Anzeige:
Donnerstag, 13.09.2012 10:57

Das iPhone 5 kostet bis zu 899 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Wenige Stunden nach der offiziellen Vorstellung des neuen iPhone 5 hat Apple auf seiner Homepage die Euro-Preise für den neuen Kassenschlager präsentiert. Demnach kostet die günstigste Variante des iPhone 5 mit 16 Gigabyte (GB) Speicherplatz 679 Euro.

Anzeige

iPhone 5 für bis zu 899 Euro

Wer mehr Geld auf den Tisch legen möchte, kann sich das neue Apple-Smartphone auch mit 32 GB Speicherplatz für 789 Euro sichern. Noch teurer wird es, wenn man sich für das Gerät mit 64 GB Speicher entscheidet. Dann müssen 899 Euro auf den Tisch gelegt werden.

Ergänzend dazu verkauft Apple das iPhone 4S mit 16 GB Speicher für 579 Euro und das iPhone 4 mit 8 GB Speicherplatz für 399 Euro. Vorbestellungen des iPhone 5 werden ab Freitag unter www.apple.de entgegengenommen. Der offizielle Verkauf startet am 21. September.

Weitere Neuerungen beim iPhone 5

Wichtig ist, dass das iPhone 5 mit einer Nano-SIM betrieben wird und nicht kompatibel mit den bisherigen MicroSIM-Karten ist. Neu ist darüber hinaus, dass die integrierte WLAN-Schnittstelle auch im 5 Gigahertz-Bereich funkt.

iPhones
Diese iPhone-Modelle verkauft Apple noch: iPhone 5 (links), iPhone 4S und iPhone 4. Bild: Apple

Ferner sind FaceTime-Verbindungen zu anderen entsprechend ausgerüsteten Endgeräten nicht mehr nur in WLAN-Netzen, sondern auch über Mobilfunknetze möglich. Die integrierte Digitalkamera ist zusätzlich mit einer Gesichtserkennung ausgestattet, mitgeliefert werden neu entwickelte EarPod-Ohrhörer inklusive Transporthülle.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 32 GB Speicherplatz für 789 Euro (24 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von joda am 22.09.2012 um 21:06 Uhr
 und 1-2% bekommt der sklave als lohn :D (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von ministah am 21.09.2012 um 17:02 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 28.03.2015
Diskriminierung von Frauen in Tech-Betrieben: Klage in den USA erfolglos
HTC One M9 ab sofort in Deutschland erhältlich
Auf dem Weg zur Legalität: Uber bezahlt Fahrern Personenbeförderungsschein
Microsoft: Windows Phone soll Android Apps unterstützen
Telekom: E-Mail-Software 6.0 wird eingestellt
Online-Fitnessstudios auf dem Vormarsch: Schwitzen vorm Smart TV
Freitag, 27.03.2015
Chromecast: 60 Euro Bonus für Musik und Filme
Blackberry schafft schwarze Quartalszahlen - Umsatz sinkt weiter
Rabatt bei winSIM und PremiumSIM: Allnet-Flats bis zu 28 Prozent günstiger
Windows-Update verzögert Spielbeginn: Paderborner Basketballer vor Abstieg
Telekom: MagentaZuhause Sparaktion für ausgewählte Städte
Intel und Micron: Neue 3D-Speicherkarte fasst mehr als zehn Terabyte Daten
Simply: 250 Frei-Minuten, 250 Frei-SMS und 1-GB-Internet-Flat für 9,95 Euro
Apple-Chef Tim Cook will sein gesamtes Vermögen spenden
Koalition für bessere Computer-Bildung - Appell an die Länder
Weitere News
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs