Anzeige:

Samstag, 22.09.2012 09:03

Flatrate von Lovefilm zum Sonderpreis bei Groupon

aus dem Bereich Sonstiges

Unbegrenzter Film- und Serien-Genuss auf DVD oder Blu-ray bzw. bei vielen Titeln auch per Video on Demand verspricht ein neues Schnäppchen-Angebot, das seit Samstag beim Gutschein-Portal Groupon zu haben ist. Amazon bietet dort ein Schnupperangebot für seinen Verleihdienst Lovefilm an, der nach eigenen Angaben mehr als 45.000 Titel im Sortiment hat.

Anzeige

Filmfans können sparen - nur Neukunden

Wahlweise für drei oder sechs Monate steht das Paket Flatrate 1 zum Sonderpreis zur Verfügung. Drei Monate kosten statt 35,97 Euro nur 9,99 Euro, sechs Monate 18,99 Euro statt 71,94 Euro. Das Paket Flatrate 1 gestattet die Nutzung unbegrenzt vieler Titel pro Monat. Wahlweise werden die Filme per Post nach Hause geschickt oder per Internetstream auf den heimischen Rechner, das iPad oder Sony-Fernseher bzw. -Blu-ray-Player oder die Sony Playstation gestreamt. Wichtig ist: bei einer Bestellung per Post ist die Auswahl von nur einem Film möglich. Erst wenn dieser wieder zurückgeschickt wurde - zusätzliche Portokosten fallen dafür nicht an -, ist die Bestellung eines weiteren Films möglich.

Nach drei oder sechs Monaten reguläres Abo

Wird im Anschluss an die Schnuppermonate nicht gekündigt, verlängert sich das Angebot in ein kostenpflichtiges Abonnement mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit. Je nach gewähltem Paket werden zwischen 4,99 Euro und 17,99 Euro monatlich fällig. Voraussetzung für die Teilnahme an der Sonderaktion ist ein Wohnsitz in Deutschland und ein Mindestalter von 18 Jahren. Außerdem gilt das Angebot nur für Neukunden und ist auf eine Person pro Haushalt begrenzt. Bestellungen der Lovefilm-Flatrate zum Sonderpreis sind direkt auf der Homepage von Groupon möglich.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 18.04.2014
Studie: Kämme aus Licht beschleunigen Kommunikation auf 1,44 Tbit/s
Nach Undercover-Doku von RTL: Datenschützer wollen Zalando überprüfen
"Beratungsklau": Fachhandel klagt über Online-Schmarotzer
Donnerstag, 17.04.2014
Berliner Taxi-Fahrer und Chauffeur-Dienst Uber im Clinch
Denon stellt portablen Bluetooth-Lautsprecher Envaya vor
"WSJ": Bitcoin-Börse Mt.Gox gibt auf
HTC One (M8): Bei o2 jetzt auch in "Amber Gold"
Nokia warnt vor Stromschlaggefahr bei Lumia-2520-Ladegeräten
WordPress 3.9 veröffentlicht: Mehr Komfort beim Editieren
Chrome Remote Desktop: Per Android auf einen Rechner zugreifen
Preview-Start: Zattoo-Konkurrent Magine lockt mit 65 Gratis-Sendern
Bericht: Yahoo will Google-Suche als iPhone-Standard ablösen
Amazon-Mitarbeiter streiken wieder - in Bad Hersfeld und Leipzig
Kim Dotcom soll Vermögen zurückerhalten
Google: Fallende Werbepreise nagen am Gewinn
Weitere News
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs