Anzeige:
Freitag, 31.08.2012 11:52

Google: Update für Chrome 21 behebt Quadrate-Bug

aus dem Bereich Computer

Google hat ein weiteres Update für den Chrome-Browser veröffentlicht. Mit Version 21.0.1180.89 für Linux, Mac, Windows und Chrome Frame adressiert das Entwickler-Team erneut diverse Bugs und Sicherheitslücken.

Anzeige

Acht Sicherheitslücken geschlossen

Behoben wurden mehrere Schwachstellen des integrierten "Pepper Flash-Players", verschiedene Mikrofon-Probleme bei der Nutzung von tinychat.com sowie ein Bug in der Grafikdarstellung des Online-Spiels "Mini Ninjas". Ebenfalls nicht mehr auftreten soll ein Fehler, in dessen Folge eine gerade aufgerufene Website unvermittelt und willkürlich durch rot-grüne Quadrate ersetzt wurde.

In Sachen Sicherheit wurden drei der insgesamt acht geschlossenen Lecks als hochgradig gefährlich eingestuft; die übrigen erhielten die Gefahrenklasse "Mittel" oder "Niedrig". Insgesamt schüttete Google für das Aufspüren der möglichen Angriffspunkte 3.500 Dollar an Prämien aus. Eine vollständige Übersicht aller Änderungen ist im Chrome Releases Blog aufgeführt.

Die Aktualisierung vorhandener Chrome-Installationen erfolgt automatisch im Hintergrund. Das komplette Programm-Paket von Google Chrome kann alternativ kostenfrei über die Google-Homepage heruntergeladen werden.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 30.06.2015
Apple Music gestartet - neue iOS-Version 8.4 verfügbar
"ShareTheMeal": Smartphone-App der UN soll hungernden Kindern helfen
Umstellung auf IP: Telekom-Kunden müssen Vertrag nicht vorzeitig verlängern
"Telekom Mail"-App jetzt auch für iPad und Android verfügbar
DISQ-Studie: Service der Smartphone-Hersteller leicht verbessert - Samsung vor Apple
DB Navigator: Neues Design und neue Features
Microsoft-Neuordnung: AOL übernimmt Online-Werbung, Uber die Kartenentwicklung
EU beschließt Roaming-Ende für Sommer 2017 - Einigung auch bei Netzneutralität
Montag, 29.06.2015
Polizei findet gestohlenes Handy nach Ortung in Unterhose
Unitymedia erhöht Internet-Speed für Businesskunden auf bis zu 250 Mbit/s
Olympia: Discovery schnappt sich TV-Rechte - keine Übertragung von ARD und ZDF?
Kabel Deutschland: Preiserhöhung für rund 390.000 Bestandskunden mit Alt-Tarifen
BITKOM: Tipps zum Vermeiden von Roaming-Kostenfallen im Urlaub
Otelo: Allnet-Flat M und 500-MB-Datenflat mit Samsung Galaxy A3 für 17,99 Euro
Aktion "Saubere Handys": Missio fordert Verzicht auf "Blutmineral" Coltan
Weitere News
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs