Anzeige:

Montag, 03.09.2012 10:35

Opera 12.02: Update stabilisiert und sichert ab

aus dem Bereich Computer

Nicht nur der Chrome-Browser hat kürzlich ein Update erhalten, auch Opera ist in einer neuen Version verfügbar. Die Software der norwegischen Browser-Schmiede behebt mit der Version 12.02 verschiedene Probleme.

Anzeige

Zu kleine Dialogfenster

Wie den Changelogs zu entnehmen ist, bringt das Update auf Opera 12.02 einige Fixes mit und verbessert außerdem die Stabilität des Browsers. Darüber hinaus haben die Entwickler einen Fehler ausgemerzt, der in einigen Fällen dazu führte, dass Dialogfenster beschnitten wurden. Laut Opera könnten die Nutzer dann versehentlich falsche Buttons betätigen, die nicht zum eigentlichen Browser-Dialog gehörten, und unter Umständen unbeabsichtigt Inhalte herunterladen oder aber .exe-Dateien ausführen. Das Risiko dieser Sicherheitslücke stuft Opera Software als "niedrig" ein.

Hingegen gestrichen wurde die Auslagerung von Plug-ins in einen separaten Prozess, eine der Neuerungen von Opera 12. Für Anwender mit der 32-bit-Edition eines Windows-Betriebssystems rollt Opera zurück zu den innerhalb eines Prozesses ausgeführten Plug-ins. Opera untersuche und löse gerade noch entsprechende Probleme.

Die aktualisierte Fassung Opera 12.02 steht auf der Website des Anbieters für Windows, Mac und Linux zum Download bereit. Vorhandene Installationen werden automatisch aktualisiert.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 25.04.2014
Apple-Chef bittet um Geduld für das nächste "große Ding"
Donnerstag, 24.04.2014
Magine macht Kabelnetzbetreibern Konkurrenz
FireEye: Viele Android-Apps über Heartbleed angreifbar
US-Behörde kippt Netzneutralität – Streamingdienste müssen zahlen
Base liefert Smartphone noch am selben Tag: Service in weiteren Regionen verfügbar
D-Link: WLAN-Repeater DAP-1520 funkt mit bis zu 750 Mbit/s
Texas Instruments legt zu
Milliardär Carlos Slim weitet Einfluss bei Telekom Austria aus
Warum Samsung auf Plastikgehäuse setzt
Nokia-Gutschein: 25 Euro für Apps beim Lumia-Kauf
Rote Zahlen und Umsatzrückgang bei Spiele-Entwickler Zynga
Smartphone-Werbung beflügelt Facebook
Gute iPhone-Verkäufe halten Apple auf Kurs
"Net Mundial"-Konferenz: Neuordnung der Internet-Welt
Patentstreit mit Apple: Samsung kann auf Google-Schützenhilfe hoffen
Weitere News
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs