Anzeige:

Montag, 17.09.2012 16:15

Google Maps: Routenplanung für Bahnreisen möglich

aus den Bereichen Computer, Mobilfunk

In Sachen Routenplanung ist Google Maps für Fußgänger und Autofahrer seit Jahren eine der ersten Anlaufstellen im Netz. Künftig dürfte die Kartenlösung allerdings gleichermaßen bei Bahnreisenden an Popularität gewinnen. Denn über das hierzulande bislang nicht verfügbare Feature Google Transit lassen sich ab sofort ebenfalls Zugverbindungen direkt über die Maps-Oberfläche planen und direkt buchen – wahlweise auch per Smartphone.

Anzeige

Nur Bahn-Verbindungen berücksichtigt

Weltweit ist Google Transit bereits für mehr als 500 Regionen und Städte verfügbar. In Deutschland umfasst die Abdeckung nun sämtliche Verkehrsinformationen zu den Zügen der Deutschen Bahn. Ergo zählen dazu nicht nur ICE, IC, RE sowie RB, sondern ebenfalls die im Konzernverbund betriebenen S-Bahn-Gesellschaften. Städtische oder regionale Verkehrsgesellschaften beziehungsweise -verbünde bleiben hingegen weiterhin außen vor.

Für die Planung einer Bahnfahrt genügt die Angabe zu Start- und Zielort sowie Datum und Uhrzeit im gewohnten Eingabefeld. Unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren wie Reisedauer oder Anzahl der Umstiege schlägt Google Transit anschließend verschiedene Routenoptionen vor. Mit einem Klick auf den am unteren Rand der Ergebnisliste etwas unscheinbar platzierten Link www.bahn.de ist es dabei möglich, direkt auf die Buchungsseite der Deutschen Bahn zu wechseln und Tickets für die gewählte Strecke ohne erneute Eingaben von Reisedaten zu erwerben. Weitere Informationen bietet das Google Produkt-Blog und die Homepage der Deutschen Bahn AG.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 28.08.2014
Bericht: Apple will mit iPhones auch tragbares Gerät vorstellen
Mittwoch, 27.08.2014
BKA: Internetkriminalität nimmt weiter zu - geringe Aufklärungsquote
Samsung: Multi-Charger lädt drei Geräte auf einen Streich
Telekom und Canyon Bicycles entwickeln "Fahrrad 2.0" mit integriertem Notrufsystem
Krieg der Fahrdienste: Uber wirbt Fahrer von Rivalen ab
Städte-Domain .hamburg gestartet - große Nachfrage
Trotz Prüfung der EU: Telefónica Deutschland rechnet mit Abschluss von E-Plus-Übernahme
 Sonys IFA-Geheimnisse: Xperia Z3, ein 8-Zoll-Tablet und eine neue Smartwatch
Fusion von o2 und E-Plus droht zu platzen - neue EU-Ermittlungen
HTC Desire 510: Günstiges LTE-Smartphone für Jedermann
 LTE-Hotspot TP-Link M7350 versorgt bis zu 15 Geräte mit Internet
Instagram startet Zeitraffer-App Hyperlapse
Bloomberg schürt Gerüchte über deutlich größeres iPad
Dienstag, 26.08.2014
Nest: Google bekommt keinen bevorzugten Zugang zu Nutzerdaten
HTC Desire 820: IFA-Premiere mit Snapdragon 64-bit Octacore
Weitere News
Hoster
Mit dem eigenen Clan auf der Suche nach einem Gameserver mit integriertem Teamspeak für mehr Spielspaß?
Oder brauchen Sie etwa einen vServer mit Unterstützung für POP3, IMAP und SMTP um ihre E-Mails zu verwalten?
Auch wenn nur Webspace für eine eigene Homepage oder die Internetseite des Vereins gesucht wird: Der richtige Hoster bietet alles.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs