Anzeige:
Freitag, 31.08.2012 21:28

Dell auf der IFA: Duo-Revival und Windows-RT-Tablet

aus den Bereichen Computer, IFA

Auch Dell ließ es anlässlich der IFA in Berlin mit Touchscreen-Geräten krachen. Die präsentierte Hardware stammt aus der XPS-Familie, verbindet also ein schönes Design mit guter Leistung. Alle großen Hardware-Hersteller werden den Launch von Windows 8 im Herbst mit Laptop-Formen begleiten, die zu Zeiten von Windows 7 und Vista seltener anzutreffen waren: Convertibles. Dell stellt dabei keine Ausnahme dar. Sicher wird sich der eine oder andere noch an das Dell Inspiron Duo erinnern, ein Netbook mit schwenkbarem Bildschirm. Diese Art der Drehmachanik nutzt das Unternehmen aus Texas auch für das neue XPS Duo 12, das Intels Ultrabook-Kriterien erfüllt. Das XPS 10 basiert wiederum auf einem ARM-Prozessor und wird dementsprechend Windows RT als Vorinstallation erhalten.

Anzeige

Dell XPS Duo 12: Ultrabook/Riesen-Tablet

Das XPS Duo 12 ist auf den ersten Blick nicht von einem herkömmlichen Subnotebook zu unterscheiden. Tippt man allerdings mit stärkerem Druck auf das Display, lässt sich dieses innerhalb des Rahmens umdrehen, sodass zugeklappt ein Riesen-Tablet entsteht. Um Stabilität zu gewährleisten, verwendet Dell Kohlefaser und Aluminium für das Gehäuse und Gorilla-Glas für den Touchscreen. Da es sich Ultrabook nennen darf, lässt sich ableiten, dass das Duo 12 von einem Intel Core-i-Prozessor angetrieben wird und zumindest eine kleine SSD enthält, die die Vorgaben hinsichtlich flotter Aufwachzeiten aus dem Standby erfüllt. Die Tastenform und das große Touchpad hat es von den bisherigen XPS Ultrabooks geerbt.


Der Dell XPS 10 Tablet-PC und das Duo 12 mit Windows 8. Bilder: onlinekosten.de

Das XPS 10 Tablet im 10-Zoll-Format mit abgerundeten Kanten lässt sich auf Wunsch mit einer Tastatur aufpeppen und wird von Dell mit einer langen Akkulaufzeit beworben. Einen genauen Wert nannte der Hersteller aber nicht, auch die technischen Details lassen noch auf sich warten.

Wie Dell zur Ankündigung der Produkte mitteilte, sollen die neuen XPS-Geräte von den Kunden beruflich wie privat genutzt werden können, sodass sich neben Endkunden auch Business-Anwender angesprochen fühlen können.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 01.08.2015
Datenschützer fordert weltweiten Löschanspruch gegen Google
Bericht: Neue Version der Apple-TV-Box im September
Freitag, 31.07.2015
Bundesregierung distanziert sich von Ermittlungen gegen Politik-Blog Netzpolitik.org
Dell: Extremer Tablet-PC Latitude 12 Rugged ab sofort erhältlich
FRK fordert Analogabschaltung im Kabelfernsehen noch vor 2018
DeutschlandSIM: LTE-Tarif mit 500 MB Datenvolumen und Freieinheiten für 7,77 Euro
Windows 10: 14 Millionen Nutzer bereits umgestiegen - Probleme beim Upgrade
Landesverrat durch Blogger? - Kritik an Ermittlungen gegen Netzpolitik.org
Ärzte warnen vor Tablets, Smartphones und Co. für Kinder
Facebook stellt riesige Internet-Drohne "Aquila" vor - Spannweite einer Boeing 737
Donnerstag, 30.07.2015
Netzpolitik.org: Generalbundesanwalt ermittelt gegen Journalisten wegen Landesverrats
NetCologne schaltet Vectoring frei: VDSL mit 100 Mbit/s für 200.000 Haushalte
Samsung bringt Smartphone-Bezahldienst nach Europa
Deutsche nutzen E-Government-Angebote nur in Maßen
Datenschützer Caspar: Jeder hat das Recht auf Pseudonym bei Facebook
Weitere News
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs