Anzeige:
Mittwoch, 05.09.2012 19:16

Deutsche Telekom bleibt Partner des DFB

aus den Bereichen Breitband, Mobilfunk

Die Deutsche Telekom bleibt mit dem Fußball in Deutschland sehr eng verbunden. Nachdem vor einigen Tagen bereits das Hauptsponsoring beim FC Bayern München ausgeweitet wurde, folgt nun eine weitere Vertragsverlängerung. Die seit 2005 bestehende Partnerschaft mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) ist jetzt bis mindestens 2016 angedacht.

Anzeige

Telekom unterstützt DFB in der Breite

Das Engagement sieht vor, dass die Telekom während der kommenden vier Jahre nicht nur Premium Partner der Nationalmannschaft der Männer bleibt, sondern sich weiterhin auch als Partner aller Junioren-Nationalmannschaften einsetzt. Darüber hinaus ist ein Ausbau des von der Telekom betriebenen Online-Fachportals fussball.de geplant.

Die Partnerschaft geht aber noch einen Schritt weiter. Die Telekom wird dem DFB zum Beispiel den Videokonferenzdienst TelePresence zur Verfügung stellen. Der DFB nutzt das Konferenzsystem zur Kommunikation innerhalb des Verbands bzw. teilweise bei internationalen Turnieren. Dort liefert die Telekom darüber hinaus mobile und stationäre Breitbanddienste für Medien- und Organisationsbereiche.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 27.03.2015
Intel und Micron: Neue 3D-Speicherkarte fasst mehr als zehn Terabyte Daten
Simply: 250 Frei-Minuten, 250 Frei-SMS und 1-GB-Internet-Flat für 9,95 Euro
Apple-Chef Tim Cook will sein gesamtes Vermögen spenden
Koalition für bessere Computer-Bildung - Appell an die Länder
Deutsche Banken kündigen Paypal-Konkurrenten an
Vom Netz auf die Straße - Online-Händler öffnen reale Läden
Donnerstag, 26.03.2015
Osterurlaub geplant? Verbraucherzentrale warnt vor Roaming-Kosten
YouTube plant Streaming von eSports und Live-Gaming
Neue "Marktwächter" für Finanzen und Internet-Angebote starten
"Periscope": Twitter startet eigene Live-Streaming-App
BITKOM: 44 Millionen Smartphone-Nutzer in Deutschland
Android unsicher: Trojaner bei App-Installation untergejubelt
Putzhilfe gesucht? Helpling schaltet mehr Telefone frei - mit 43 Millionen Euro
Überraschender Chefwechsel bei Sky Deutschland
Amazon unzufrieden mit US-Erlaubnis für Drohnen-Tests
Weitere News
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs