Anzeige:

Donnerstag, 06.09.2012 19:17

Kobo: Neuer E-Book-Reader mit Licht, Mini-Reader & Tablet-PC

aus dem Bereich Computer
Als drittes Gerät offeriert Kobo ab November den 364 Gramm schweren Tablet-PC Arc. Der mit Android 4.0 bestückte Flachrechner im 7-Zoll-Format verfügt über einen Doppelkern-Prozessor mit 1,5-Gigahertz Taktrate (OMAP 4470), der von 1 GB RAM flankiert wird und ist wahlweise mit 8 oder 16 GB Speicherplatz erhältlich.

Anzeige

7-Zoll-Tablet mit HD-Display

Das kratzfeste, 7 Zoll große IPS-HD-Display erreicht eine Auflösung von 1.280x800 Bildpunkten bei 16,4 Millionen Farben. Ebenfalls mit an Bord sind eine frontseitig verbaute HD-Kamera (720p) mit 1,3-Megapixeln, Bewegungs- und Lichtsensor sowie WLAN-Modul (820.11 b/g/n) inklusive WiFi-Direct-Unterstützung. Auch Dual-Lautsprecher, Mikrofon und 3,5-Millimeter-Kopfhörerbuchse sind vorhanden.

Für das einfache Ordnen und Auffinden von ePUB-E-Books sowie anderen Inhalten bietet der Kobo Arc eine neu entwickelte Oberfläche, genannt "Galerien". Die Anwendung soll die Vorlieben des Nutzers bei Videos, Filmen, Büchern oder auch Internetseiten kennenlernen und automatisch passende Vorschläge liefern. Zur bereits vorinstallierten Software zählen neben diversen Google-Apps darüber hinaus auch Facebook, Twitter und Skype. Der Nutzer hat zudem vollen Zugriff auf den Google-Play-Store.

Kobo Arc
Erster Tablet-PC von Kobo: der Arc mit Android 4.0. Bild: Kobo

Die maximale Akkulaufzeit beträgt nach Herstellerangaben zehn Stunden bei kontinuierlicher Lese- oder Videonutzung mit ausgeschalteter WLAN-Schnittstelle. Im Stand-by soll das Tablet mehr als zwei Wochen durchhalten, bevor frische Energie zugeführt werden muss. Auch das Arc ist wahlweise in Schwarz oder Weiß erhältlich; dazu bietet Kobo zwei austauschbare SnapBacks in Blau und Violett. Für die 8-GB-Variante verlangen die Kanadier 199,99 Euro; die 16-GB-Version ist für 249,99 Euro zu haben. Weitere Details sind unter www.kobobooks.de abrufbar.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 20.09.2014
Microsoft schließt Forschungslabor im Silicon Valley
Wer haftet bei Betrug im Online-Banking?
Freitag, 19.09.2014
Alibaba gelingt größter Börsengang: Internetkonzern überflügelt Amazon und eBay
SMS-Fallen: Bundesnetzagentur ordnet Abschaltung von 60 weiteren Rufnummern an
Android L: Verschlüsselung wird Standard, iOS 8 als Vorbild
Telekom vergibt Free-TV-Rechte der Basketball-Bundesliga an Sport1
Phonex senkt Preise für Flat XS 500 plus und All-in 1000 Plus
Larry Ellison: Ein Titan des Silicon Valley tritt ab
Acer Chromebook 13 für 299 Euro vorgestellt
maXXim zum Wochenende mit zwei Aktionstarifen
Amazon stellt neue Ebook-Reader vor: Kindle Voyage mit besserem Display
Sturztest: Käufer lässt iPhone 6 direkt nach Kauf fallen
DeutschlandSIM: Smartphone-Tarif Smart 300 für 4,95 Euro
Hackerangriff bei Home Depot: 56 Millionen Kreditkarten betroffen
Apple startet Verkauf der neuen iPhones: Lange Warteschlangen vor Apple Stores
Weitere News
Komplettpaket
Fast alle Internet Anbieter bieten Tarife mit DSL Flat an.
Ein Telefonanschluss der Telekom ist für schnellen DSL Speed nicht mehr notwendig.
Wenn es noch schneller sein soll: VDSL macht's möglich. Jetzt Verfügbarkeit von Vodafone VDSL, 1und1 VDSL oder Alice VDSL checken!
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs