Anzeige:

Sonntag, 09.09.2012 14:01

Nokia und Motorola im Kampf gegen die Bedeutungslosigkeit

aus dem Bereich Mobilfunk

Der Smartphone-Markt, der einst Nokia und Motorola gehörte, wird heute von Samsung und Apple beherrscht. Besonders deutlich wird das bei den Smartphones, die immer mehr gewöhnliche Handys verdrängen. Samsung setzte im vergangenen Quartal rund 52 Millionen Smartphones ab, Apple die Hälfte - und Analysten trauen dem nächsten iPhone Verkäufe von zehn Millionen Geräten pro Woche zu. Motorola dagegen kam im vergangenen Vierteljahr gerade einmal auf 4,4 Millionen abgesetzte Computer-Handys.

Anzeige

Erfolg muss wieder her

Beide einstigen Champions können nicht auf Dauer mit solchen Marktanteilen leben. Motorola hat den großen Vorteil, jetzt sozusagen die Hausmarke von Google zu sein, der treibenden Kraft hinter dem Betriebssystem Android, das heute den Smartphone-Markt beherrscht. Google-Verwaltungsratschef trat bei der Vorstellung der drei neuen Motorola-Geräte auf die Bühne mit der unmissverständlichen Botschaft, dass der Handy-Pionier jetzt auf den Schultern eines Giganten steht. Inzwischen würden jeden Tag 1,3 Millionen neue Android-Geräte aktiviert, rund 500 Millionen seien weltweit im Einsatz.

Da Android als iPhone-Alternative etabliert ist, fällt es Nokia nicht leicht, mit der neuen Plattform durchzustarten: Charlie Kindel, der einst Windows Phone mitentwickelte und heute als IT-Unternehmer auftritt, glaubt, dass Unterstützung durch Mobilfunk-Betreiber der entscheidende Faktor ist. Und das Beratungsunternehmen Ovum hob das Potenzial für Windows Phone im Unternehmensmarkt hervor, wo die Smartphones mit anderer Microsoft-Software verzahnt werden könnten.

Gartner glaubt an Erfolg von Windows Phone

Insgesamt glaubt das Marktforschungsunternehmen Gartner weiterhin daran, dass sich Windows Phone als dritte Kraft im Smartphone-Markt etablieren und in drei Jahren zum Marktanteil von Apples iPhone aufschließen kann. Schließlich gibt es noch einen großen Markt mit heutigen Nutzern einfacher Handys zu verteilen. Vorerst aber hing der Schatten der in knapp einer Woche erwarteten iPhone-Vorstellung über dem großen Nokia-Event: Es gab gar keine Angaben zu Preis und Starttermin. "Das schafft Freiraum zum Nachjustieren, wenn sie wissen, was HTC und Apple machen werden", erklärte Milanesi. Windows Phone 8 dürfte ohnehin erst zusammen mit dem PC- und Tablet-Betriebssystem Windows 8 Ende Oktober an den Start gehen.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 20.04.2014
Öffentliche Banken: Bitcoin bedarf internationaler Regeln
Cashback-Aktion: Bis zu 15 Euro Rabatt für Samsung Galaxy S5 mit Speicherkarte
SAP bemüht sich verstärkt um den Mittelstand
Microsoft: Nur noch ein Preis für Universal Windows Apps
Bürgerrechtler fordern mehr Export-Kontrollen für Überwachungssoftware
Getinternet: Neue tooway-Tarife mit bis zu 22 Mbit/s zum Sparpreis
"Museum-Digital": Kultur online für Ausgeh-Muffel
Intel: Weniger Gewinn trotz Umsatzsteigerung
Samstag, 19.04.2014
PonoPlayer: 6,2 Millionen Dollar für Neil Youngs Anti-MP3-Player
Garmin: Echtzeit-Anzeige für Benzinpreise über nüvi-App "Smartphone Link"
Neuer Mozilla-CEO: Marketingchef Beard übernimmt nach Eich-Rücktritt
TP-Link: WLAN-AC-Router Archer C2 funkt per Dual-Band mit bis zu 733 Mbit/s
Studie: Deutscher Mittelstand unterschätzt Cyber-Risiken
SAP: Starker Euro dämpft guten Jahresbeginn
Freitag, 18.04.2014
NRW-Justizminister fordert Verbot von App-Kostenfallen für Kinder
Weitere News
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs