Anzeige:
Donnerstag, 13.09.2012 17:01

Blau.de: 7.777 VIP-Handynummern ohne Aufpreis

aus dem Bereich Mobilfunk

Der Mobilfunk-Discounter blau.de feiert im September seinen siebten Geburtstag und verteilt Geschenke: Wer sich für einen Mobilfunk-Tarif bei der E-Plus-Marke entscheidet, erhält ab sofort auf Wunsch eine von 7.777 leicht zu merkenden VIP-Handynummern.

Anzeige

Wunschrufnummer für alle Tarife

Für die Wunschrufnummer erhebt blau.de keinen Aufpreis. Die Geburtstagsaktion läuft noch bis zum 19. September und gilt sowohl bei Wahl der blau.de Allnet-Flat, des 9 Cent-Tarifs oder der Smart-Option. Auswählbar sind Mobilfunk-Rufnummern mit den Vorwahlen 0178, 01573, 01577 oder 01578. Nach Wahl eines Tarifs schlägt blau.de verschiedene Nummern vor, alternativ lässt sich auch nach Mobilfunk-Rufnummern mit bestimmten Merkmalen suchen.

Der 9 Cent Tarif ohne Vertragslaufzeit erlaubt Telefonate in alle deutschen Netze für 9 Cent pro Minute. Eine SMS schlägt mit ebenfalls 9 Cent zu Buche. Das Startpaket kostet einmalig 9,90 Euro inklusive 15 Euro Startguthaben.

Blau.de VIP-Handynummern
Das Geburtstagskind blau.de vergibt VIP-Wunschrufnummern ohne Aufpreis. Screenshot: onlinekosten.de

Allnet-Flat bei Buchung bis Ende September ein Monat gratis

Die Allnet-Flat für 19,90 Euro monatlich ist an eine 24-monatige Mindestvertragslaufzeit gebunden. Mit an Bord sind Flatrates für Gespräche in alle deutschen Netze sowie eine Handy-Internet-Flat mit 500 Megabyte HSDPA-Volumen. Das Startpaket inklusive Anschlussgebühr kostet 19,90 Euro. Im Rahmen einer Aktion bei Bestellung bis Ende September erstattet blau.de mit der ersten Monatsrechnung die Gebühr für einen Monat.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Vip?! (4 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von ciman am 21.09.2012 um 20:26 Uhr
 Suche

  News
Sonntag, 05.07.2015
Rechenzentrum in der Sommerhitze: Kühlung als größter Kostenfresser
Samstag, 04.07.2015
GMX und Web.de: "All-Net & Surf Special" ab effektiv 6,40 Euro im Monat
Freitag, 03.07.2015
Kabel-Internet im Juli: Highspeed per Kabel zum Sparpreis
Blau: Allnet-Flat mit 500 MB Datenvolumen ab 14,90 Euro
WinSIM und maXXim: 1 GB LTE-Volumen und SMS-Flatrate ab 4,99 Euro
Vodafone: LTE künftig auch für Zweit-SIM-Karten
Archos 50d Helium: Günstiges LTE-Smartphone mit Android 5.1
Windows 10 Release am 29. Juli: Microsoft nennt weitere Details
Frankreich lehnt Aufnahme von Wikileaks-Gründer Assange ab
DeutschlandSIM: Allnet-Flat "LTE 1500" mit 1,5 GB LTE-Datenvolumen für 16,99 Euro
Digitales EU-Mahnverfahren: Online-Shopper und Falschparker werden zur Kasse gebeten
Nach Hackerangriff: Computersystem des Bundestags wird tagelang abgeschaltet
Donnerstag, 02.07.2015
DSL-Tarife im Juli: VDSL mit Gratis-Tablet oder zum Schnäppchenpreis
"Connect": DSL- und Kabel-Anbieter im Test - 1&1 siegt vor Telekom
35 Grad: Hitze macht auch Notebooks, Tablets und Smartphones zu schaffen
Weitere News
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs