Anzeige:
Samstag, 01.09.2012 13:01

Garmin nüvi 140T & nüvi 150T: Neue Einsteiger-Navis

aus den Bereichen IFA, Sonstiges

Wie zahlreiche andere Unternehmen hat auch Garmin, weltweit aktiver Anbieter von Navigationsgeräten, in dieser Woche den Weg nach Berlin gefunden. Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) präsentiert das Unternehmen in Halle 9 unter anderem zwei neue Einsteiger-Geräte der Essential-Serie für die Auto-Navigation.

Anzeige

Einsteiger-Navis mit Premium-Funktionen

Das Garmin nüvi 140T verfügt über ein 4,3 Zoll großes Touchscreen-Farbdisplay, das größere Schwestermodell nüvi 150T wartet mit einem 5-Zoll-Bildschirm auf. Die schlank designten Navigationsgeräte sind die ersten beiden Modelle der Essential-Reihe, die mit einem TMC-Verkehrsfunkempfänger und kostenlosen TMC-Meldungen zu Staus und Störungen ausgestattet sind. Je nach Verkehrslage wird eine Alternativstrecke vorgeschlagen.

Ebenfalls vorhanden ist ein Fahrspurassistent, der das Einordnen an Abzweigungen oder Ausfahrten erleichtern soll. Mit Hilfe der 3D-Kreuzungsansicht wird der Fahrer zudem frühzeitig mit Bildern kommender Kreuzungen versorgt. Auch bieten beide nüvi-Modelle sprachgesteuerte Abbiegehinweise und unterstützen so die Orientierung des Fahrers.

Garmin nüvi 140T nüvi 150T
Die beiden neuen Einsteigernavis nüvi 140T (li.) und nüvi 150T hat Garmin mit TMC-Empfänger, Fahrspurassistent und 3D-Kreuzungsassistent ausgestattet. Bilder: Garmin

Optional: Warnung vor Radarkameras

Optional im Rahmen eines kostenpflichtigen Abonnement erhältlich ist eine von Garmin-Partner Cyclops bereitgestellte Radarwarnfunktion, die in Echtzeit auf stationäre Tempomesser hinweist. Wird die Geschwindigkeit bei Annäherung an eine Radarkontrollstation überschritten, geben die Geräte entsprechende Meldungen aus. Nach Angaben von Garmin werden die Standortinformationen zu den Blitzern ständig aktualisiert. Wer das Feature nutzt, begibt sich allerdings auf unsicheres Terrain: in Deutschland sind derartige Warngeräte nicht erlaubt und können von der Polizei beschlagnahmt werden. Mehr Informationen dazu bietet unser Ratgeber zum Thema Radarwarner.

Das Garmin nüvi 140T ist ab Oktober zum Preis von 129 Euro erhältlich, das nüvi 150T kostet 139 Euro. Mitgeliefert werden ein KFZ-Anschlußkabel mit Antenne, vorinstalliertes Kartenmaterial von NAVTEQ für den City Navigator Central Europe sowie eine Saugnapfhalterung.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 01.03.2015
Unbekannte greifen auf Daten von 50.000 Uber-Fahrern zu
Samstag, 28.02.2015
"Spiegel": Verfassungsschutz nutzt verstärkt Ortung per "stiller SMS"
Telekom arbeitet an umprogrammierbarer SIM-Karte
Google lockert Porno-Verbot bei Blogger
Glasfaserausbau: VATM-Präsident Witt kritisiert Vorgehen der Telekom
 MWC 2015: Neue Handys und Konflikte bei Mobilfunk-Messe in Barcelona
Google plant gigantisches neues Hauptquartier unter Glas
Trend zum Online-Banking: Werden Bankfilialen überflüssig?
Freitag, 27.02.2015
"Süddeutsche" wird auch im Internet kostenpflichtig
Huawei baut 5G-Testumgebung in Münchener Innenstadt
Stiftung Warentest gibt Video-Streamingdiensten keine guten Noten
Ericsson verklagt Apple wegen 41 Patenten
 Medions erste Phablets: Life P6001 und X6001 mit 6-Zoll-Display (Korrektur)
 LG stellt Smartwatch mit webOS und LTE vor
Unitymedia KabelBW: WLAN-AC-Router Fritz!Box 6490 ab 2. März verfügbar
Weitere News
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs