Anzeige:

Sonntag, 02.09.2012 13:01

Gigaset: Android kommt auch aufs Festnetz-Telefon

aus dem Bereich Sonstiges

Auch als Schaltzentrale für Kranken-, Seniorenbetreuung oder Energieversorgung komme das Telefon von morgen in Betracht. "Wir wollen auf dem Markt mit dem Oberbegriff 'Intelligentes Haus' mitspielen", so Fränkl. Dabei setze man auf Partnerschaften mit Konzernen wie der Sicherheitsfirma Securitas, Bosch oder Osram im Bereich Sensorik und Lichtsteuerung. In Kürze werde Gigaset ein Starterkit anbieten, das unter 200 Euro kostet und leicht installiert werden kann, kündigt Fränkl an.

Anzeige

Videotelefon kommt 2013

Einen Erfolgstrend der Firmenchef auch im Bereich Videotelefonie. VoIP-Dienste wie Skype hätten hier den Boden geebnet und Standards geschaffen. Im kommenden Jahr werde Gigaset ein videobasiertes Endgerät präsentieren, das auf internetbasierte Kommunikation mit hochwertiger Bild- und Tonqualität setzt. Insbesondere im Geschäftskundensektor sei dies ein Wachstumsmarkt, so Fränkl.

Mit dem neuen Konzept tritt der Konzern selbstbewusst an die Öffentlichkeit. "Gigaset 2015 - Creating a World Beyond Telephony“ heißt das Motto, mit dem das Münchner Unternehmen seine Ideen und Prototypen auf der IFA in Berlin vom 31. August bis 5. September in Halle 9, Stand 211, vorstellt.

Dorothee Monreal
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 erstes Festnetz-Telefon Zugriff auf den Google Play Store ?! (3 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Gandolfo am 06.09.2012 um 01:40 Uhr
 Suche

  News
Montag, 01.09.2014
Hacker stellt Nacktfotos von US-Promis ins Netz
 TP-Link Archer VR200v: Neuer Gigabit-Router unterstützt VDSL2 Vectoring
Easybell-Aktion: VDSL 50 ohne Aufpreis
Tele Columbus erhöht Surf-Speed auf 150 Mbit/s
Erster Desktop-Prozessor von Intel mit acht Kernen und 16 Threads
Neue Betrugsmasche: Telefonbetrüger rufen unter Nummer der Staatsanwaltschaft an
iPhone-Bezahldienst: Apple soll Deal mit Kreditkartenfirmen haben
Rabatte auf iTunes-Karten bei Netto, Müller und der Sparkasse
Sonntag, 31.08.2014
Online-TV-Dienst Netflix will deutschen Markt mit eigenen deutschen Serien erobern
Snowden-Unterstützer in Berlin: "Es wird weitere Skandale geben"
Nach Übernahme durch Amazon: Streaming-Dienst Twitch erweitert inhaltliche Ausrichtung
Streit um "unislamisches" Highspeed-Internet im Iran
Europäische Städte TLDs: Deutschlands wichtigste Hafenstadt schärft ihr digitales Profil
Carsharing-Markt boomt trotz mehr verkaufter Autos
Maas will Handy-Daten besser schützen: Handy-Ortung nur noch mit Zustimmung
Weitere News
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs