Anzeige:

Donnerstag, 06.09.2012 17:53

Telekom-Panne: Whatsapp, Skype & Co. nicht nutzbar

aus dem Bereich Mobilfunk

Verärgerte Kunden bei der Deutschen Telekom: Messaging-Dienste wie WhatsApp, Skype und Google Talk funktionierten zum Teil seit Anfang der Woche nicht mehr. Am Mittwoch gab ein Mitarbeiter des "Telekom hilft"-Supportforums Auskunft über die Ursache des Problems.

Anzeige

Fehler durch Softwareaktualisierung

Laut "Telekom hilft" sind die Tarif-Optionen "web'n'walk HandyFlat" und "web'n'walk DayFlat" nicht für die Nutzung von "Instant Messaging"-Diensten optimiert. Eine Softwareaktualisierung hätte dann zu Störungen beziehungsweise zur Nichtnutzbarkeit der Dienste geführt. Laut einer Erhebung vom Frühjahr dieses Jahres ist Whatsapp die beliebteste App der Deutschen. Entsprechend waren auch zahlreiche Telekom-Kunden von dem Problem betroffen.

Die Telekom-Techniker arbeiteten unter Hochdruck an der Behebung des technischen Problems. Entwarnung kam dann am Donnerstag: Ein Telekom-Sprecher teilte unserer Redaktion auf Anfrage mit, dass die "Instant Messaging"-Dienste seit Donnerstagnachmittag wieder erreichbar sind. Obwohl Services wie WhatsApp in den AGB als nicht zulässig aufgeführt sind, werden sie von dem Bonner Konzern offenbar geduldet. Spezielle Portsperrungen gibt es nicht.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Frechheit von wegen Optimierung. EU schreite EIN! (3 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von rannseier am 11.09.2012 um 12:13 Uhr
 Nachtigall ich hör dir trapsen (5 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von SteveJobs am 08.09.2012 um 15:08 Uhr
 Glaub ich nicht! (4 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von citrus50 am 06.09.2012 um 23:15 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 03.09.2014
Kabel Deutschland: Verfügbarkeit von "Select Video" wird stark ausgebaut
Dienstag, 02.09.2014
Diebstahl von Promi-Nacktfotos wirft Schlaglicht auf löchrige Sicherheit im Netz
DSL-Tarife im September: VDSL ohne Aufpreis - bis zu 100 Euro Bonus
Nach Diebstahl von Promi-Nacktfotos: FBI auf der Jagd nach den Tätern
26-Jährige beleidigt Stadt im Internet: Bis zu sechs Jahre Haft drohen
O2 Protect: Neue Sicherheitspakete für PC, Mac und Smartphone
Rundfunkbeitrag: Übergangsregelungen nur bis Jahresende - Zwangsanmeldung möglich
Smartphone-Klau: Die meisten Handys werden zwischen 12 und 17 Uhr gestohlen
Uber bundesweit gestoppt - Einstweilige Verfügung gegen Mitfahrdienst
HD+ RePlay bringt vier neue Mediatheken auf den Smart-TV
EU gleicht europaweit Frequenzen für drahtlose Mikrofone an
 Medion IFA-Neuheiten: Windows-8.1-Tablet, Hybrid-Notebook und Kinder-Tablet
Montag, 01.09.2014
Netflix wertet vor Deutschland-Start Top-Listen von illegalen Tauschbörsen aus
EU-Experte: TV- und Radiosender sollen mehr Frequenzen für Breitband-Internet freigeben
GMX und Web.de: LTE-Tarif All-Net Smart Plus für knapp 15 Euro
Weitere News
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
Provider Wechsel
DSL Speed Test gemacht und nun unzufrieden mit der DSL Leistung?
Jetzt Kosten für den DSL Anschluss senken und neuen Telefonanbieter suchen.
Günstige Angebote der wichtigsten Internet Provider auch inklusive DSL Modem in der Übersicht.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs