Anzeige:
Mittwoch, 12.09.2012 17:21

Hinweise auf iPhone 5 auf der Apple-Homepage

aus dem Bereich Mobilfunk

Wenige Stunden vor der erwarteten Vorstellung des nächsten Apple-Smartphones deuten alle Zeichen auf den Namen iPhone 5 hin. Die Suchfunktion auf der Apple-Website offenbart mehrere Links mit der Bezeichnung.

Anzeige

iPhone 5 von Apple

Aktuell laufen die Adressen allerdings noch ins Leere. Darunter ist zum Beispiel ein Link zur wahrscheinlichen Pressemitteilung mit dem Titel "Apple stellt das iPhone 5 vor".

In den vergangenen Wochen wurde viel darüber spekuliert, ob Apple die bisherige Nummerierung mit dem iPhone 5 fortsetzt oder auf Zahlen verzichtet und ähnlich wie bei der aktuellen iPad-Generation einfach nur vom "neuen iPad" spricht.

Schon die Einladung zu dem Pressetermin am Mittwoch in San Francisco mit einem Schatten in Form einer "5" gab einen ersten Hinweis. Zugleich tauchten im Internet aber Bilder angeblicher Verpackungsbögen mit der Aufschrift "das neue iPhone" auf.

iPhone 5 auf Apple-Homepage
Auf der Apple-Homepage sind Hinweise auf das iPhone 5 zu finden. Screenshot: onlinekosten.de

Die eigentliche Vorstellung der nächsten iPhone-Generation startet um 19 Uhr deutscher Zeit.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Store nicht erreichbar (2 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Labout am 13.09.2012 um 01:59 Uhr
 Suche

  News
Freitag, 06.03.2015
Zalando baut kräftig Stellen auf - europaweite Expansion
Daten-Backup: Wichtige Dokumente, Fotos und Videos sichern
RTL und das Fernseh-Problem von morgen
Donnerstag, 05.03.2015
Musik-Streamingdienste legen deutlich zu - Deutsche Künstler vorne
 Chef von Cyangon-Mod: Platzhirsche wie Samsung werden "geschlachtet"
 Von der Insulinpumpe bis zur Heizung: Vernetzte Geräte bringen neue Gefahren
 Huawei: Drei neue Smartphones vorgestellt - das Günstigste kostet 79 Euro
EU-Kommissar Oettinger will Netzneutralität mit Regeln gewährleisten
iPad Plus erscheint später - Display-Probleme
Liquid Broadband klagt gegen Vergabe neuer Mobilfunk-Frequenzen
Google will angeblich Android-Uhren mit dem iPhone verbinden
FREAK: Verschlüsselung in vielen Browsern unsicher
 Qualcomm: Zeiten der Engpässe im Netz noch lange nicht vorbei
Genauere Nutzerprofile: Yahoo-Analysedienst Flurry soll Apps lukrativer machen
 Mobilfunk-Kooperation: Microsoft und Telekom ziehen an einem Strang
Weitere News
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs