Anzeige:
Samstag, 08.09.2012 14:01

Navi BLAUPUNKT: Navigations-App für iPhone und iPad

aus den Bereichen Mobilfunk, Sonstiges

Der Autoradio-Spezialist Blaupunkt bietet eine neue Navigations-App an. Die mobile Anwendung "Navi BLAUPUNKT" steht ab sofort kostenlos im Apple App Store zum Download bereit und lässt sich sowohl auf dem iPhone als auch dem iPad verwenden. Die Navigations-Software auf Basis der iGo-Engine lässt sich 30 Tage lang komplett kostenfrei testen, nach Ablauf der Testphase lassen sich die Basisfunktionen der Routenplanung weiter nutzen, einzelne Funktionen sind per In-App-Kauf dauerhaft freischaltbar.

Anzeige

Routenplanung für Auto, LKW, Rad und Fußgänger

Die Navigations-App von Blaupunkt bietet zahlreiche Features bei der Routenberechnung sowohl für Autofahrer als auch für Fußgänger und Radfahrer. Die Adresseingabe kann einfach über die virtuelle Tastatur erfolgen. Alternativ lassen sich als Ziel auch Bilder, POI-Listen, Kontakte oder das Ergebnis einer Internetsuche übernehmen.

Eine Route inklusive mehreren Zwischenstationen lässt sich entsprechend den eigenen Wünschen anpassen und für "PKW", "Fußgänger", "Fahrrad" oder "Standard-LKW" berechnen. Die App berücksichtigt bei der Routenführung Kriterien wie die schnellste, kürzeste, leichteste oder grünste Fahrtroute. Nutzer erhalten über eine Balkengrafik Informationen über den Fortschritt der Fahrt, zudem lassen sich bestimmte Abschnitte einer Wegstrecke bei Bedarf umgehen. Die Route wird in diesem Fall automatisch neu berechnet.

Navi Blaupunkt iPhone iPad App
Blaupunkt bietet ab sofort die App "Navi BLAUPUNKT" 30 Tage lang zum kostenlosen Test an. Bilder: Blaupunkt

Funktionen per In-App-Kauf dauerhaft freischaltbar

Die Stimmausgabe bietet in der deutschsprachigen Version jeweils drei Frauenstimmen sowie drei männliche Stimmen zur Wahl an. Zu den weiteren Features zählen ein Fahrspurassistent, ein 3D-Geländemodell der Umgebung sowie eine Verlaufsliste mit den zuletzt durchgeführten Aktionen. Die eigene Fahrtroute lässt sich zudem auf Facebook posten.

Die 423 Megabyte große "Navi BLAUPUNKT"-App findet sich in der Version 1.0 als Universal-App in der Kategorie "Reisen im iTunes App Store. Erforderlich ist iOS 4.3 oder höher. Nach dem kostenlosen 30-Tage-Test bietet Blaupunkt verschiedene In-App-Angebote an. Die Navigation für Deutschland lässt sich für 9,99 Euro freischalten, weitere Länder sind ab 6,99 Euro erhältlich. Deutsche Sehenswürdigkeiten in 3D lassen sich für 2,99 Euro aktivieren, für andere Länder ist diese Funktion ab 2,99 Euro verfügbar.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 22.05.2015
Taxi- und Mietwagenverband geht weiter gerichtlich gegen myTaxi vor
Smartmobil: 1-GB-Smartphone-Tarif für 6,99 Euro im Monat
Internetadressen per Beep-Sequenz übertragen
#ProgrammiertJetzt: Coden lernen für Jugendliche
Verbraucherschützer klagen wegen Like-Buttons von Facebook
Wunderlist: Microsoft will 6Wunderkinder übernehmen
Unterhaltungselektronik mit positivem Start ins Jahr
Donnerstag, 21.05.2015
vzbv: "Roaming-Gebühren sind mit einem Europa ohne Grenzen nicht vereinbar"
Regierung will IT-Systeme zusammenführen, "Bundescloud" geplant
Apple: Hardware-Update für Macbook Pro 15, iMac mit 5K sinkt im Preis
Google-Chef Page kritisiert Datensammlung der US-Regierung
Huawei will deutschen Nahverkehr mit WLAN ausrüsten
Oppo R7 und Oppo R7 Plus angekündigt
Bitkom fordert Freigabe der 700-MHz-Frequenzen vor 2018
MyTaxi kehrt zu festen Vermittlungsgebühren zurück
Weitere News
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs