Anzeige:

Mittwoch, 12.09.2012 16:59

Nano-SIM für iPhone 5 - Warnung vor Schereneinsatz

aus dem Bereich Mobilfunk

Die Nano-SIM kommt: Anfang Juni einigte sich das zuständige europäische Gremium ETSI auf Druck von Apple auf die neue, kleinere SIM-Karte. Die inzwischen vierte SIM-Karten-Generation wird voraussichtlich auch im neuen iPhone 5 zum Einsatz kommen, das Apple am 12. September vorstellen wird. Für die Mobilfunkprovider bedeutet das neue SIM-Kartenformat eine Herausforderung, da sie für die verschiedenen Geräte auch die passende SIM-Karte bereithalten müssen. Die E-Plus-Marke Base ist nach Angaben eines E-Plus-Unternehmenssprechers aber "bestens vorbereitet". In Kürze soll die Nano-SIM bei Base erhältlich sein. Nach Angaben im Vodafone-Blog will die Düsseldorfer Mobilfunk-Konkurrenz die neue SIM-Karte schon ab dem 12. September anbieten.

Anzeige

Nano-SIM noch kleiner und erstmals dünner

Die Nano-SIM wird nochmals kleiner sein und mit nur noch 0,67 Millimetern erstmals flacher als die Vorgänger. Im Vergleich mit einer Micro-SIM ist die neue Nano-Variante nur halb so groß. Mit Abmessungen von 12,3 x 8,8 Millimetern misst die Nano-SIM sogar nur rund ein Viertel der weit verbreiteten Mini-SIM, die noch in vielen Geräten zum Einsatz kommt.

Da Smartphones und Tablets aber immer mehr Funktionalität in ihrem kompakten Gehäuse bieten sollen, ist jeder Millimeter, der sich beispielsweise bei einer SIM-Karte einsparen lässt, wichtig für die Hersteller. Die Nano-SIM nimmt nur noch einen Platzbedarf von 73 Kubikmillimeter ein und benötigt nur noch einen entsprechend kleinen Schlitz. Die klassische Mini-SIM kommt dagegen noch auf 285 Kubikmillimeter. Trotzdem bietet der Chip der neuen, kompakten SIM-Karte Platz für einen Prozessor und Speicher und sorgt für eine Verschlüsselung der Sprachdateien.

Griff zur Schere ist bei Nano-SIM tabu

E-Plus-Marken wie Base geben zukünftig an Kunden, die Endgeräte mit Nano-SIM-kaufen, eine passende Nano-SIM-Karte aus. Bestandskunden, die auf ein Gerät mit Nano-SIM umsteigen, können ihre alte SIM-Karte gegen die neue kleinere SIM-Karte tauschen. Zu den Konditionen machte E-Plus noch keine Angaben.

Gleichzeitig warnt die Düsseldorfer Mobilfunkgruppe vor der bei Micro-SIM-Karten praktizierten Praxis, eine Mini-SIM-Karte auf das Nano-Format zurechtzuschneiden. Der Griff zur Schere funktioniere nicht mehr, da die Nano-SIM um fast 0,1 Millimeter dünner sei und der neue Chip weniger elektrische Kontaktflächen habe. Eine entsprechend zugeschnittene Mini-SIM sei daher zu dick für den Nano-SIM-Schlitz.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 30.09.2014
EU stuft Apples niedrige Steuern in Irland als Staatsbeihilfe ein
Zalando will mit Börsengang 605 Millionen Euro einnehmen
Weiterer "iOS 8"-Bug: Zurücksetzen der Einstellungen löscht Dateien in iCloud
Ebay und PayPal gehen ab 2015 getrennte Wege
3D-Drucker sollen menschliche Organe produzieren
iPhone 2G für 15.100 Euro angeboten - eBay-Auktion endet ohne Käufer
Tele Columbus plant Börsengang
Gratis-WLAN auf dem Cola-Automaten
Gamer kommen in die Unternehmen: Zocken bis die Rendite stimmt
"Achtung Spoiler" - Serienjunkies verzweifeln
EU-Internetkommissar Oettinger will Google kürzere Zügel anlegen
Montag, 29.09.2014
Uber startet Plattform "UberTaxi" in Deutschland: Konkurrenz für Apps wie MyTaxi
AVM warnt: Telefonbetrüger suchen gezielt nach Fritz!Boxen ohne Sicherheitsupdate
Studie: Öffentliche Hotspots werden achtlos genutzt - Daten oft ungeschützt
Neue Top-Level-Domain .bayern bei 1&1 zum Sparpreis buchbar
Weitere News
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs