Anzeige:

Sonntag, 16.09.2012 16:01

Cyber-Sicherheitsrat: Netze brauchen besseren Schutz

aus dem Bereich Sonstiges

Den Schutz von Computernetzen und kritischen Systemen hat sich ein neuer Verein auf die Fahnen geschrieben: Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland habe sich das Ziel gesetzt, Unternehmen, Behörden und politische Entscheidungsträger zu beraten, teilte die Organisation am Montag in Berlin mit. Seit 2011 ist in diesem Bereich eine Vielzahl von Initiativen entstanden, von denen sich mehrere auch der Zusammenarbeit staatlicher Stellen mit der Wirtschaft widmen.

Anzeige

Riesige Nachfrage nach Sicherheitslösungen

"Wir sehen bei den Unternehmen eine riesige Nachfrage nach Lösungen zur Absicherung kritischer IT-Systeme", sagte der Präsident des neuen Vereins, Arne Schönbohm, der Nachrichtenagentur dpa. "Von staatlicher Seite passiert da zu wenig."

Weitere Mitglieder des Vereinspräsidiums sind der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bernhard Witthaut, der Münchener Politikwissenschaftler und Politikberater Werner Weidenfeld und der Geschäftsführer des Sicherheitsindustrienetzwerks SeSamBB, Hans Wilhelm Dünn. Der Cyber-Sicherheitsrat mit Sitz in Berlin will nach eigener Darstellung neue Ansätze entwickeln, um den Herausforderungen beim Schutz von digitalen Systemen erfolgreicher als bisher zu begegnen.

Jörg Schamberg / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 02.09.2014
Rundfunkbeitrag: Übergangsregelungen nur bis Jahresende - Zwangsanmeldung möglich
Smartphone-Klau: Die meisten Handys werden zwischen 12 und 17 Uhr gestohlen
Uber bundesweit gestoppt - Einstweilige Verfügung gegen Mitfahrdienst
HD+ RePlay bringt vier neue Mediatheken auf den Smart-TV
EU gleicht europaweit Frequenzen für drahtlose Mikrofone an
 Medion IFA-Neuheiten: Windows-8.1-Tablet, Hybrid-Notebook und Kinder-Tablet
Montag, 01.09.2014
Netflix wertet vor Deutschland-Start Top-Listen von illegalen Tauschbörsen aus
EU-Experte: TV- und Radiosender sollen mehr Frequenzen für Breitband-Internet freigeben
GMX und Web.de: LTE-Tarif All-Net Smart Plus für knapp 15 Euro
Microsoft will US-Behörden weiter keine Daten aus Europa geben
Hacker stellt Nacktfotos von US-Promis ins Netz
 TP-Link Archer VR200v: Neuer Gigabit-Router unterstützt VDSL2 Vectoring
Easybell-Aktion: VDSL 50 ohne Aufpreis
Tele Columbus erhöht Surf-Speed auf 150 Mbit/s
Erster Desktop-Prozessor von Intel mit acht Kernen und 16 Threads
Weitere News
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
DSL Verfügbarkeit
DSL 2000 für Einsteiger oder DSL 16000 für anspruchsvolle Internetsurfer?
Oder darf es mit VDSL noch etwas schneller sein? Alice VDSL und Vodafone VDSL ist an vielen Orten verfügbar. Auch die 1und1 VDSL Verfügbarkeit wird weiter ausgebaut.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs