Anzeige:
Mittwoch, 05.09.2012 17:58

Nokia Lumia 920 – Flaggschiff auf Basis von Windows Phone 8

aus dem Bereich Mobilfunk

Das LCD-Display misst in der diagonalen Abmessung 4,5 Zoll und kommt mit einer Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln daher. In einer Demonstration war eine Bedienung sogar mit Handschuhen möglich. Nokia ist der Üerzeugung, dass das Display das momentan schärfste und schnellste seiner Art darstellt.

Anzeige

Kabelloses Laden möglich

Innovativ zeigt sich Nokia in Bezug auf den integrierten (nicht wechselbaren) Akku. Dass er mit einer Kapazität von 2.000 mAh recht üppig ausgestattet ist, spielt in diesem Zusammenhang weniger eine Rolle. Beeindruckend ist aber die Tatsache, dass kabelloses Laden per Induktion ermöglicht werden kann – zum Beispiel über ein spezielles "Handy-Sofa" vom für Sitzsäcke bekannten Hersteller Fatboy. Weiterhin ist es aber natürlich auch möglich, für eine Ladevorgang die integrierte USB-Schnittstelle zu verwenden.

Bereits vorinstalliert werden Microsoft Office und der Internet Explorer 10 sein, darüber hinaus diverse Apps aus dem Bereich Argumented Reality. In den Handel kommt das Nokia Lumia 920 in den recht knalligen Farben Gelb und Rot, aber auch in Grau, Weiß und Schwarz. Die maximal mögliche Sprechzeit liegt nach Herstellerangaben bei 17 Stunden, als Musik-Player soll der Akku bis zu 67 Stunden durchhalten.



Einführung noch in diesem Jahr – vielleicht!

Bleiben noch zwei Fragen offen: was wird das Gerät kosten und wann kommt es in den Handel? Antworten darauf blieb Nokia am heutigen Tage schuldig. Verraten wurde nur, dass das Gerät "voraussichtlich im späteren Verlauf dieses Jahres ausgeliefert" werden soll. Durchaus also möglich, dass es nicht zum Weihnachtsgeschäft in den Handel kommt – was ein ziemliches Desaster wäre.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 nette Designstudie (5 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Flitz Piepe am 10.09.2012 um 07:46 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 01.11.2014
Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Weitere News
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs