Anzeige:
Donnerstag, 30.08.2012 21:16

1&1 senkt die Preise: VDSL 50 ab 29,99 Euro

aus dem Bereich Breitband

Überraschung bei 1&1: Auf der Homepage des Providers finden sich neue Preise für die DSL-Doppel-Flats - ohne große Ankündigung. Neukunden sparen im Vergleich zu den bisherigen Konditionen bis zu 5 Euro im Monat.

Anzeige

Doppel-Flat 16.000 ab 26,99 Euro

VDSL-Speed von bis zu 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) bietet die 1&1 Doppel-Flat 50.000, die nun während der gesamten 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit nur noch 29,99 Euro statt regulär 34,99 Euro kostet. Auch die Doppel-Flat 16.000 ist jetzt günstiger erhältlich. 1&1 berechnet in den ersten beiden Jahren 26,99 Euro statt den Standardpreis von 29,99 Euro.

Der Aktionspreis für das Komplettpaket 1&1 Doppel-Flat 6.000 bleibt mit 24,99 Euro zwar unverändert, der reguläre Preis ab dem 25. Monat wird aber von 29,99 Euro auf 26,99 Euro gesenkt. Zu allen Doppel-Flatrates mit 24-monatiger Vertragslaufzeit gibt es einen kostenlosen 1&1 HomeServer obendrauf, die Versandkosten liegen bei 9,60 Euro.

1&1 neue Preise
Die 1&1 Doppel-Flats sind derzeit im Rahmen eines Testangebots für einen Teil der Webseitenbesucher günstiger erhältlich. Screenshot: onlinekosten.de

Die Konditionen für die Pakete 1&1 Surf & Phone Special sowie für die 1&1 Surf Flat 6.000 bleiben mit Sparpreisen ab jeweils 19,99 Euro unverändert.

Update vom 31. August, 7:00 Uhr: Neue Preise ab 1. September gültig

Die neuen, günstigeren 1&1-Preise gelten offenbar erst ab dem 1. September. Auf der 1&1-Homepage findet sich eine entsprechende 1&1 Tarifübersicht (PDF). Warum die überarbeiten Konditionen bereits online abrufbar sind, werden wir heute bei 1&1 erfragen.

Update vom 31. August, 13:00 Uhr: Preise sind nur befristetes Testangebot für Teil der Webseitenbesucher

Das Rätsel um die günstigeren 1&1-Doppel-Flatrates ist gelöst: Eine 1&1-Sprecherin erläuterte gegenüber unserer Redaktion, dass es sich nur um ein befristetes Testangebot handelt. Die günstigeren Preise würden auch nur einem Teil der Webseitenbesucher angezeigt, daher auch die Verwirrung unter unseren Lesern. Nicht alle konnten die von uns angegebenen neuen Preise sehen. Das Testangebot wird unabhängig von der Region quasi nach dem Zufallsprinzip angezeigt. 1&1 betont, dass es sich bei dem Angebot nicht um neue Preise für alle Neukunden handelt.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Hmm wo denn? (43 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von kazik am 15.09.2012 um 21:11 Uhr
 5 euro würd ich fürn klingeldraht backup ausgeben (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von ministah am 15.09.2012 um 14:18 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 01.07.2015
Vodafone: Voice over LTE nun auch mit dem iPhone 6 möglich
1&1 VDSL Doppel-Flat durch Routerwahl günstiger: 5 Euro im Monat sparen
Studie: Mehr Zeit vor dem Fernseher dank neuer Online-Dienste
Streit um E-Book-Preise: Apple verliert Berufung
Dienstag, 30.06.2015
Apple Music gestartet - neue iOS-Version 8.4 verfügbar
"ShareTheMeal": Smartphone-App der UN soll hungernden Kindern helfen
Umstellung auf IP: Telekom-Kunden müssen Vertrag nicht vorzeitig verlängern
"Telekom Mail"-App jetzt auch für iPad und Android verfügbar
DISQ-Studie: Service der Smartphone-Hersteller leicht verbessert - Samsung vor Apple
DB Navigator: Neues Design und neue Features
Microsoft-Neuordnung: AOL übernimmt Online-Werbung, Uber die Kartenentwicklung
EU beschließt Roaming-Ende für Sommer 2017 - Einigung auch bei Netzneutralität
Montag, 29.06.2015
Polizei findet gestohlenes Handy nach Ortung in Unterhose
Unitymedia erhöht Internet-Speed für Businesskunden auf bis zu 250 Mbit/s
Olympia: Discovery schnappt sich TV-Rechte - keine Übertragung von ARD und ZDF?
Weitere News
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs