Anzeige:
Samstag, 08.09.2012 14:01

Navi BLAUPUNKT: Navigations-App für iPhone und iPad

aus den Bereichen Mobilfunk, Sonstiges

Der Autoradio-Spezialist Blaupunkt bietet eine neue Navigations-App an. Die mobile Anwendung "Navi BLAUPUNKT" steht ab sofort kostenlos im Apple App Store zum Download bereit und lässt sich sowohl auf dem iPhone als auch dem iPad verwenden. Die Navigations-Software auf Basis der iGo-Engine lässt sich 30 Tage lang komplett kostenfrei testen, nach Ablauf der Testphase lassen sich die Basisfunktionen der Routenplanung weiter nutzen, einzelne Funktionen sind per In-App-Kauf dauerhaft freischaltbar.

Anzeige

Routenplanung für Auto, LKW, Rad und Fußgänger

Die Navigations-App von Blaupunkt bietet zahlreiche Features bei der Routenberechnung sowohl für Autofahrer als auch für Fußgänger und Radfahrer. Die Adresseingabe kann einfach über die virtuelle Tastatur erfolgen. Alternativ lassen sich als Ziel auch Bilder, POI-Listen, Kontakte oder das Ergebnis einer Internetsuche übernehmen.

Eine Route inklusive mehreren Zwischenstationen lässt sich entsprechend den eigenen Wünschen anpassen und für "PKW", "Fußgänger", "Fahrrad" oder "Standard-LKW" berechnen. Die App berücksichtigt bei der Routenführung Kriterien wie die schnellste, kürzeste, leichteste oder grünste Fahrtroute. Nutzer erhalten über eine Balkengrafik Informationen über den Fortschritt der Fahrt, zudem lassen sich bestimmte Abschnitte einer Wegstrecke bei Bedarf umgehen. Die Route wird in diesem Fall automatisch neu berechnet.

Navi Blaupunkt iPhone iPad App
Blaupunkt bietet ab sofort die App "Navi BLAUPUNKT" 30 Tage lang zum kostenlosen Test an. Bilder: Blaupunkt

Funktionen per In-App-Kauf dauerhaft freischaltbar

Die Stimmausgabe bietet in der deutschsprachigen Version jeweils drei Frauenstimmen sowie drei männliche Stimmen zur Wahl an. Zu den weiteren Features zählen ein Fahrspurassistent, ein 3D-Geländemodell der Umgebung sowie eine Verlaufsliste mit den zuletzt durchgeführten Aktionen. Die eigene Fahrtroute lässt sich zudem auf Facebook posten.

Die 423 Megabyte große "Navi BLAUPUNKT"-App findet sich in der Version 1.0 als Universal-App in der Kategorie "Reisen im iTunes App Store. Erforderlich ist iOS 4.3 oder höher. Nach dem kostenlosen 30-Tage-Test bietet Blaupunkt verschiedene In-App-Angebote an. Die Navigation für Deutschland lässt sich für 9,99 Euro freischalten, weitere Länder sind ab 6,99 Euro erhältlich. Deutsche Sehenswürdigkeiten in 3D lassen sich für 2,99 Euro aktivieren, für andere Länder ist diese Funktion ab 2,99 Euro verfügbar.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 28.02.2015
"Spiegel": Verfassungsschutz nutzt verstärkt Ortung per "stiller SMS"
Telekom arbeitet an umprogrammierbarer SIM-Karte
Google lockert Porno-Verbot bei Blogger
Glasfaserausbau: 1&1-Chef Witt kritisiert Vorgehen der Telekom
 MWC 2015: Neue Handys und Konflikte bei Mobilfunk-Messe in Barcelona
Google plant gigantisches neues Hauptquartier unter Glas
Trend zum Online-Banking: Werden Bankfilialen überflüssig?
Freitag, 27.02.2015
"Süddeutsche" wird auch im Internet kostenpflichtig
Huawei baut 5G-Testumgebung in Münchener Innenstadt
Stiftung Warentest gibt Video-Streamingdiensten keine guten Noten
Ericsson verklagt Apple wegen 41 Patenten
 Medions erste Phablets: Life P6001 und X6001 mit 6-Zoll-Display (Korrektur)
 LG stellt Smartwatch mit webOS und LTE vor
Unitymedia KabelBW: WLAN-AC-Router Fritz!Box 6490 ab 2. März verfügbar
Google startet mit Android Pay neu
Weitere News
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs