Anzeige:
Samstag, 22.09.2012 08:01

Google sichert sich Filme und Serien von Fox

aus dem Bereich Sonstiges

Mehr Filme und TV-Serien: Google weitet sein Angebot von Leih- und Kauftiteln auf Google Play und YouTube deutlich aus. Im Google Blog teilte der US-Internetkonzern mit, dass er nun auch mit dem Filmstudio- und Verleiher Twentieth Century Fox zusammenarbeitet.

Anzeige

Über 600 Fox-Filme und -Serien

Google kooperiert damit nun mit allen sechs großen Major-Filmstudios sowie mit vielen unabhängigen Studios. Dank des Deals sind neue Filme und TV-Serien von Fox über Google Play und YouTube sowohl auf Android-Smartphones und -Tablets oder per Webbrowser abrufbar. Durch die Kooperation mit dem Filmstudio erweitert Google seinen Katalog um mehr als 600 Titel, darunter auch Serien wie "Family Guy".

In den nächsten Wochen werden auch TV-Serien wie "Glee", "Modern Family" und "New Girl" sowie Filme wie "X-Men", "Ice Age" und "Black Swan" auf Google Play und YouTube zu finden sein. Bereits ab sofort steht die aktuelle Fox-Neuerscheinung "Prometheus" in HD-Qualität zum Kauf bereit – drei Wochen vor der Veröffentlichung auf Blu-ray, DVD oder per Video-on-Demand.

Google zeigt Fox-Filme und Serien
Google Play und YouTube bieten künftig auch Filme und Serien von Fox zur Ausleihe oder zum Kauf an. Screenshot: onlinekosten.de

Fox-Inhalte starten zunächst in den USA

Die neuen Titel werden allerdings zunächst nur in den USA verfügbar sein. Schon bald sollen die Fox-Filme und -Serien aber auch in weiteren Ländern abrufbar sein. Derzeit lassen sich hierzulande Filme über den Google Play Store ab 2,99 Euro ausleihen. Neuerscheinungen sind zu Ausleihpreisen ab 3,99 Euro in Standard-Qualität verfügbar, für Filme in HD-Qualität berechnet Google 4,99 Euro.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 31.01.2015
Bundesdatenschutzbeauftragte Voßhoff lehnt Vorratsspeicherung nun ab
Google Now zeigt jetzt Informationen aus Drittanbieter-Apps
Frequenzauktion: Bundesnetzagentur weicht Vergabekriterien auf
Media Markt und Saturn: Mit elektronischen Preisschildern gegen Amazon & Co?
Justizminister Maas fordert Korrektur der neuen Facebook-Regeln
"Spiegel": Cyberangriff auf Kanzleramt knapp drei Jahre unbemerkt
Freitag, 30.01.2015
Congstar senkt Preis für "Handytausch Option" auf 1 Euro pro Monat
DeutschlandSIM-Aktion: Allnet-Flat mit LTE für 12,95 Euro
Facebook ab sofort mit neuen Datenschutz-Regeln - Zweifel an Zulässigkeit
Vodafone startet neuen Prepaid-Tarif für 9,99 Euro
ADAC findet Sicherheitslücke in ConnectedDrive von BMW
Android-ROM: OnePlus kündigt OxygenOS an - Microsoft investiert in Cyanogen
"Zeit": BND speichert täglich 220 Millionen Telefondaten
Berliner Journalisten gründen Online-Fensehsender
Amazon begeistert Börse auch mit gesunkenem Gewinn
Weitere News
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs