Anzeige:
Mittwoch, 29.08.2012 09:58

Samsung mit fünf Weltpremieren auf der IFA

aus den Bereichen Computer, IFA, Mobilfunk

Samsung will auf der IFA in Berlin fünf Weltpremieren vorstellen. "Die IFA ist in Deutschland und Europa in jedem Jahr der Start in die Weihnachtssaison", sagte Hans Wienands, Senior Vice President von Samsung Deutschland, im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa zum Auftakt der Messe. Sie biete eine gute Gelegenheit zu zeigen, was es an neuen, konvergenten Geräten gibt.

Anzeige

Smarte Geräte im Fokus

"Smart, smart, smart" werde der große Trend auf der diesjährigen IFA sein, sagte Wienands. Smartphones hätten sich vollkommen natürlich in das Leben der Menschen integriert, vor allem auch durch die Vernetzungsmöglichkeiten. "Man kann sehr viele Dinge des Lebens damit erledigen." Und Fernseher würden durch Internetverbindung und Vernetzung zu mächtigen Komminkations- und Informationsmedien.

Der südkoreanische Elektronikriese wird zusammen mit LG zu den ersten gehören, die auf der IFA einen Flachbildfernseher mit einem 55 Zoll großen OLED-Bildschirm präsentieren. Die neue Technik ermöglicht eine deutlich bessere Bildwiedergabe und die Herstellung von hauchdünnen Displays. "OLED wird künftig eine ganz neue Flexibilität bieten", sagte Wienands. Die Displays ließen sich in alle möglichen Flächen integrieren. "Vorstellbar wäre auch, ganze Fenster mit OLED zu beleuchten."

Neue Smartphones und Tablets

Neben neuen Smart-TVs wird Samsung voraussichtlich auch einige neue Tablets und Smartphones im Gepäck haben - Details sind noch nicht bekannt. Das Technikblog "Engadged.com" spekulierte im Vorfeld, dass darunter auch ein oder mehrere Tablets mit Microsofts Windows 8 sein werden - und möglicherweise auch schon ein erstes Highend-Smartphone mit Windows Phone 8. Samsung würde damit Microsoft-Partner Nokia zuvorkommen, der für eine wichtige Produktankündigung schon für den 5. September nach New York eingeladen hat.

Samsung sei für alle Betriebssysteme offen, sagte Wienands. Neben Googles Android betreibe das Unternehmen auch seine eigene Plattform Bada weiter. "Bei Windows 8 wird es sehr interessant werden, wie sich das Betriebssystem mit dem Phone verbindet." Microsoft will mit Windows 8 und Windows Phone 8 nicht nur den Nutzern eine einheitliche Plattform über alle Gerätetypen hinweg bieten, sondern auch App-Entwicklern eine attraktive Grundlage offerieren. Der Softwarehersteller erhofft sich damit, endlich zu den Marktführern Apple und Google im Smartphone-Markt aufzuschließen.

Vorgestellt werden die Samsung-Produktneuheiten am Mittwochabend im Rahmen eines so genannten "Unpacked"-Events.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 30.10.2014
Apple-Chef Tim Cook: "Ich bin stolz, schwul zu sein"
Sky Online startet: Sky-Pakete ab 9,99 Euro online empfangen - monatlich kündbar
Xiaomi: Nur Samsung und Apple verkauften weltweit mehr Smartphones
Watchever jetzt mit Online-Altersprüfung
Samsung muss im Smartphone-Preiskampf Federn lassen: Gewinn bricht ein
US-Wissenschaftler wollen Autofahrern Handy-Nutzung am Steuer abgewöhnen
Mittwoch, 29.10.2014
Internet-Steuer Ungarn: Protest schwillt an - Regierung bleibt hart
Facebook stellt sich trotz Gewinnanstieg auf härtere Zeiten ein - Aktienkurs fällt
Aeromobil 3.0 vorgestellt: Autos lernen fliegen
Störungen im o2-Mobilfunknetz in Nordrhein-Westfalen
LG steigert Gewinn: Rekordabsatz bei Smartphones
Jimdo stellt App für Android vor: Eigene Homepage per Smartphone aktualisieren
Neuer Rekord: 255 Terabit pro Sekunde über Glasfaser
Neues Volks-Tablet: Bild.de bietet Windows-Tablet von TrekStor für 199 Euro an
Hackerattacke auf Computer des Weißen Hauses: Steckt die russische Regierung dahinter?
Weitere News
Hoster
Mit dem eigenen Clan auf der Suche nach einem Gameserver mit integriertem Teamspeak für mehr Spielspaß?
Oder brauchen Sie etwa einen vServer mit Unterstützung für POP3, IMAP und SMTP um ihre E-Mails zu verwalten?
Auch wenn nur Webspace für eine eigene Homepage oder die Internetseite des Vereins gesucht wird: Der richtige Hoster bietet alles.
DSL Schnecke
Das DSL Kabel glüht bereits, der WLAN DSL Router blinkt wild, aber trotzdem dauert der DSL Speed Check ewig?
Dann ist auch IPTV oder etwa Video on Demand kaum möglich. Alternativen müssen her.
Wir haben alle Internet Tarife: Zum Beispiel UMTS Flatrate testen oder gleich auf Kabel umsteigen. Den Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs