Anzeige:
Montag, 24.09.2012 12:58

Sky & Telekom: Streit um Preis für "Liga total"-Kunden

aus dem Bereich Sonstiges

Mitte April triumphierte Sky über die Deutsche Telekom. Der Münchener Bezahlsender sicherte sich für einen Zeitraum von vier Jahren die Übertragungslizenzen für die Fußball-Bundesliga ab der Saison 2013/14. Die Telekom hatte mit ihrem eigenen Fußballangebot Liga total im Rahmen ihrer Fernsehplattform Entertain das Nachsehen. Doch beide Unternehmen wurden sich schnell einig, dass das Sky-Bundesligaangebot auch über das Telekom-Netz buchbar und empfangbar sein soll. Laut "Financial Times Deutschland" (FTD) können sich beide Seiten bislang aber noch nicht auf einen Preis für die rund 170.000 LIGA total!-Kunden einigen.

Anzeige

Sky lehnt Preisvorstellung der Telekom ab

Sky soll demnach Ausgleichszahlungen an die Telekom überweisen. Je Liga-Total-Kunden handele es sich dabei um einen "zweistelligen Euro-Betrag". Bei einem angenommen Wert von 50 Euro würde dies einem Betrag von rund 8,5 Millionen Euro entsprechen, den Sky an die Telekom zahlen müsste. Laut der Zeitung lehnt der Münchener Bezahlsender dies jedoch ab. "Der monetäre Unterschied ist noch ziemlich eklatant", zitiert die "FTD" einen Manager aus der Branche.

Beide Unternehmen weigerten sich, zu dem Bericht Stellung zu nehmen. Der "Liga total"-Kundenbestand macht lediglich knapp 10 Prozent der 1,8 Millionen Entertain-Kunden aus. Würde das Geschäft nicht zustande kommen, wäre es für die Telekom also durchaus verkraftbar.

Telekom
Ab der Saison 2013/14 überträgt Sky die Fußball-Bundesliga exklusiv, "Liga total"-Kunden hätten das Nachsehen,
wenn sich Sky und die Telekom nicht einigen. Bilder: Telekom / Sky

Sky muss seine Einnahmen steigern

Sky selbst muss derzeit dagegen alles daran setzen, die eigenen Einnahmen zu steigern. Mit einer Abonnentenzahl von über drei Millionen ist der Pay-TV-Anbieter unter Leitung von Brian Sullivan zwar auf einem guten Weg. Allerdings fallen ab der Bundesliga-Saison 2013/14 jährlich rund 486 Millionen Euro an Lizenzgebühren an, die Sky an die DFL zahlen muss. Zusätzliche "Liga total"-Kunden wären Sky also durchaus willkommen.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Stehe gerade auf dem Schlauch (8 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von hartex am 25.09.2012 um 20:35 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 18.04.2015
Neuer "Star Wars"-Trailer wird Hit im Internet
Freitag, 17.04.2015
BigBrotherAwards: Datenschützer verleihen Negativpreise an BND und Amazon
"WSJ": Apple Pay expandiert international nur langsam
Street View & Co.: Internetnutzer für bessere Online-Panoramadienste in Deutschland
Care Energy: Kostenloses Mobilfunkangebot mit 10 GB LTE-Datenvolumen
Yahoo plant möglicherweise Comeback als Suchmaschine
Bis zu 1.200 Mbit/s: Netgear bringt im Mai zwei neue Powerline-Adapter
Sony Pictures: Wikileaks veröffentlicht nach Hackerangriff über 200.000 interne Dokumente
Smartmobil.de "Volks-Flat": Allnet-Flat, SMS-Flat und LTE-Internet-Flat für 14,99 Euro
Verbotene Inhalte: Instagram informiert ausführlicher über Verhaltensregeln
Unitymedia und Huawei: BVB-Stadion erhält Gratis-WLAN für 80.000 Zuschauer
PC-Flaute tritt AMD hart: Umsatzeinbruch und hoher Verlust
Wegen Haftbefehl: Assange stimmt Verhör in London zu
Donnerstag, 16.04.2015
Microsoft kooperiert mit dem Android-Spezialisten Cyanogen
Studie: Fast alle Zwölfjährigen sind online
Weitere News
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs