Anzeige:
Dienstag, 25.09.2012 15:31

"FAZ": Sky-Pakete bald per Telekom Entertain verfügbar?

aus dem Bereich Sonstiges

Der Bezahlsender Sky Deutschland könnte seine Inhalte einem Medienbericht zufolge künftig auch über das Konkurrenzangebot Entertain der Deutschen Telekom verbreiten. Bei den Verhandlungen der Unternehmen über den Preis für etwa 170.000 Fußballkunden des Telekomkonzerns gehe es auch um sämtliche Spielfilme, Dokumentationen und Fernsehserien von Sky, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Dienstag).

Anzeige

Unterschiedliche Preisvorstellungen

Die Telekom bestätigte am Dienstag lediglich Gespräche, ohne Einzelheiten zu nennen. Auch Sky äußert sich nicht zum Inhalt. Beide Seiten hatten nach Vergabe der Bundesliga-Rechte an Sky vor wenigen Monaten bereits angekündigt, miteinander sprechen zu wollen. Die Telekom hatte die Bundesliga-Verbreitungsrechte im Internet an Sky verloren.

Seit Wochen seien sich die Unternehmen einig, dass das Bundesligaangebot von Sky über das Telekom-Netz abruf- und buchbar sein soll, hatte am Montag die "Financial Times Deutschland" berichtet. Allerdings verhindere der Streit um Ausgleichszahlungen für Liga Total-Kunden einen Abschluss. Die Telekom verlange je Liga-Total-Kunden einen zweistelligen Euro-Betrag, was Sky aber ablehne.

Jörg Schamberg / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 07.05.2015
Google-Sicherheitschef: Keine Hintertüren für Geheimdienste
Mittwoch, 06.05.2015
Eusanet: Kommunale Ortsnetz-Versorgung per Satellit für weitere Orte
Justizminister Maas will Nachbesserungen bei EU-Datenschutzverordnung
Getinternet und Benyo: Hybrid-Lösung mit Sat-Internet beschleunigt Internetanschluss
BREKO, BUGLAS und VATM unterstützen EU-Pläne für digitalen Binnenmarkt
Deutsche Verbraucherschützer wollen gegen Facebook klagen
Aldi Süd: Tablet, Notebook und Smartphone zum kleinen Preis
Digitaler Binnenmarkt: EU-Kommission stellt Konzept vor
Sender räumen DVB-T-Frequenzen erst 2019
Kabel Deutschland: 200 Mbit/s für 720.000 weitere Haushalte
Microsoft schafft den Patchday ab
Jünger, schneller, peppiger? - Fernsehnachrichten im Netz
Amazon streamt ins Flugzeug
Kabel-Internet im Mai: Sparangebote von Kabel Deutschland, Unitymedia & Co.
Dienstag, 05.05.2015
1&1 Notebook-Flats: Bis zu 75 Euro Startguthaben oder mehr Highspeed-Volumen
Weitere News
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs