Anzeige:
Donnerstag, 13.09.2012 10:57

Das iPhone 5 kostet bis zu 899 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Wenige Stunden nach der offiziellen Vorstellung des neuen iPhone 5 hat Apple auf seiner Homepage die Euro-Preise für den neuen Kassenschlager präsentiert. Demnach kostet die günstigste Variante des iPhone 5 mit 16 Gigabyte (GB) Speicherplatz 679 Euro.

Anzeige

iPhone 5 für bis zu 899 Euro

Wer mehr Geld auf den Tisch legen möchte, kann sich das neue Apple-Smartphone auch mit 32 GB Speicherplatz für 789 Euro sichern. Noch teurer wird es, wenn man sich für das Gerät mit 64 GB Speicher entscheidet. Dann müssen 899 Euro auf den Tisch gelegt werden.

Ergänzend dazu verkauft Apple das iPhone 4S mit 16 GB Speicher für 579 Euro und das iPhone 4 mit 8 GB Speicherplatz für 399 Euro. Vorbestellungen des iPhone 5 werden ab Freitag unter www.apple.de entgegengenommen. Der offizielle Verkauf startet am 21. September.

Weitere Neuerungen beim iPhone 5

Wichtig ist, dass das iPhone 5 mit einer Nano-SIM betrieben wird und nicht kompatibel mit den bisherigen MicroSIM-Karten ist. Neu ist darüber hinaus, dass die integrierte WLAN-Schnittstelle auch im 5 Gigahertz-Bereich funkt.

iPhones
Diese iPhone-Modelle verkauft Apple noch: iPhone 5 (links), iPhone 4S und iPhone 4. Bild: Apple

Ferner sind FaceTime-Verbindungen zu anderen entsprechend ausgerüsteten Endgeräten nicht mehr nur in WLAN-Netzen, sondern auch über Mobilfunknetze möglich. Die integrierte Digitalkamera ist zusätzlich mit einer Gesichtserkennung ausgestattet, mitgeliefert werden neu entwickelte EarPod-Ohrhörer inklusive Transporthülle.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 32 GB Speicherplatz für 789 Euro (24 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von joda am 22.09.2012 um 21:06 Uhr
 und 1-2% bekommt der sklave als lohn :D (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von ministah am 21.09.2012 um 17:02 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 25.10.2014
Netflix und Co. treiben die Preise für Film- und Serienrechte in die Höhe
Sprung aus 41 Kilometern Höhe: Google-Manager knackt Rekord von Felix Baumgartner
Smart-Homes: Branche sieht riesiges Potential
Freitag, 24.10.2014
EuGH-Urteil: Einbetten von Videos verstößt nicht gegen das Urheberrecht
Trotz Angriff auf iCloud-Nutzer: Apple-Chef Cook wirbt in China um Kunden
Nach Kritik: Anti-Facebook Ello verzichtet auf bezahlte Werbung
Online-Magazin "Krautreporter" ist gestartet: Breite Themenpalette von Zensur bis Ebola
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
"Rooms": Facebook stellt App für anonyme Chats vor
Simply: Allnet-Flat mit LTE und 1 GB Highspeed-Volumen ab 9,95 Euro
Kann eine Zeitungs-Flatrate nach dem Modell Spotify die Printmedien retten?
helloMobil: LTE-Allnet-Flat mit 2 GB Highspeed-Volumen ab 14,95 Euro
Neue Internetsteuer: Ungarn will 48 Cent pro Gigabyte kassieren
Weitere News
Hoster
Mit dem eigenen Clan auf der Suche nach einem Gameserver mit integriertem Teamspeak für mehr Spielspaß?
Oder brauchen Sie etwa einen vServer mit Unterstützung für POP3, IMAP und SMTP um ihre E-Mails zu verwalten?
Auch wenn nur Webspace für eine eigene Homepage oder die Internetseite des Vereins gesucht wird: Der richtige Hoster bietet alles.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs