Anzeige:
Samstag, 22.09.2012 14:01

US-Piloten navigieren mit iPad: Tablets statt Papier

aus dem Bereich Sonstiges

Bis zu 12.000 Seiten Papier müssen einige Piloten im Cockpit noch bei sich haben. US-Fluggesellschaften ersetzen die dicken Handbücher und Karten jetzt durchs iPad. Ein Ziel dabei: Treibstoff sparen. Deutsche Piloten sehen die Apple-Tablets mit Skepsis.

Anzeige

iPad-Einsatz zuerst bei American Airlines

"Meine Damen und Herren, hier spricht Ihr Kapitän. Laut meinem iPad haben wir soeben unsere Reiseflughöhe verlassen." Was nach Apple-Hype klingt, ist in vielen Cockpits längst Wirklichkeit: Die Piloten der US-Fluglinie American Airlines (AA) dürfen den Inhalt ihrer gedruckten Handbücher künftig komplett aufs iPad bringen. Damit beschreitet AA den Weg zum papierlosen Cockpit und beginnt, die bisher üblichen Logbücher, Checklisten und Navigationskarten auf Papier in der Pilotenkanzel abzuschaffen.

Die Zulassung des 600-Gramm-Multitalents als Co-Pilot war für American gar nicht so einfach. Erst nach einer Testphase von mehreren Monaten und einem langen Genehmigungsverfahren gab die US-Luftfahrtbehörde grünes Licht. Die Erlaubnis für die iPad-Nutzung muss jede Airline selbst einholen, weil sich ihre Flugzeugtypen, Trainingsprogramme und Abläufe häufig unterscheiden. "American Airlines ist das erste Unternehmen, das diese Genehmigung für alle Phasen des Fluges bekommt", schreibt die Fluggesellschaft stolz in einer Mitteilung.

Einsparungen von fast einer Million Euro im Jahr

Aus deutscher Sicht ist der amerikanische Wechsel zum iPad allerdings kein Sprung nach vorn, sondern der längst überfällige Schritt zum papierlosen Cockpit. "Lufthansa hat die Flughandbücher in Papierform schon vor 13 Jahren abgeschafft", sagt der Sprecher der größten deutschen Fluggesellschaft, Michael Lamberty. Auch Papierkarten haben die Piloten der gelben Kranich-Linie nicht mehr an Bord. Stattdessen stellt ein speziell für Flugzeuge entwickeltes Tablet die nötigen Anwendungen bereit - vom Start bis zur Landung.

1,2 Millionen US-Dollar (rund 938.500 Euro) will AA mit dem iPad jährlich einsparen. Schließlich steigern die bis zu 16 Kilogramm schweren Sammlungen aus Karten und Handbüchern den Kerosin-Verbrauch. "Dies ist ein sehr aufregender und wichtiger Meilenstein für uns alle", sagt John Hale, Vertreter der 8.500 Piloten bei American Airlines.

Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Mal ganz provokant gefragt.... (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Jens am 22.09.2012 um 16:32 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 28.01.2015
Rekord-Quartal für Apple dank iPhone 6: Fast 75 Millionen verkaufte Smartphones
Dienstag, 27.01.2015
Vectoring: Die Technik hinter den schnellen VDSL2-Anschlüssen
Twitter: Mehr Austausch zwischen Nutzern - Videos direkt hochladen
Unitymedia KabelBW sichert sich Versorgung von über 60.000 Haushalten in Hessen
BITKOM: Frequenzauktion macht Weg frei für LTE-Advanced mit 1 Gbit/s
Selfie mit dem Leben bezahlt: Drei indische Studenten von Zug überrollt
Vodafone-Chef: "Bei der Netzqualität haben wir deutlich aufgeholt"
Android vor der Aufspaltung - Cyanogen will sich von Google komplett lösen
Gewinnrückgang bei Microsoft: Umsatz mit Windows sinkt
Facebook und Instagram für 45 Minuten ausgefallen
Bundesnetzagentur stellt Weichen für Frequenzauktion
Montag, 26.01.2015
Vectoring: Der lange Weg zur Einführung von VDSL 100 in Deutschland
Medion Lifetab S8311 mit UMTS-Modul für 199 Euro
Brandenburg stoppt Einsatz von Google Analytics auf kommunalen Webseiten
China verschärft Zensur: Hintertür-Internet per VPN-Tunnel gesperrt
Weitere News
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs