Anzeige:

Mittwoch, 12.09.2012 17:21

Hinweise auf iPhone 5 auf der Apple-Homepage

aus dem Bereich Mobilfunk

Wenige Stunden vor der erwarteten Vorstellung des nächsten Apple-Smartphones deuten alle Zeichen auf den Namen iPhone 5 hin. Die Suchfunktion auf der Apple-Website offenbart mehrere Links mit der Bezeichnung.

Anzeige

iPhone 5 von Apple

Aktuell laufen die Adressen allerdings noch ins Leere. Darunter ist zum Beispiel ein Link zur wahrscheinlichen Pressemitteilung mit dem Titel "Apple stellt das iPhone 5 vor".

In den vergangenen Wochen wurde viel darüber spekuliert, ob Apple die bisherige Nummerierung mit dem iPhone 5 fortsetzt oder auf Zahlen verzichtet und ähnlich wie bei der aktuellen iPad-Generation einfach nur vom "neuen iPad" spricht.

Schon die Einladung zu dem Pressetermin am Mittwoch in San Francisco mit einem Schatten in Form einer "5" gab einen ersten Hinweis. Zugleich tauchten im Internet aber Bilder angeblicher Verpackungsbögen mit der Aufschrift "das neue iPhone" auf.

iPhone 5 auf Apple-Homepage
Auf der Apple-Homepage sind Hinweise auf das iPhone 5 zu finden. Screenshot: onlinekosten.de

Die eigentliche Vorstellung der nächsten iPhone-Generation startet um 19 Uhr deutscher Zeit.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Store nicht erreichbar (2 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Labout am 13.09.2012 um 01:59 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 19.04.2014
Neuer Mozilla-CEO: Marketingchef Beard übernimmt nach Eich-Rücktritt
TP-Link: WLAN-AC-Router Archer C2 funkt per Dual-Band mit bis zu 733 Mbit/s
Studie: Deutscher Mittelstand unterschätzt Cyber-Risiken
SAP: Starker Euro dämpft guten Jahresbeginn
Freitag, 18.04.2014
NRW-Justizminister fordert Verbot von App-Kostenfallen für Kinder
Chiphersteller AMD wächst dank Spielekonsolen
Facebook zeigt in den USA Freunde in der Nähe
Kurs-Misere: Twitter-Gründer verkaufen vorerst keine Aktien
25 Jahre Game Boy: Startschuss für mobiles "Daddeln"
Globales Online-Shopping: Zoll stöhnt unter Paketflut
Studie: Kämme aus Licht beschleunigen Kommunikation auf 1,44 Tbit/s
Nach Undercover-Doku von RTL: Datenschützer wollen Zalando überprüfen
"Beratungsklau": Fachhandel klagt über Online-Schmarotzer
Donnerstag, 17.04.2014
Berliner Taxi-Fahrer und Chauffeur-Dienst Uber im Clinch
Denon stellt portablen Bluetooth-Lautsprecher Envaya vor
Weitere News
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
Internet per VDSL
Die DSL-Anbieter rüsten auf:
Mit ihren VDSL Angeboten bieten die Provider Highspeed-Internet mit bis zu 50 Mbit/s in vielen Gebieten.
Jetzt T-Home VDSL Verfügbarkeit prüfen oder den Ausbau von 1und1 VDSL, Alice VDSL und Vodafone VDSL checken.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs