Anzeige:

Mittwoch, 12.09.2012 11:41

WDR überträgt Spiele der 3. Liga live im Internet

aus dem Bereich Sonstiges

Fußballfans können sich auf eine Neuerung freuen, die einer kleinen Revolution gleichkommt. Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) wird in Zukunft viele Spiele der 3. Liga mit Beteiligung einer Mannschaft aus Nordrhein-Westfalen live und in voller Länge im Internet übertragen. Bisher fristete die dritthöchste deutsche Spielklasse beim WDR eher ein Nischendasein, nun wird ihr deutlich mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Das bestätigte der WDR gegenüber unserer Redaktion, nachdem zuerst der Journalist Florian Voß in seinem Blog über die Pläne berichtet hatte.

Anzeige

Münster, Aachen und Bielefeld profitieren

Das Besondere an der Meldung ist, dass der WDR die Livestreams nicht nur aus den Stadien im nordrhein-westfälischen Sendegebiet realisieren will, sondern auch in vielen Fällen dann, wenn die NRW-Clubs Preußen Münster, Alemannia Aachen und Arminia Bielefeld auswärts um Punkte kämpfen. Die Internetübertragungen werden also zum Beispiel auch aus der DKB Arena in Rostock oder aus dem Sportpark in Unterhaching zu sehen sein. Allerdings nur unter der Voraussetzung, dass die örtliche Landesrundfunkanstalt, also NDR, MDR, SWR & Co., ein TV-Team in das jeweilige Stadion entsenden.

Eine Ausnahme stellt die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund dar, die in der Regel nicht von den aktuellen Plänen zur Liveberichterstattung profitieren wird. Es sei denn, einer der drei oben genannten Top-Clubs aus dem Westen tritt gegen die Dortmunder Zweitvertretung an. Dann sind die Spiele für den WDR redaktionell so interessant, dass es auch einen Livestream geben könnte, erklärte der Sender gegenüber unserer Redaktion.

Als weitere Einschränkung ist zu beachten, dass nur Spiele im Internet zu sehen sein werden, die samstags um 14 Uhr angepfiffen werden. WDR-Sprecherin Kristina Bausch erklärt: "Da wir mit unseren TV-Teams für die Zusammenfassungen im WDR und in der Sportschau ohnehin vor Ort sind, hält sich der finanzielle Mehraufwand, einen Livestream zu realisieren in Grenzen. Das Signal ist da und zusätzlich wird neben den Streaming-Kapazitäten eigentlich nur ein Kommentator benötigt."

Eine kleine Hintertür hält sich der WDR aber offen. "Es gibt keine Entscheidung darüber, so ein Angebot dauerhaft einzuführen. Wir probieren das also erst einmal aus - nicht mehr und nicht weniger. Wenn dieses Angebot im Test stabil läuft und bei den Fußballfans ankommt, denken wir über alles weitere nach", teilte ein Sprecher unserer Redaktion schriftlich mit. Beim gesamten Konzept handele es sich zunächst nur um "eine kurze Testphase".

WDR Übertragungswagen am Preußenstadion
Der WDR überträgt ab sofort alle Spiele der West-Vereine live im Internet. Bild: onlinekosten.de

Livestreams auf sportschau.de

Am kommenden Samstag wird der WDR das Derby zwischen Münster und Osnabrück sowie die Heimspiele von Bielefeld und Aachen gegen Babelsberg und Unterhaching zeigen. Abrufbar werden die Livestreams unter sportschau.de sein.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 wer will das sehn? (5 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von kickelhahn am 13.09.2012 um 08:52 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 23.07.2014
Hamburg verbietet Mitfahrdienst Uber - 1.000 Euro Strafe für private Fahrer
Lumia 530: Microsoft-Handy unter 100 Euro
City-Domains: ".koeln" und ".cologne" lockt Vereine - und Lukas Podolski
Electronic Arts verschiebt "Battlefield Hardline" auf 2015
WinSIM: Allnet-Flatrate mit 1 GB wieder für 14,95 Euro im Monat
Chinas Smartphone-Hersteller Xiaomi greift iPhone an - "Wir sind besser als Apple"
Paketdienst DPD verspricht: In diesen 30 Minuten liefern wir
Yourfone: Nokia Lumia 630 gratis zur Allnet-Flatrate
Kabel Deutschland: Bis zu 59,90 Euro Bereitstellungsentgelt sparen
Android-Trojaner Simplocker fordert jetzt schon 300 Dollar Lösegeld
Apple macht Milliarden-Gewinn: iPhone stark, iPad schwach
Microsoft leidet unter Nokia-Übernahme: Quartalsgewinn sinkt
Abos von Onlinegames im Sinkflug - weniger Nutzer, mehr Geld
Dienstag, 22.07.2014
Nvidia Shield Tablet: Spiele-Tablet mit Gamepad
Xiaomi: Mi4 angeblich schnellstes Smartphone der Welt - Fitnessband für knapp 10 Euro
Weitere News
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs