Anzeige:
Dienstag, 28.08.2012 11:37

Kabel Deutschland: RTL HD-Sender starten

aus dem Bereich Breitband

Ende Juni hatte Kabel Deutschland, der größte deutsche Kabelnetzbetreiber, die Verfügbarkeit von vier RTL HD-Sendern in seinen TV-Kabelnetzen noch bis zum Jahresende angekündigt. Vor rund zwei Wochen gab das Münchener Unternehmen zudem bekannt, dass auch RTL NITRO HD in die Netze von Kabel Deutschland eingespeist wird. Ab sofort startet der Kabel-TV-Anbieter schrittweise, Kabelnetz für Kabelnetz, mit der Verbreitung der dann insgesamt fünf HD-Sender der Mediengruppe RTL Deutschland.

Anzeige

Fünf RTL HD-Sender ab 28. August

In hochauflösender Qualität sind damit künftig sowohl RTL, VOX, RTL II als auch SUPER RTL und RTL NITRO verfügbar. Kabel Deutschland nimmt die neuen HD-Sender automatisch in die "Privat HD-Pakete" auf. Bestandskunden, die bereits ein solches Paket abonniert haben, empfangen die RTL HD-Sender damit ohne Mehrkosten. Für den Empfang von SUPER RTL HD und RTL NITRO HD müssen die Kabelhaushalte allerdings technisch über einen bereits aufgerüsteten Breitband-Kabelanschluss und ein auf 862 Megahertz aufgerüstetes Hausnetz verfügen.

Im Rahmen der im April gestarteten Kabel-Offensive will Kabel Deutschland bis Oktober die digitale Senderbelegung in den Kabelnetzen neu ordnen und optimieren. Dadurch ergeben sich nach Unternehmensangaben zusätzliche Kapazitäten, die sich unter anderem für die Einspeisung von neuen HD-Sendern nutzen lässt.

Auch SD-Sender "RTL Living" wird eingespeist

Ebenfalls ab dem 28. August können Kabel-TV-Haushalte in den Kabelnetzen von Kabel Deutschland im Programmpaket "Premium Extra" den SD-Sender RTL Living empfangen, der Inhalte rund um Lifestyle und Kochen sowie Dokumentationen bietet. Voraussetzung für den Empfang von RTL Living ist ein digitaler Kabelanschluss und ein "Premium HD"-Produkt, zu dem sich dann das digitale Programmpaket "Premium Extra“ hinzubuchen lässt. Bestandskunden, die die digitalen Programmangebote von Kabel Digital Home gebucht haben, können RTL Living ebenfalls empfangen.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 wurde ja auch Zeit... (1 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Mydgard am 29.08.2012 um 05:32 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 28.01.2015
Rekord-Quartal für Apple dank iPhone 6: Fast 75 Millionen verkaufte Smartphones
Dienstag, 27.01.2015
Vectoring: Die Technik hinter den schnellen VDSL2-Anschlüssen
Twitter: Mehr Austausch zwischen Nutzern - Videos direkt hochladen
Unitymedia KabelBW sichert sich Versorgung von über 60.000 Haushalten in Hessen
BITKOM: Frequenzauktion macht Weg frei für LTE-Advanced mit 1 Gbit/s
Selfie mit dem Leben bezahlt: Drei indische Studenten von Zug überrollt
Vodafone-Chef: "Bei der Netzqualität haben wir deutlich aufgeholt"
Android vor der Aufspaltung - Cyanogen will sich von Google komplett lösen
Gewinnrückgang bei Microsoft: Umsatz mit Windows sinkt
Facebook und Instagram für 45 Minuten ausgefallen
Bundesnetzagentur stellt Weichen für Frequenzauktion
Montag, 26.01.2015
Vectoring: Der lange Weg zur Einführung von VDSL 100 in Deutschland
Medion Lifetab S8311 mit UMTS-Modul für 199 Euro
Brandenburg stoppt Einsatz von Google Analytics auf kommunalen Webseiten
China verschärft Zensur: Hintertür-Internet per VPN-Tunnel gesperrt
Weitere News
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs