Anzeige:

Samstag, 01.09.2012 19:03

Neuer Smartphone Tarif von otelo für 9,99 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Die Billigmarke von Vodafone, otelo, präsentiert sich in einem neuen Gewand. Nicht nur die Homepage des Discounters wurde in ein neues Design getaucht, auch das Logo wurde runderneuert. Darüber hinaus steht neben dem klassischen 9-Cent-Tarif auf Prepaid-Basis mit mehreren zubuchbaren Optionen ab sofort ein spezieller Smartphone Tarif zur Verfügung – ebenfalls als Prepaid-Modell.

Anzeige

Grundgebühr in Höhe von 9,99 Euro

Die monatliche Grundgebühr liegt bei 9,99 Euro und beinhaltet neben einer Handy Internet Flat mit 200 Megabyte HSDPA-Volumen (maximal 7,2 Megabit pro Sekunde im Downstream) auch 1.000 Standard-SMS innerhalb Deutschlands. Achtung: es dürfen nur 50 Kurzmitteilungen pro Tag verschickt werden. Jede weitere SMS wird mit 9 Cent abgerechnet.

Ebenfalls 9 Cent kostet jede Gesprächsminute – bei Abrechnung im Minutentakt. Eine Ausnahme stellen unter bestimmten Umständen Telefonate zu anderen otelo-Anschlüssen dar. Denn wer 9, 19 bzw. 29 Euro auf sein Guthabenkonto auflädt, telefoniert eine Woche, vier Wochen bzw. sogar neun Wochen kostenlos innerhalb der otelo-Community. Auch SMS kosten während des entsprechenden Zeitraums zu anderen otelo-Anschlüssen 0 Cent.

Bestellungen des otelo Smartphone Tarifs sind ab sofort über die Homepage des Anbieters möglich. Einmalig werden bei Bestellung der SIM-Karte 4,95 Euro fällig. Mit Hilfe der aktivierbaren Komfortaufladung wird das Guthabenkonto automatisch mit 19 Euro aufgeladen, sobald das Guthaben auf unter 5 Euro fällt. Optional ist es möglich für je 9,99 Euro monatlich verschiedene Optionen zuzubuchen. Zum Beispiel eine Festnetz Flatrate oder 120 Gesprächsminuten in alle deutschen Netze.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Eine Kopie des Callya Smartphone-Fun Tarifs (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Sushi am 03.09.2012 um 13:25 Uhr
 Suche

  News
Sonntag, 20.04.2014
Intel: Weniger Gewinn trotz Umsatzsteigerung
Samstag, 19.04.2014
PonoPlayer: 6,2 Millionen Dollar für Neil Youngs Anti-MP3-Player
Garmin: Echtzeit-Anzeige für Benzinpreise über nüvi-App "Smartphone Link"
Neuer Mozilla-CEO: Marketingchef Beard übernimmt nach Eich-Rücktritt
TP-Link: WLAN-AC-Router Archer C2 funkt per Dual-Band mit bis zu 733 Mbit/s
Studie: Deutscher Mittelstand unterschätzt Cyber-Risiken
SAP: Starker Euro dämpft guten Jahresbeginn
Freitag, 18.04.2014
NRW-Justizminister fordert Verbot von App-Kostenfallen für Kinder
Chiphersteller AMD wächst dank Spielekonsolen
Facebook zeigt in den USA Freunde in der Nähe
Kurs-Misere: Twitter-Gründer verkaufen vorerst keine Aktien
25 Jahre Game Boy: Startschuss für mobiles "Daddeln"
Globales Online-Shopping: Zoll stöhnt unter Paketflut
Studie: Kämme aus Licht beschleunigen Kommunikation auf 1,44 Tbit/s
Nach Undercover-Doku von RTL: Datenschützer wollen Zalando überprüfen
Weitere News
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs