Anzeige:

Mittwoch, 29.08.2012 16:43

Asus: Windows-8-Tablets und 15-Zoll-Zenbook

aus den Bereichen Computer, IFA

Asus hat auf der IFA zwar keinen eigenen Stand, ist aber trotzdem nach Berlin gereist, um neue Produkte zu präsentieren. Darunter befinden sich auch die neuen Tablets mit Windows 8 sowie das Ultrabook Asus Taichi und das Transformer Book, die nach der ersten Vorstellung auf der Computex in Taiwan im Juni erstmalig in Deutschland gezeigt werden. Außerdem stattet der Hersteller ein kompaktes Zenbook mit einem Touchscreen aus und fügt der schlanken Notebook-Serie ein 15-Zoll-Modell hinzu.

Anzeige

Asus Vivo: Tablets mit Windows 8

Die auf der Computex als Asus Tablet 600 und 810 angekündigten Windows-8-Tablets werden hierzulande als Asus Vivo Tab und Vivo Tab RT auf den Markt kommen. Die Produktnamen geben dabei bereits Auskunft über Betriebssystemversion und Hardware: Das Vivo Tab läuft mit Windows 8 und einem Intel Atom-Prozessor, das Vivo Tab RT entsprechend mit Windows RT und einem ARM-basierten Nvidia Tegra-3-Chip. Asus plant, die beiden Varianten mit 11,6-Zoll- und 10,1-Zoll-Display zum Start des neuen Microsoft-Betriebssystems auf den Markt zu bringen, der auf den 26. Oktober gesetzt wurde. Weitere Details zu den Tablets liefert unser Tablet PC Vergleich.

Zenbook mit 15-Zoll-Display

Das knapp 20 Millimeter flache Asus Zenbook U500VZ ist das bislang größte Ultrabook des Herstellers; bis dato bedient Asus ausschließlich den 11- und 13-Zoll-Bereich. Der Neuzugang mit Alu-Gehäuse im 15-Zoll-Format erfüllt anspruchsvollen Laptop-Käufern gleich drei Wünsche: Es gibt eine Full-HD-Auflösung, ein IPS-Panel, das deutlich größere Blickwinkel erlaubt als herkömmliche TN-Bildschirme, und eine Entspiegelung. Mit einem Quad-Core-Prozessor der Intel i7-Serie und bis zu 512 Gigabyte (GB) SSD-Speicher ist das Ultrabook je nach Konfiguration flott unterwegs, es werden aber auch günstigere Varianten mit SSD und Festplatte zu haben sein. Als Extra ist eine Tastaturbeleuchtung an Bord.

Asus Vivo Tab und Zenbook U500VZ
Das Vivo Tab (li) und das Zenbook U500VZ (re). Bilder: Asus

Darüber hinaus wird mit Windows 8 eine Touchscreen-Variante des Zenbook Prime UX21A starten. Das Ultrabook mit Intel Ivy Bridge-Prozessor verfügt über ein 11,6-Zoll-Display mit IPS+-Panel und Full-HD-Auflösung. Für ein geringes Gewicht und zügiges Booten ist eine SSD mit bis zu 256 GB Speicherplatz eingebaut.

Keine Detailinfos teilt Asus zum Taichi mit Doppel-Display, Ivy Bridge und SSD sowie zum Transformer Book mit Intel Core i7, SSD oder SSD/HDD-Kombi mit. Diese dürften erst folgen, wenn der Starttermin von Windows 8 näher rückt. Auch die Preisangaben zu den übrigen Neuheiten stehen noch aus.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 01.10.2014
DSL-Tarife im Oktober: DSL und VDSL zum Sparpreis - Aktionen im Überblick
Streit mit Verlagen: Google News zeigt künftig nur noch Überschriften ohne Textvorschau
1&1 All-Net-Flat günstiger: Rotstift im Oktober für zwölf Monate
Computerspiel "Tetris" soll als Actionfilm auf die Kinoleinwand kommen
Glanzloses Börsendebüt von Zalando: Statt fetter Kursgewinne Models und Konfetti
Aldi Süd verkauft Multimode-Notebook für 399 Euro
Neues Mittelklasse-Smartphone LG F60: Solide, aber unspektakulär
Tele2: Zwölf Monate 10 Prozent Rabatt auf Allnet-Flat
Bundesnetzagentur äußert sich zu Routerzwang
Nokia 130 kommt für 29 Euro in den Handel
Telefonica Deutschland schließt Übernahme von E-Plus ab
Microsoft gibt erste Ausblicke auf Windows 10: Die Neuerungen im Überblick
Dienstag, 30.09.2014
Windows 10: Microsoft kündigt nächste Windows-Version an
Premiere: Fortsetzung von "Tiger & Dragon" startet gleichzeitig im Kino und bei Netflix
Ministerpräsident Kretschmann fordert vom Bund mehr Geld für Breitbandausbau
Weitere News
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
DSL Verfügbarkeit
DSL 2000 für Einsteiger oder DSL 16000 für anspruchsvolle Internetsurfer?
Oder darf es mit VDSL noch etwas schneller sein? Alice VDSL und Vodafone VDSL ist an vielen Orten verfügbar. Auch die 1und1 VDSL Verfügbarkeit wird weiter ausgebaut.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs