Anzeige:
Samstag, 01.09.2012 19:03

Neuer Smartphone Tarif von otelo für 9,99 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Die Billigmarke von Vodafone, otelo, präsentiert sich in einem neuen Gewand. Nicht nur die Homepage des Discounters wurde in ein neues Design getaucht, auch das Logo wurde runderneuert. Darüber hinaus steht neben dem klassischen 9-Cent-Tarif auf Prepaid-Basis mit mehreren zubuchbaren Optionen ab sofort ein spezieller Smartphone Tarif zur Verfügung – ebenfalls als Prepaid-Modell.

Anzeige

Grundgebühr in Höhe von 9,99 Euro

Die monatliche Grundgebühr liegt bei 9,99 Euro und beinhaltet neben einer Handy Internet Flat mit 200 Megabyte HSDPA-Volumen (maximal 7,2 Megabit pro Sekunde im Downstream) auch 1.000 Standard-SMS innerhalb Deutschlands. Achtung: es dürfen nur 50 Kurzmitteilungen pro Tag verschickt werden. Jede weitere SMS wird mit 9 Cent abgerechnet.

Ebenfalls 9 Cent kostet jede Gesprächsminute – bei Abrechnung im Minutentakt. Eine Ausnahme stellen unter bestimmten Umständen Telefonate zu anderen otelo-Anschlüssen dar. Denn wer 9, 19 bzw. 29 Euro auf sein Guthabenkonto auflädt, telefoniert eine Woche, vier Wochen bzw. sogar neun Wochen kostenlos innerhalb der otelo-Community. Auch SMS kosten während des entsprechenden Zeitraums zu anderen otelo-Anschlüssen 0 Cent.

Bestellungen des otelo Smartphone Tarifs sind ab sofort über die Homepage des Anbieters möglich. Einmalig werden bei Bestellung der SIM-Karte 4,95 Euro fällig. Mit Hilfe der aktivierbaren Komfortaufladung wird das Guthabenkonto automatisch mit 19 Euro aufgeladen, sobald das Guthaben auf unter 5 Euro fällt. Optional ist es möglich für je 9,99 Euro monatlich verschiedene Optionen zuzubuchen. Zum Beispiel eine Festnetz Flatrate oder 120 Gesprächsminuten in alle deutschen Netze.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Eine Kopie des Callya Smartphone-Fun Tarifs (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Sushi am 03.09.2012 um 13:25 Uhr
 Suche

  News
Sonntag, 19.04.2015
Bloggen gegen Tumor "Henry": Im Netz ist Krebs kein Tabu mehr
Sony-Music-Manager: Streaming kann lukrativer als Verkauf sein
Abkehr vom Kabel-TV: Netflix und Co. krempeln US-Fernsehen um
Visieren und Losbrüllen: Kölner Studenten entwickeln 3D-Brillen-Spiel
50 Jahre "Moore's Law" - Die Grenzen der Prozessor-Technik
YouTube-Blogger LeFloid kritisiert Fernsehnachrichten
Samstag, 18.04.2015
WhatsApp hat 800 Millionen aktive Nutzer pro Monat
Google-Suche findet jetzt auch das eigene Smartphone
BITKOM: Jedes zweite Unternehmen Opfer digitaler Angriffe
Payone: Banklizenz für Bezahldienst der Sparkassen
Dank Crowdfunding: Verpackungsfreier Supermarkt soll auch in München eröffnen
Neuer "Star Wars"-Trailer wird Hit im Internet
Freitag, 17.04.2015
BigBrotherAwards: Datenschützer verleihen Negativpreise an BND und Amazon
"WSJ": Apple Pay expandiert international nur langsam
Street View & Co.: Internetnutzer für bessere Online-Panoramadienste in Deutschland
Weitere News
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs