Anzeige:

Mittwoch, 19.09.2012 19:16

Internet by Call: Preiserhöhungen ab Donnerstag

aus dem Bereich ISDN/Analog

Schmalbandnutzer, die Internet-by-Call-Tarife der Anieter 1click2 oder avivo nutzen, sollten die aktuellen Preisänderungen beachten. Die Kosten für insgesamt neun Tarife der Marken 1click2surf und Surfgiganten klettern zu Donnerstag, 20. September, auf teure 14,99 Cent pro Minute rund um die Uhr. Da bis dahin teilweise eine Einwahl ab 0,01 Cent möglich ist, bedeutet dies einen mehr als deutlichen Anstieg. Für 0,79 Cent pro Minute startet 1click2 außerdem einen neuen Tarif. Ähnliches spielt sich bei der avivo-Marke Surf2Go ab.

Anzeige

Änderungen bei 1click2surf

  • 1click2surf Cool (019193286):
    bis 19.9.: Montag bis Sonntag von 12 bis 14 und 18 bis 20 Uhr 0,23 Cent/Min, ansonsten 11,99 Cent/Min im Minutentakt
    ab 20.9.: Montag bis Sonntag von 0 bis 24 Uhr 14,99 Cent/Min im Minutentakt
  • 1click2surf Crazy (019193287):
    bis 19.9.: Montag bis Sonntag von 14 bis 16 und 20 bis 22 Uhr 0,23 Cent/Min, ansonsten 11,99 Cent/Min im Minutentakt
    ab 20.9.: Montag bis Sonntag von 0 bis 24 Uhr 14,99 Cent/Min im Minutentakt
  • 1click2surf Lazy (019193297):
    bis 19.9.: Montag bis Sonntag von 10 bis 12 und 16 bis 18 Uhr 0,23 Cent/Min, ansonsten 11,99 Cent/Min im Minutentakt
    ab 20.9.: Montag bis Sonntag von 0 bis 24 Uhr 14,99 Cent/Min im Minutentakt
  • 1click2surf ZAP1 (019193778):
    bis 19.9.: Montag bis Freitag von 3 bis 4 Uhr 0,01 Cent/Min, ansonsten 14,99 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 20.9.: Montag bis Sonntag von 0 bis 24 Uhr 14,99 Cent/Min im Minutentakt
  • 1click2surf ZAP2 (019193779):
    bis 19.9.: Montag bis Freitag von 2 bis 3 Uhr 0,01 Cent/Min, ansonsten 14,99 Cent/Min im Minutentakt
    ab 20.9.: Montag bis Sonntag von 0 bis 24 Uhr 14,99 Cent/Min im Sekundentakt

Änderungen bei Surfgiganten

  • Surfgiganten Giga1 (019193440):
    bis 19.9.: Montag bis Sonntag von 0 bis 2 und 8 bis 10 Uhr 0,10 Cent/Min, ansonsten 11,99 Cent/Min im Minutentakt
    Benutzername und Passwort: 1c2@dnis.1click2.de / 1click2
    ab 20.9.: Montag bis Sonntag von 0 bis 24 Uhr 14,99 Cent/Min im Minutentakt
    Benutzername und Passwort: "beliebig"
  • Surfgiganten Giga2 (019193441):
    bis 19.9.: Montag bis Sonntag von 2 bis 4 und 17 bis 19 Uhr 0,10 Cent/Min, ansonsten 11,99 Cent/Min im Minutentakt
    Benutzername und Passwort: 1c2@dnis.1click2.de / 1click2 ab 20.9.: Montag bis Sonntag von 0 bis 24 Uhr 14,99 Cent/Min im Minutentakt
    Benutzername und Passwort: "beliebig"
  • Surfgiganten Giga3 (019193442):
    bis 19.9.: Montag bis Sonntag von 4 bis 6 und 19 bis 21 Uhr 0,10 Cent/Min, ansonsten 11,99 Cent/Min im Minutentakt
    Benutzername und Passwort: 1c2@dnis.1click2.de / 1click2
    ab 20.9.: Montag bis Sonntag von 0 bis 24 Uhr 14,99 Cent/Min im Minutentakt
    Benutzername und Passwort: "beliebig"
  • Surfgiganten Giga4 (019193443):
    bis 19.9.: Montag bis Sonntag von 6 bis 8 und 22 bis 24 Uhr 0,10 Cent/Min, ansonsten 11,99 Cent/Min im Minutentakt
    Benutzername und Passwort: 1c2@dnis.1click2.de / 1click2
    ab 20.9.: Montag bis Sonntag von 0 bis 24 Uhr 14,99 Cent/Min im Minutentakt
    Benutzername und Passwort: "beliebig"
  • NEU: Surfgiganten Giga5 (019193115):
    ab 20.9.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,79 Cent/Min im Minutentakt
    Benutzername und Kennwort: "beliebig"
    keine Preisgarantie

Änderungen bei Surf2Go

  • Surf2Go Free M (019193402):
    bis 19.9.: Montag bis Sonntag von 0 bis 24 Uhr 0,15 Cent/Min im Sekundentakt
    ab 20.9.: Montag bis Sonntag von 0 bis 24 Uhr 15 Cent/Min im Sekundentakt
  • NEU: Surf2Go Free N (019193726, bislang "Surf2Go Ever"):
    ab 20.9.: Montag bis Sonntag 0 bis 24 Uhr 0,15 Cent/Min im Sekundentakt
    Benutzername und Kennwort: beliebig
    keine Preisgarantie

Eine Hilfe beim Auffinden von Preisänderungen von Internet-by-Call-Tarifen bietet auch unser Tarif-Agent, der Neuigkeiten zu den Lieblingstarifen per E-Mail verschickt. Erfasst werden zudem kleinere Änderungen, die nicht per Newsmeldung kommuniziert werden. Zusätzlich sollten sich Nutzer aber vor jeder Einwahl auf der Website des Anbieters über den jeweils aktuellen Preis informieren.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 15.09.2014
Jugendliche als digitale Aussteiger: Zurück zum Analogen
Sonntag, 14.09.2014
Störung bei eBay - Nutzer reagieren sauer
Europäische Cloud: HP setzt sich für gemeinsamen Datenraum in Europa ein
Millionengewinn dank Eiswasser: Facebook profitiert von der Ice Bucket Challenge
Hackerangriff auf Twitter-Account der AfD: Neonazistische Tweets veröffentlicht
Schöne neue Online-Welt: Das schlechte Gewissen beim Online-Shopping
Base: Sony Xperia Z2 Black und Nokia Lumia 630 Black besonders günstig
EU-Kommissar Oettinger will Digitalisierung beschleunigen
iPhone-Warteschlange in New York: Tausende Dollar für einen Platz im Klappstuhl
Samstag, 13.09.2014
"Spiegel": NSA und GCHQ haben verdeckten Zugang zu Netzen von Telekom und NetCologne
"WiWo": Gabriel für mehr Wettbewerb auf dem Taximarkt - Anpassung an digitale Welt
"WiWo": Netflix kooperiert mit Deutscher Telekom und Vodafone
Apple meldet Rekord-Vorbestellungen für iPhone 6 - Wartezeit von bis zu vier Wochen
Zwischen Likes und Leiden: Lehrer tun sich schwer mit Social Media
Apple Pay: Kann Apple die Smartphone-Geldbörse in den Alltag bringen?
Weitere News
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs