Anzeige:
Samstag, 15.09.2012 14:01

Photokina-Trends: WiFi, Apps und Action

aus dem Bereich Sonstiges

Ein großer Star ist die kleine Action Cam. Bei der internationalen Branchenschau in Köln wird ihr viel Aufmerksamkeit gehören. Auf Motorradhelm oder Fahrradlenker montiert, ans Skateboard oder an der Windschutzscheibe befestigt, dokumentiert die Action Cam das rasante sportliche Treiben ihres Anwenders, auch gerne beim Paragliding oder Snowboarden.

Anzeige

"Lebende Bilder" im Retro-Look

Ungebrochen seit Markteinführung 2005 ist der Fotobücher-Boom. Bilder kommen heute aber nicht mehr nur ins Album, man umgibt sich mit ihnen: Urlaubsfotos oder Familienbilder landen dank neuer Verfahren auf Duschvorhang, Bettwäsche oder Lampenschirm. "Living pictures" nennt das die Branche. Zudem ist Retro-Look "absolut angesagt". Schärfe, Farbe und Detailgenauigkeit werden so verfälscht, dass das Bild am Ende nach 60er Jahre aussieht - ein paradoxer Trend, meinen manche.

Die sechstägige 32. photokina wird nach Einschätzung der Koelnmesse zeigen, wie "bahnbrechende Neuerungen" das Aufnehmen, Verarbeiten und Weiterleiten von Bildern verändern. Bei aller eingebauter High-Tech habe sich die neue Kamera-Generation zum robusten Werkzeug entwickelt, das auch Wind, Wetter und Stößen recht gut trotzen könne. Und Fotos gewinnen in allen Lebensbereichen weiter an Bedeutung: In einer einzigen Sekunde macht es mehr als 2.000 Mal "klick" in Deutschland.

Christian Wolf / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 25.05.2015
Google I/O: Neuigkeiten zu Android M und Google Plus erwartet
Vom Blog ins Bücherregal: Verlage schnappen sich Online-Stars
Amazon zahlt jetzt deutsche Steuern für Gewinne in Deutschland
Dobrindt: Funklöcher sollen ab 2018 Geschichte sein
Sonntag, 24.05.2015
Instant Articles: Facebook will Bezahlsystem einrichten
Oettinger pocht auf völlige Abschaffung der Roaming-Gebühren in Europa
Putin ordnet Gründung eines russischen Internet-Segments an
Zahl der "Crowdworker" wächst: Arbeiten für ein Taschengeld
Kein Internet: Nordkoreaner schmuggeln Filme auf das Notel
Samstag, 23.05.2015
Hacker veröffentlichen Nutzerdaten von Sex-Kontaktbörse
ARD und ZDF bald jung, spritzig und nur im Internet
Speedport Neo: Neuer Telekom-Router für mehr Einfachheit
Jedes Roboter-Taxi soll neun Autos ersetzen
Freitag, 22.05.2015
Neue NSA-Spähliste - BND-Chef: Wir sind abhängig, nicht die USA
EU-Kommissar Oettinger beschwört digitale Aufholjagd Europas
Weitere News
DSL Anschluss
DSL 2000 für Einsteiger, DSL 6000 für Normalsurfer oder DSL 16000 für Internetprofis.
Welcher Internetanschluss von welchem Internet Provider ist geeignet?
Der DSL Anbieter Vergleich zeigt: Die Auswahl ist groß
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs