.11n-Standard mit bis zu 300 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Damit bieten die Powerline-Adapter auch mobilen Endgeräten wie iPad, Tablets, Smartphones und Notebooks einen WLAN-Internetzugang. Per Powerline ermöglichen die Sitecom Homeplugs Datenraten von bis zu 200 Mbit/s. Außerdem verfügen die Modelle über drei integrierte Fast Ethernet-Netzwerkanschlüsse, so dass sich bis zu drei kabelgebundene Geräte wie ein PC oder eine Spielekonsole anschließen lassen.

Die Einrichtung der Geräte erfolgt per Plug-and-Play, eine Konfigurierung oder Installation ist nicht erforderlich. Auf Knopfdruck lässt sich eine verschlüsselte Verbindung zwischen den Homeplugs erstellen. Das WLAN-Netzwerk bietet ab Werk eine WPA2-Verschlüsselung mit individuellem Passwort. Vier LEDs geben Auskunft über den Status der Homeplug-Verbindung. Der Datenverkehr wird dank "Quality of Service"-Funktionen je nach Anforderung der Anwendungen priorisiert. Die Sitecom Produkte lassen sich auch in Powerline-Netzwerke anderer Hersteller einbinden, sofern diese den Homeplug AV-Standard unterstützen. Im Standby-Modus sparen die Wi-Fi-Homeplugs außerdem bis zu 60 Prozent Energie.

Sitecom LN 531
Sitecom LN-531 Wi-Fi Homeplug Combo Pack mit integriertem WLAN-Modul, zusätzlicher Steckdose und drei Netzwerkanschlüssen. Bild: Sitecom

LN-521 als Einzelgerät, LN-531 als Combo Pack

Sitecom bietet seinen Wi-Fi Homeplug LN-521 ab sofort als Einzelgerät zu einem unverbindlichen Preis von 99,99 Euro an. Ein vorhandenes Powerline-Netzwerk lässt sich damit erweitern. Das LN-531 ist dagegen als Combo Pack mit Basisstation und Homeplug mit zusätzlicher integrierter Steckdose für 149,99 Euro erhältlich und enthält alles zum Aufbau eines Powerline-Netzwerkes. Auf beide Versionen gibt Sitecom eine Garantie von 10 Jahren.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 03.09.2014
Kabel Deutschland: Verfügbarkeit von "Select Video" wird stark ausgebaut
Dienstag, 02.09.2014
Diebstahl von Promi-Nacktfotos wirft Schlaglicht auf löchrige Sicherheit im Netz
DSL-Tarife im September: VDSL ohne Aufpreis - bis zu 100 Euro Bonus
Nach Diebstahl von Promi-Nacktfotos: FBI auf der Jagd nach den Tätern
26-Jährige beleidigt Stadt im Internet: Bis zu sechs Jahre Haft drohen
O2 Protect: Neue Sicherheitspakete für PC, Mac und Smartphone
Rundfunkbeitrag: Übergangsregelungen nur bis Jahresende - Zwangsanmeldung möglich
Smartphone-Klau: Die meisten Handys werden zwischen 12 und 17 Uhr gestohlen
Uber bundesweit gestoppt - Einstweilige Verfügung gegen Mitfahrdienst
HD+ RePlay bringt vier neue Mediatheken auf den Smart-TV
EU gleicht europaweit Frequenzen für drahtlose Mikrofone an
 Medion IFA-Neuheiten: Windows-8.1-Tablet, Hybrid-Notebook und Kinder-Tablet
Montag, 01.09.2014
Netflix wertet vor Deutschland-Start Top-Listen von illegalen Tauschbörsen aus
EU-Experte: TV- und Radiosender sollen mehr Frequenzen für Breitband-Internet freigeben
GMX und Web.de: LTE-Tarif All-Net Smart Plus für knapp 15 Euro
Weitere News
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
Internet per VDSL
Die DSL-Anbieter rüsten auf:
Mit ihren VDSL Angeboten bieten die Provider Highspeed-Internet mit bis zu 50 Mbit/s in vielen Gebieten.
Jetzt T-Home VDSL Verfügbarkeit prüfen oder den Ausbau von 1und1 VDSL, Alice VDSL und Vodafone VDSL checken.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs