Anzeige:
Mittwoch, 19.09.2012 16:46

Mozilla Firefox OS für Dezember angekündigt

aus dem Bereich Mobilfunk

Das neue mobile Firefox-Betriebssystem Mozilla Firefox OS soll im Dezember auf den Markt kommen. Das kündigte ein Manager des beteiligten chinesischen Herstellers ZTE in Peking an, wie die Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch berichtete.

Anzeige

Konkurrenz für Android

Die Mozilla-Stiftung, die auch hinter dem quelloffenen Internet-Browser Firefox steckt, will das neue System als Alternative zu anderen Plattformen wie Android oder Apples iOS aufbauen. Als Partner wurde neben dem Smarpthone-Anbieter und Telekom-Ausrüster ZTE auch dessen Konkurrent TCL mit der Marke Alcatel genannt. Im Juli wurde der Start erster Geräte Anfang 2013 in Brasilien angekündigt.

ZTE setzt bisher fast ausschließlich auf das Google-Betriebssystem Android, mit einem kleinen Anteil von Geräten mit Microsofts Windows-Plattform. "Wir werden uns nicht nur auf ein Betriebssystem verlassen", wurde ZTE-Vizepräsident He Shiyou von Bloomberg zitiert. Das Unternehmen war zuletzt der viertgrößte Handy-Hersteller der Welt mit einem Marktanteil von 4,2 Prozent, wie die Marktforscher von Gartner ermittelten.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 25.10.2014
Rover soll Mondspaziergang mit Oculus Rift ermöglichen
"WSJ": Apple will Musik-App von Beats in iTunes integrieren
Webradiomonitor 2014: Mehr Online-Radio, mehr Audio-Werbung
Netflix und Co. treiben die Preise für Film- und Serienrechte in die Höhe
Sprung aus 41 Kilometern Höhe: Google-Manager knackt Rekord von Felix Baumgartner
Smart-Homes: Branche sieht riesiges Potential
Freitag, 24.10.2014
EuGH-Urteil: Einbetten von Videos verstößt nicht gegen das Urheberrecht
Trotz Angriff auf iCloud-Nutzer: Apple-Chef Cook wirbt in China um Kunden
Nach Kritik: Anti-Facebook Ello verzichtet auf bezahlte Werbung
Online-Magazin "Krautreporter" ist gestartet: Breite Themenpalette von Zensur bis Ebola
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
"Rooms": Facebook stellt App für anonyme Chats vor
Simply: Allnet-Flat mit LTE und 1 GB Highspeed-Volumen ab 9,95 Euro
Weitere News
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs