Anzeige:
Dienstag, 25.09.2012 12:01

Apple TV: Neue Features per Firmware-Update

aus den Bereichen Computer, Sonstiges, VoIP

Besitzer einer Apple TV Box der zweiten oder dritten Generation können sich über ein neues Update für ihre Hardware freuen. Apple hat die Firmware-Version 5.1 (Build 10A406e) für Apple TV veröffentlicht. Die Aktualisierung bringt Verbesserungen für die Stabilität und allgemeine Performance mit und hält auch einige neue Features bereit.

Anzeige

Neue Funktionen für Apple TV

Das in der vergangenen Woche veröffentlichte iOS 6 für Geräte wie iPhone und iPad erlaubt das Teilen von Fotostreams. Die neue Apple TV-Firmware unterstützt nun diese Funktion. Audio-Inhalte von Apple TV lassen sich jetzt zudem an AirPlay-fähige Lautsprecher und Geräte wie AirPort Express und andere Apple TVs senden.

Außerdem ist nach dem Update ein Wechsel zwischen mehreren iTunes-Konten möglich. Apple TV ermöglicht darüber hinaus auch die Suche nach Trailern zu den neuesten Kinofilmen. Für Nutzer in den USA werden zusätzlich die Spielzeiten der Filme in den Kinos vor Ort angezeigt. Apple hat zudem die Untertitel-Unterstützung verbessert und spendiert mit dem Update zusätzliche Bildschirmschoner. Erweiterte Netzwerk-Optionen lassen sich mit Hilfe von Konfigurationsprofilen nutzen.

Das Update für Apple TV-Geräte der zweiten und dritten Generation erhalten Anwender über die Menüpunkte "Einstellungen" => "Allgemein" => "Software aktualisieren".

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 21.10.2014
Späht die chinesische Regierung Daten von iCloud-Nutzern in China aus?
Tablet-Notebook-Kombi Medion S6214T ab 30. Oktober bei Aldi
Innenminister de Maizière: "Ein Nacktbild gehört einfach nicht in die Cloud"
IT-Gipfel: Bundesregierung kündigt Millionen für Internet-Dienstleistungen an
Crash-Tarife: iPad 4 und LTE-Internet-Flat mit 3 GB Highspeed-Volumen
D-Link DIR-818LW: WLAN Cloud Router mit 750 Mbit/s für 79,99 Euro
Bund und Länder wollen De-Mail pushen
Japaner wegen Herstellung von Waffen per 3D-Drucker zu Haftstrafe verurteilt
Jubiläum: Nachrichtenportal "Spiegel Online" 20 Jahre im Internet
Google Maps integriert Fernbusse in Routenplaner Google Transit
Datentarif o2 Go mit bis zu 40 Prozent Rabatt und mehr Highspeed-Datenvolumen
Microsoft zieht erneut Patch zurück - Deinstallation empfohlen
iOS 8.1 beseitigt Bugs und bringt iCloud Fotos
iPhone 6 beschert Apple starkes Quartal mit Milliardengewinnen
IT-Gipfel: De Maizière warnt vor totaler Offenheit im Netz
Weitere News
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
Internet per VDSL
Die DSL-Anbieter rüsten auf:
Mit ihren VDSL Angeboten bieten die Provider Highspeed-Internet mit bis zu 50 Mbit/s in vielen Gebieten.
Jetzt T-Home VDSL Verfügbarkeit prüfen oder den Ausbau von 1und1 VDSL, Alice VDSL und Vodafone VDSL checken.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs