Anzeige:

Mittwoch, 12.09.2012 09:45

Mobilka senkt die Preise

aus dem Bereich Mobilfunk

Der Mobilfunk-Discounter Mobilka macht das Telefonieren mit dem Handy günstiger. Wie der Billiganbieter am Dienstag über die Muttergesellschaft Blau Mobilfunk in Hamburg bekannt gab, wird nicht nur ein neuer Grundtarif namens Mobilka Plus eingeführt, sondern auch eine Smart-Option.

Anzeige

Ab 1 Cent pro Minute ins Ausland telefonieren

Spezialisiert hat sich Mobilka auf preisgünstige Verbindungen ins Ausland. Der für Neukunden ab dem 15. September erhältlich Tarif Mobilka Plus erlaubt billigere Verbindungen in 24 Länder. So werden zum Beispiel für Telefonate in die Festnetze von Polen, Tschechien, Rumänien und Russland nur noch 1 Cent pro Minute fällig – zuzüglich 15 Cent pro erfolgreich aufgebauter Verbindung. Insgesamt kann in 16 Länder für 1 Cent pro Minute telefoniert werden - zum Beispiel auch ins Baltikum.

Darüber hinaus hat Mobilka den Preis für Verbindungen innerhalb Deutschlands gesenkt. Künftig werden nur noch 9 statt 15 Cent pro Minute berechnet. Aber: auch für Deutschland-Verbindungen gilt in Zukunft eine Vermittlungsgebühr – in Höhe von 9 Cent pro Gespräch. Damit gelten für nationale Verbindungen die gleichen Konditionen wie bei Lebara Mobile. Jedoch bietet Lebara Mobile seine Tarife im D1-Netz an, während Mobilka die Netzinfrastruktur der E-Plus Gruppe nutzt. Bestandskunden haben die Möglichkeit, kostenlos in den neuen Tarif zu wechseln.

Neue Smart-Option erhältlich

Optinal bietet Mobilka ab sofort darüber hinaus eine Smart-Option an. Sie kostet 12,90 Euro pro 30 Tagen und beinhaltet 100 Freiminuten in alle Fest- und Mobilfunknetze von Deutschland, Polen, Rumänien, Russland, Griechenland und Italien. Die üblicherweise anfallende Verbindungsgebühr entfällt während das gewährte Inklusivvolumen genutzt wird. Ab der 101. Minute gelten die Konditionen des gewählten Grundtarifs. Darüber hinaus ist eine Handy Internet Flat mit 300 Megabyte HSDPA-Datenvolumen inklusive – nutzbar innerhalb Deutschlands mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde im Downstream. Zunächst ist die Smart-Option bis Ende Februar 2013 angeboten.

Vertragsbindung, Mindestumsatz oder Grundgebühr gibt es bei Mobilka nicht. Startpakete sind unter www.mobilka.de für 24,95 Euro inklusive 15 Euro Startguthaben bzw. für 39,95 Euro inklusive 30 Euro Startguthaben erhältlich.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 24.04.2014
Patentstreit mit Apple: Samsung kann auf Google-Schützenhilfe hoffen
Mittwoch, 23.04.2014
Street View wird zur Zeitmaschine: Orte per Zeitleiste erkunden
"Wir, der Feind": Osnabrücker Kunstfestival zur digitalen Überwachung
Live-TV bei Couchfunk : Deutsche Konkurrenz für Zattoo und Magine startet Testphase
Dein Freund und Prügler: Umstrittene Twitter-Kampagne der New Yorker Polizei
OnePlus One: Smartphone mit Android-Ableger CyanogenMod für 270 Euro
Eine halbe Milliarde Menschen nutzt regelmäßig WhatsApp
Easybell bietet DSL-Anschlüsse ohne Schufa-Bonitätsprüfung
Gefälschte Android-App "Virus Shield": Google zahlt Entschädigung
Apple: Sicherheitsupdates für iOS und Mac OS X veröffentlicht
Trotz Hacker-Attacken: Deutsche bleiben Passwort-Schluderer
Yezz Andy A6M: Dual-SIM-Phablet für 299 Euro
Der digitale Hass: Pöbeleien und Rassismus in sozialen Netzwerken
Dienstag, 22.04.2014
Google-Manager wird neuer Chef von Twitter Deutschland
Server4You: vServer wahlweise mit SSDs ohne Aufpreis buchbar
Weitere News
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
DSL Speedtest
Schnelles DSL bestellt, aber es geht nur im Schneckentempo voran?
Mit dem Speedtest jetzt die DSL Geschwindigkeit prüfen.
Mehr Speed bietet ein VDSL-Anschluss: Die Vodafone VDSL Verfügbarkeit kann hier ebenso geprüft werden, wie T-Home VDSL, Alice VDSL oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit.
Aktuelle DSL Angebote hier im Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs