Anzeige:
Montag, 17.09.2012 16:15

Google Maps: Routenplanung für Bahnreisen möglich

aus den Bereichen Computer, Mobilfunk

In Sachen Routenplanung ist Google Maps für Fußgänger und Autofahrer seit Jahren eine der ersten Anlaufstellen im Netz. Künftig dürfte die Kartenlösung allerdings gleichermaßen bei Bahnreisenden an Popularität gewinnen. Denn über das hierzulande bislang nicht verfügbare Feature Google Transit lassen sich ab sofort ebenfalls Zugverbindungen direkt über die Maps-Oberfläche planen und direkt buchen – wahlweise auch per Smartphone.

Anzeige

Nur Bahn-Verbindungen berücksichtigt

Weltweit ist Google Transit bereits für mehr als 500 Regionen und Städte verfügbar. In Deutschland umfasst die Abdeckung nun sämtliche Verkehrsinformationen zu den Zügen der Deutschen Bahn. Ergo zählen dazu nicht nur ICE, IC, RE sowie RB, sondern ebenfalls die im Konzernverbund betriebenen S-Bahn-Gesellschaften. Städtische oder regionale Verkehrsgesellschaften beziehungsweise -verbünde bleiben hingegen weiterhin außen vor.

Für die Planung einer Bahnfahrt genügt die Angabe zu Start- und Zielort sowie Datum und Uhrzeit im gewohnten Eingabefeld. Unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren wie Reisedauer oder Anzahl der Umstiege schlägt Google Transit anschließend verschiedene Routenoptionen vor. Mit einem Klick auf den am unteren Rand der Ergebnisliste etwas unscheinbar platzierten Link www.bahn.de ist es dabei möglich, direkt auf die Buchungsseite der Deutschen Bahn zu wechseln und Tickets für die gewählte Strecke ohne erneute Eingaben von Reisedaten zu erwerben. Weitere Informationen bietet das Google Produkt-Blog und die Homepage der Deutschen Bahn AG.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 27.04.2015
Facebook und Google helfen bei Freunde-Suche in Erdbebengebiet in Nepal
Nokia dementiert Pläne für Rückkehr ins Handy-Geschäft
Sonntag, 26.04.2015
Industrie 4.0: Trumpf erwägt App-Store für Industrie-Software
SAP-Mitgründer Dietmar Hopp wird 75: "Ich habe zu viel angefangen"
"NYT": Russische Hacker hatten Zugriff auf E-Mails von Obama
Samstag, 25.04.2015
Carsharing außerhalb der Metropolen bleibt schwierig
Google Maps: Androide uriniert auf Apple-Logo
RTL Samstag Nacht: Stars feiern Wiedersehen im Internet
Selfies und Lifelogging: Kunst für die "Generation Kopf unten"
Expertenkommission möchte Netzneutralität kippen
Schwacher Start für Jay Z's Streaming-Dienst Tidal
Freitag, 24.04.2015
"Spiegel": Bundestrojaner des BKA ist im Herbst einsatzbereit
Hacker-Attacken: Intel-Manager schlägt Sicherheitsbranche gemeinsamen Schutzwall vor
Comcast sagt Fusion mit Time Warner ab
Nur jede vierte Firma in Deutschland nutzt Highspeed-Internet mit mindestens 30 Mbit/s
Weitere News
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs