Anzeige:

Montag, 03.09.2012 10:35

Opera 12.02: Update stabilisiert und sichert ab

aus dem Bereich Computer

Nicht nur der Chrome-Browser hat kürzlich ein Update erhalten, auch Opera ist in einer neuen Version verfügbar. Die Software der norwegischen Browser-Schmiede behebt mit der Version 12.02 verschiedene Probleme.

Anzeige

Zu kleine Dialogfenster

Wie den Changelogs zu entnehmen ist, bringt das Update auf Opera 12.02 einige Fixes mit und verbessert außerdem die Stabilität des Browsers. Darüber hinaus haben die Entwickler einen Fehler ausgemerzt, der in einigen Fällen dazu führte, dass Dialogfenster beschnitten wurden. Laut Opera könnten die Nutzer dann versehentlich falsche Buttons betätigen, die nicht zum eigentlichen Browser-Dialog gehörten, und unter Umständen unbeabsichtigt Inhalte herunterladen oder aber .exe-Dateien ausführen. Das Risiko dieser Sicherheitslücke stuft Opera Software als "niedrig" ein.

Hingegen gestrichen wurde die Auslagerung von Plug-ins in einen separaten Prozess, eine der Neuerungen von Opera 12. Für Anwender mit der 32-bit-Edition eines Windows-Betriebssystems rollt Opera zurück zu den innerhalb eines Prozesses ausgeführten Plug-ins. Opera untersuche und löse gerade noch entsprechende Probleme.

Die aktualisierte Fassung Opera 12.02 steht auf der Website des Anbieters für Windows, Mac und Linux zum Download bereit. Vorhandene Installationen werden automatisch aktualisiert.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 28.07.2014
EU: Apple darf Beats schlucken - Bose verklagt Beats
Kabel Deutschland: Internet-Drossel für Filesharer darf nicht ins Kleingedruckte
25 Jahre Microsoft Office: Vom Papier zum Tablet und in die Cloud
Crash-Tarife: Nokia Smartphone für 1 Euro - Vodafone Tarife ohne Fixkosten
Media Markt gibt 19 Prozent Rabatt: Smartphones, Tablets & Co zum Schnäppchenpreis
Nicht ohne mein Smartphone: Verzicht aufs Handy fällt schwer
Nano-Spray macht Smartphones wasserdicht
Ex-Telekom-Chef Ron Sommer im Interview: Der Machtverlust war schwer zu verkraften
Google-Steuer in Spanien: Für einen Link muss gezahlt werden
Kampf um Kopfhörer: Bose verklagt Beats - Übernahme durch Apple schwieriger
M-net: Glasfasernetz erreicht bereits 60.000 Haushalte im Main-Kinzig-Kreis
Easybell startet Glasfaserangebot: "Komplett glasfaser" ab 19,95 Euro
Sonntag, 27.07.2014
"Hidden Cash": Schatzsuche im Tiergarten - Berliner auf der Jagd nach Geldumschlägen
Innenministerium: Überwachung von Facebook und Twitter kein Grundrechtseingriff
BlackBerry-Chef sieht Wende: "Wir sind außer Gefahr"
Weitere News
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs