Anzeige:

Sonntag, 16.09.2012 16:01

Cyber-Sicherheitsrat: Netze brauchen besseren Schutz

aus dem Bereich Sonstiges

Den Schutz von Computernetzen und kritischen Systemen hat sich ein neuer Verein auf die Fahnen geschrieben: Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland habe sich das Ziel gesetzt, Unternehmen, Behörden und politische Entscheidungsträger zu beraten, teilte die Organisation am Montag in Berlin mit. Seit 2011 ist in diesem Bereich eine Vielzahl von Initiativen entstanden, von denen sich mehrere auch der Zusammenarbeit staatlicher Stellen mit der Wirtschaft widmen.

Anzeige

Riesige Nachfrage nach Sicherheitslösungen

"Wir sehen bei den Unternehmen eine riesige Nachfrage nach Lösungen zur Absicherung kritischer IT-Systeme", sagte der Präsident des neuen Vereins, Arne Schönbohm, der Nachrichtenagentur dpa. "Von staatlicher Seite passiert da zu wenig."

Weitere Mitglieder des Vereinspräsidiums sind der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bernhard Witthaut, der Münchener Politikwissenschaftler und Politikberater Werner Weidenfeld und der Geschäftsführer des Sicherheitsindustrienetzwerks SeSamBB, Hans Wilhelm Dünn. Der Cyber-Sicherheitsrat mit Sitz in Berlin will nach eigener Darstellung neue Ansätze entwickeln, um den Herausforderungen beim Schutz von digitalen Systemen erfolgreicher als bisher zu begegnen.

Jörg Schamberg / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 30.07.2014
Betrug mit Fahrkarten: 19-Jähriger als Bandenchef festgenommen
Twitter: Mehr Werbeeinnahmen und Nutzer - Aktienkurs steigt um 35 Prozent
Dienstag, 29.07.2014
LG Berlin kippt Amazons Schulbuch-Deal: Keine Provision an Schulfördervereine
Onlinekosten.de-Umfrage: Mehrheit nutzt kein mobiles Internet im Ausland
Blackberry kauft "Merkel-Phone"-Entwickler Secusmart
Partnerbörse OkCupid gibt Manipulation von Nutzern zu
winSIM: 2-GB-Allnet-Flatrate für 19,95 Euro - nur 3 Tage günstiger
Facebook spaltet "Messenger"-Chat auch in Deutschland von App ab
HTC One M8 soll mit Windows Phone 8.1 erscheinen
Unitymedia KabelBW erweitert Online-Videothek - Kooperation mit Universal
Base All-in: BILDplus und Fußball-Bundesliga gratis
Blau Smart 1000: 300 Minuten, 300 SMS und 400 MB für 14,90 Euro
Justizminister Maas rät Snowden zu Rückkehr in die USA
Napster-Musikdienst knackt Marke von zwei Millionen zahlenden Nutzern
Google & Co auf Schnupperkurs mit neuen TLDs: Chancen für Webseiten-Betreiber?
Weitere News
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs